So lagern Sie Obst und Gemüse monatelang ohne Kühlschrank!

Wussten Sie, dass es möglich ist, Obst und Gemüse monatelang ohne Kühlschrank zu lagern?

Sehr nützlich, wenn Sie einen Gemüsegarten haben und gleichzeitig zu viel ernten!

Der Trick besteht darin, das Obst und Gemüse aufzubewahren in einem "Gemüsekeller".

Dies ist eine der ältesten Möglichkeiten, um im Sommer Abfall zu vermeiden und den ganzen Winter über Obst und Gemüse zu genießen!

So, wie man Obst und Gemüse monatelang OHNE KÜHLSCHRANK lagert ? Entdecken Sie die Ahnenmethode:

Gemüse in einem Keller, um es monatelang ohne Kühlschrank aufzubewahren

Was ist ein Wurzelkeller?

Ein Wurzelkeller mit hängendem Wurzelgemüse und Gläsern.

Wie der Name schon sagt, ist der Wurzelkeller einfach ein unterirdischer Raum, in dem Obst und Gemüse mehrere Wochen oder sogar Monate aufbewahrt werden.

In vielen Häusern befinden sich Gemüsekeller im Keller, aber es gibt auch Gemüsesilos, die außerhalb des Hauses gebaut wurden.

Seit mehr als 40.000 Jahren nutzen australische Aborigines und andere erste Völker in den Boden gegrabene Schutzräume, um Lebensmittel zu lagern und zu schützen.

In Europa werden seit dem 17. Jahrhundert Gemüsekeller zur Lagerung von Wurzelgemüse verwendet.

Um frisches Obst und Gemüse zu erhalten, muss ein Keller die folgenden drei Grundsätze beachten:

1. Eine konstante Temperatur zwischen 0 und 13 ° C.

2. Eine Luftfeuchtigkeit zwischen 85 und 95%.

3. Gute Luftzirkulation.

1. Eine konstante Temperatur zwischen 0 und 13 ° C.

Kälte verhindert das Verderben von Obst und Gemüse, da sie den Stoffwechsel von Ethylengas und anderen Enzymen verlangsamt, die die Reifung von Obst und Gemüse ermöglichen.

Niedrige Temperaturen verringern somit die Geschwindigkeit, mit der Lebensmittel verderben.

Dies ist das Prinzip von Kühl- und Gefriergeräten.

Die ideale Temperatur für einen Wurzelkeller hängt vom Obst und Gemüse ab, das Sie dort aufbewahren möchten.

In der Regel ist die optimale Temperatur für die Lagerung von Lebensmitteln in einem Keller jedoch zwischen 0 und 13 ° C..

2. Eine Luftfeuchtigkeit zwischen 85 und 95%

Die relative Luftfeuchtigkeit des Kellers ist für die Konservierung von Obst und Gemüse unerlässlich.

Die Luftfeuchtigkeit muss hoch sein, damit die meisten Obst- und Gemüsesorten optimal konserviert werden können: zwischen 85 und 95% Luftfeuchtigkeit.

Da sie sich im Keller befinden, sind die meisten Wurzelkeller von Natur aus feucht.

Es wird jedoch empfohlen, ein Innenhygrometer wie dieses zu installieren, um die Luftfeuchtigkeit zu messen.

Wenn die Luftfeuchtigkeit in Ihrem Keller zu niedrig ist: Sie können die Luftfeuchtigkeit erhöhen, indem Sie Wasser auf den Boden streuen (für Keller mit Erd- oder Kiesböden). Ansonsten können Sie das Gemüse in nassem Sand oder Sägemehlwannen lagern.

Wenn die Luftfeuchtigkeit in Ihrem Keller zu hoch ist: Installieren Sie ein Belüftungssystem oder verwenden Sie Steinsalz (auch als Halit bekannt), um die Luftfeuchtigkeit zu senken.

Entdecken : Haus zu nass? Wie man einen effizienten Luftentfeuchter macht.

3. Gute Luftzirkulation

Eine gute Belüftung ist auch eine der besten Voraussetzungen für einen Wurzelkeller.

Wenn die Luft frei zirkulieren kann, ist die Temperatur leichter zu regulieren.

Durch eine gute Belüftung kann aber auch das Ethylen, das durch das Obst und Gemüse im Wurzelkeller entsteht, evakuiert werden.

Ohne Luftzirkulation wird sich im Keller Ethylen ansammeln und alle dort gelagerten Lebensmittel viel schneller zerstören.

Ihr Gemüsekeller muss mindestens 2 Belüftungspunkte haben:

- 1 Öffnung für den Lufteinlass, etwa 1,50 m über dem Boden und mit einem Drahtgeflecht, um Nagetiere zu verhindern,

- 1 Öffnung für den Luftauslass an einem hohen Punkt, zum Beispiel an der Tür oben auf der Treppe, die zum Keller führt.

Wenn die Außentemperaturbedingungen dies zulassen, bilden die Öffnungen eine Luftzirkulation (Kamineffekt).

Diese Lüftungsöffnungen können in Zeiten extremer Kälte und Hitze geschlossen werden, wodurch eine konstante Temperatur im Keller aufrechterhalten werden kann.

Welches Obst und Gemüse können Sie in einem Keller aufbewahren?

Eine Holzkiste mit frisch gepflückten Tomaten und Wurzelgemüse.

- Wurzelgemüse (Karotten, Rüben, Kartoffeln, Zwiebeln) können im Herbst wie im Winter mehrere Monate gelagert werden.

- In einem Gemüsekeller gelagert, Äpfel Bleiben Sie den ganzen Winter über knusprig und lecker.

Aber das ist nicht alles !

Nicht viele Menschen wissen das, aber wenn sie richtig gelagert werden, können die folgenden Lebensmittel auch in einem Wurzelkeller aufbewahrt werden:

- Tomaten flach in einer Kiste gelagert.

- Gurken eingewickelt in Backpapier oder angefeuchtete Verpackung.

- Blumenkohl Halten Sie die Blätter um sie herum.

Wie lagere ich Obst und Gemüse in einem Keller?

So lagern Sie Obst und Gemüse monatelang in einem Keller oder in einer Garage.

Wenn Sie Ihr Obst und Gemüse in einem Keller lagern, müssen Sie dies sicherstellen Luft kann frei zirkulieren.

Daher sollten Obst und Gemüse in den Regalen angeordnet werden, damit die Luft frei um jedes Lebensmittel zirkulieren kann.

Stapeln Sie Obst und Gemüse vor allem nicht wie Sardinen! Ordnen Sie sie stattdessen in regelmäßigen Abständen ohne Kontakt zwischen ihnen an.

Stellen Sie Ihr Essen ebenfalls nicht direkt auf den Boden.

Legen Sie sie stattdessen auf eine Palette oder Schlackenblöcke, um sie einige Zentimeter anzuheben, damit die Luft von unten ungehindert strömen kann.

Äpfel, Birnen und Tomaten geben in erheblichen Mengen Ethylengas ab.

Lagern Sie diese Obstsorten daher hoch oben und in der Nähe des Luftauslasses des Kellers.

Wickeln Sie Kohl und anderes stark riechendes Gemüse in eine Zeitung, um den Geschmack Ihrer anderen Lebensmittel nicht zu beeinträchtigen.

Wie schützt man einen Wurzelkeller vor Nagetieren?

Dies ist wahrscheinlich das einzige Problem mit einem Wurzelkeller: Nagetiere.

Verwenden Sie Nagetier-resistentes Drahtgeflecht wie dieses, um zu verhindern, dass Nagetiere in Ihren Keller eindringen und Ihr Gemüse essen.

Achten Sie darauf, zu schützen alle die Eintrittspunkte des Kellers durch Abdecken mit Drahtgeflecht, einschließlich des Lufteinlasses und des Luftauslasses.

Überprüfen Sie regelmäßig die in Ihrem Keller gelagerten Lebensmittel, um zu verrottende Obst- und Gemüsesorten zu entfernen.

Dies verhindert, dass sich Bakterien auf Ihre anderen Lebensmittel ausbreiten.

Vermeiden Sie es auch, Konserven in Ihrem Wurzelkeller aufzubewahren. Dies liegt daran, dass die Luftfeuchtigkeit hoch ist und die Deckel rosten können.

Wie wir gerade gesehen haben, erfordert die Lagerung Ihres Obsts und Gemüses in einem Wurzelkeller ein wenig Vorbereitung ....

Aber mit dieser effizienten Methode können Sie den ganzen Winter über die leckeren Ernten des Sommers genießen!

Du bist dran...

Haben Sie diesen Trick versucht, um Ihr Obst und Gemüse ohne Kühlschrank aufzubewahren? Sagen Sie uns in den Kommentaren, ob es für Sie funktioniert hat. Wir können es kaum erwarten, von Ihnen zu hören!

Magst du diesen Trick? Teile es mit deinen Freunden auf Facebook.

Auch zu entdecken:

33 Tipps zur Aufbewahrung brillanter Lebensmittel. Kein verrottendes Gemüse mehr im Kühlschrank!

So lagern Sie Obst und Gemüse 2-mal länger!

k├╝rzliche Posts