Der beste Weg, um Ihre Wäsche ohne Bleichmittel zu waschen.

Wir alle träumen davon, Kleidung zu bleichen, die etwas verblasst oder vergilbt ist.

Wir denken sofort an Bleichmittel, aber es ist ein chemisches und gefährliches Produkt.

Wie Backpulver oder weißer Essig haben wir 3 großartige Tipps zum Bleichen von Wäsche gefunden.

Mit Zitrone werden wir unsere Wäsche bleichen.

Zitrone bleicht die Wäsche

Wie macht man

- Zum Händewaschen:

1. In ein großes Becken je nach Wäsche 1 Liter sehr heißes oder sogar kochendes Wasser geben.

2. Fügen Sie den Saft von 2 Zitronen hinzu.

3. Zieh die Wäsche an.

4. Einweichen lassen, bis das Wasser kalt ist.

- Zum Maschinenwaschen:

1. 1 Zitrone in Scheiben schneiden.

2. Legen Sie diese Unterlegscheiben in ein kleines Netz oder eine kleine Unterwäschetasche.

3. Legen Sie es in die Trommel im Herzen der Wäsche.

4. Mach deine Wäsche.

- Um das Weiß von Baumwollkleidung wiederzubeleben:

1. Wasser in einem großen Topf kochen.

2. Fügen Sie Marseille Seife und 1 Zitronenscheibe hinzu.

3. Lassen Sie die Wäsche 10 Minuten im Topf kochen.

4. Machen Sie eine Maschine wie gewohnt.

Ergebnis

Und da haben Sie es, Sie haben Ihre Wäsche ohne Bleichmittel gewaschen :-)

Einfach, effizient und wirtschaftlich!

Sie müssen keine Wäsche-Bleaching-Produkte kaufen oder giftige Produkte wie Bleichmittel verwenden.

Eine Zitrone, eine Marseille-Seife und alles ist erledigt!

Du bist dran...

Haben Sie die Wäschetipps dieser Oma ausprobiert? Sagen Sie uns in den Kommentaren, ob es für Sie funktioniert hat. Wir können es kaum erwarten, von Ihnen zu hören!

Magst du diesen Trick? Teile es mit deinen Freunden auf Facebook.

Auch zu entdecken:

4 wichtige Tipps zum einfachen Waschen von Wäsche.

So waschen Sie Ihre Kleidung mit Natriumbicarbonat.

k├╝rzliche Posts