Der Fehler, den jeder mit weißem Essig macht.

Weißer Essig ist unser Lieblingswunderprodukt.

Wenn es um die Reinigung geht, gibt es nichts Besseres!

Es ist effizient, wirtschaftlich und 100% natürlich.

Seine Verwendung ist so zahlreich, dass es ein Bündel Haushaltsprodukte ersetzt, um das Haus zu reinigen.

Nur dass in einigen Fällen kein weißer Essig verwendet werden sollte!

Ja, du brauchst ein paar Ausnahmen, um die Regel zu bestätigen ;-)

Entdecken Sie die 3 Fehler, die jeder mit weißem Essig macht :

Der Fehler, den jeder mit weißem Essig macht.

1. Marmor

Marmor ist im Gegensatz zum Schein eine empfindliche Oberfläche!

Wenn Sie vergilbte oder fleckige Marmorgegenstände oder Beschichtungen haben, verwenden Sie niemals weißen Essig, um sie zu reinigen.

Dies gilt für Tische, Schnickschnack, Bänke, Fußböden, Kaminschürzen und sogar Gedenktafeln auf dem Friedhof.

Ja, Marmor ist ein Derivat von Kalkstein.

Und wie Sie vielleicht wissen, ist weißer Essig unbarmherzig mit dem Kalkstein, auf den er ätzend wirkt.

Die Säure des Essigs greift an und trübt schließlich den Marmor. Der Essig kann die Schutzschicht des Marmors punktieren und beschädigen.

Genau wie Zitrone, auch sehr sauer!

Zum Reinigen von Marmor ist es besser, Meudon-Weiß zu verwenden, wie hier erläutert.

2. Antike Gegenstände

Hat Ihre Großmutter Ihnen einige schöne alte Gegenstände (Besteck, Zinnschnickschnack oder Kupfertöpfe) gegeben, die Sie wertvoll aufbewahren möchten?

Die Sorge ist, dass sie schmutzig und geschwärzt sind?

Reinigen Sie sie vor allem nicht mit weißem Essig!

Dies könnte ihnen Schaden zufügen und sie könnten ihren Wert verlieren.

Es wäre eine Schande, wenn Sie sie jemals Ihren Kindern geben oder sogar verkaufen wollten ...

Mit diesem Trick können Sie Ihr Besteck jedoch sicher reinigen.

3. Edelsteine ​​und Perlen

Im Allgemeinen ist weißer Essig das ideale Produkt für die Pflege Ihres Schmucks.

Es sei denn, sie enthalten verkrustete Edelsteine!

In der Tat kann Essig sie trüben und sie ihren Glanz verlieren lassen.

Und wenn Sie eine Perlenkette oder einen Ring mit Perlen haben, vermeiden Sie es auf jeden Fall, sie mit weißem Essig zu reinigen.

Die Säure in weißem Essig schmilzt einfach Ihre Perlen.

Um dies zu vermeiden, reichen ein paar Tropfen Olivenöl auf einem weichen Tuch aus, um Zuchtperlen zu erhalten.

Und zum Reinigen von Silberschmuck wirkt dieser Trick Wunder.

Verwenden Sie für dunkler werdenden Modeschmuck Zitrone wie hier gezeigt.

Du bist dran...

Kennen Sie andere Tipps, die Sie nicht mit weißem Essig machen sollten? Sagen Sie uns in den Kommentaren, ob es für Sie funktioniert hat. Wir können es kaum erwarten, von Ihnen zu hören!

Magst du diesen Trick? Teile es mit deinen Freunden auf Facebook.

Auch zu entdecken:

8 Dinge, die Sie NIEMALS mit weißem Essig reinigen sollten.

23 Magische Verwendung von weißem Essig, die jeder kennen sollte.

kürzliche Posts