10 unglaubliche Vorteile von ätherischem Weihrauchöl, von denen niemand etwas weiß.

Seit Jahrtausenden werden ätherische Öle verwendet.

In der Aromatherapie werden sie für ihre therapeutischen und medizinischen Eigenschaften anerkannt.

Sie werden aus Blättern, Stielen oder Wurzeln von Pflanzen hergestellt. Doch nur wenige Menschen wissen es ätherisches Weihrauchöl.

Weihrauch, auch Weihrauch genannt, ist eines der am häufigsten verwendeten ätherischen Öle in der Aromatherapie.

Weihrauch wird insbesondere verwendet, um Stress und Angst abzubauen, Schmerzen und Entzündungen zu lindern und das Immunsystem zu stärken.

Hier ist 10 unglaubliche Vorteile von ätherischem Weihrauchöl, die niemand kennt. Aussehen :

Alle Vorteile und Verwendungen von ätherischem Weihrauchöl.

Die 10 Vorteile von Weihrauch

1. Reduziert Stress und negative Emotionen

Forscher haben gezeigt, dass ätherisches Weihrauchöl beim Einatmen die Herzfrequenz senkt und den Blutdruck senkt.

Es hat Anti-Angst- und Anti-Depressions-Eigenschaften. Aber im Gegensatz zu Designermedikamenten hat Weihrauch keine unerwünschten Nebenwirkungen und macht Sie nicht schläfrig.

Eine Studie hat gezeigt, dass brennendes Harz Boswellia reduziert das depressive Verhalten bei Mäusen.

Laut den Forschern "Weihrauchacetat, ein Bestandteil von Boswelliastimuliert die Gehirnaktivität durch Aktivierung bestimmter Gehirnkanäle, TRPV3. "

Diese Kanäle sind temperaturempfindlich und spielen eine wichtige Rolle bei der Wahrnehmung von Wärme durch die Haut.

2. Stimuliert das Immunsystem

Mehrere Studien haben gezeigt, dass Weihrauch die Immunantwort erhöht und dabei hilft, gefährliche Bakterien und sogar Viren zu zerstören.

Forscher der Mansoura-Universität in Ägypten führten eine Studie durch, in der sie herausfanden, dass ätherisches Weihrauchöl eine signifikante immunstimulatorische Aktivität aufweist, dh die Immunantwort stimuliert.

Dank seiner antiseptischen Eigenschaften haben Forscher gezeigt, dass ätherisches Weihrauchöl bei der Bekämpfung von Gingivitis, Mundgeruch, Karies, Zahnschmerzen, Krebsgeschwüren und anderen oralen Infektionen hilft.

Aus diesem Grund verwenden viele Menschen ätherisches Weihrauchöl als natürliches Heilmittel gegen Mundgesundheitsprobleme.

Verwenden Sie daher ätherisches Weihrauchöl, um zu verhindern, dass Bakterien auf Ihrer Haut, in Ihrem Mund oder sogar auf den Oberflächen Ihres Hauses wachsen.

3. Kann helfen, Krebs und die Nebenwirkungen der Chemotherapie zu bekämpfen

Flaschen ätherisches Weihrauchöl, auch Weihrauch genannt.

Viele Forscher haben die Wirkung von ätherischem Weihrauchöl im Labor und bei Tieren getestet. Sie fanden heraus, dass es sehr vielversprechende entzündungshemmende und tumorhemmende Eigenschaften hat.

Es wurde festgestellt, dass ätherisches Weihrauchöl bei der Bekämpfung bestimmter Arten von Krebszellen hilft.

In einer Studie analysierten chinesische Forscher die Antikrebseigenschaften von ätherischem Weihrauchöl und ätherischem Myrrhenöl an fünf Tumorzelllinien.

Ihre Ergebnisse zeigen, dass eine Mischung aus ätherischen Myrrhen- und Weihrauchölen sich positiv auf Brust- und Hautkrebs auswirkt.

Eine andere Studie fand sogar heraus, dass AKBA, eine der Chemikalien in Weihrauch, Krebszellen zerstören kann, die gegen Chemotherapie resistent geworden sind. Somit wäre AKBA eine potenziell wirksame natürliche Behandlung gegen Krebs.

4. Beseitigen Sie gefährliche Bakterien

Weihrauch ist auch ein Antiseptikum und ein Desinfektionsmittel mit antimikrobiellen Eigenschaften.

Weihrauch ist also ein wirksames natürliches Heilmittel, um Erkältungs- und Grippekeime aus Ihrem Körper abzutöten.

Und es ist auch eine großartige natürliche Alternative zu handelsüblichen chemischen Reinigungsmitteln zur Desinfektion des Hauses.

Eine Studie veröffentlicht in Briefe in Angewandter Mikrobiologie fanden heraus, dass eine Mischung aus ätherischen Weihrauch- und Myrrhenölen besonders wirksam gegen pathogene Bakterien ist, die Krankheiten verursachen können.

Kein Wunder, denn diese 2 Öle werden seit über 3 Jahrtausenden zusammen verwendet!

Dies liegt daran, dass ätherische Öle von Olibanum und Myrrhe synergistische Eigenschaften haben, wenn sie Pilzen wie z Cryptococcus neoformans oder Bazillen mögen Pseudomonas aeruginosa.

5. Bekämpft die Zeichen der Hautalterung

Weihrauch in Körnern mit einem Stößel und weißem Mörser,

Insgesamt ist Weihrauch sehr effektiv bei der Bekämpfung der Hautalterung.

Es hilft, seinen Teint und sein Aussehen zu verbessern, aber auch seine Elastizität und seine Abwehrmechanismen gegen Bakterien oder Hautunreinheiten zu stärken.

Weihrauch kann auch die Haut straffen und straffen, das Auftreten von Narben und Akne reduzieren und Schnitte heilen.

Weihrauch ist eine wirksame Behandlung zur Bekämpfung von Hautverfärbungen, die durch Dehnungsstreifen, einschließlich Schwangerschaftsstreifen oder chirurgische Narben, verursacht werden.

Schließlich hilft es, trockene oder rissige Haut zu heilen.

Laut einer in der Zeitschrift für traditionelle und komplementäre MedizinDas ätherische Weihrauchöl reduziert Rötungen und Hautreizungen und behält gleichzeitig einen gleichmäßigen Teint bei.

Andere Studien zeigen, dass ätherisches Weihrauchöl dank seiner pentacyclischen Triterpenstruktur (ähnlich der von Steroiden) eine so beruhigende Wirkung auf gereizte Haut hat.

Entdecken : Hautunreinheiten: Entdecken Sie unsere 10 natürlichen Behandlungen.

6. Verbessert das Gedächtnis

Es hat sich gezeigt, dass ätherisches Weihrauchöl nicht nur das Gedächtnis verbessert, sondern auch unsere Lernmechanismen, wie wissenschaftliche Untersuchungen gezeigt haben.

Einige Tierstudien haben sogar gezeigt, dass die Verwendung von Weihrauch während der Schwangerschaft das Gedächtnis der Nachkommen der Mutter erhöht.

In einer dieser Studien erhielten trächtige Ratten (weibliche Ratten) während ihrer Tragzeit eine orale Weihrauchbehandlung.

Bei ihren Nachkommen stellten die Forscher eine signifikante Steigerung der Lernfähigkeiten sowie des Kurz- und Langzeitgedächtnisses fest.

Entdecken : 6 Effektive Tipps zur Steigerung von Gedächtnis und Konzentration.

7. Gleicht den Hormonspiegel aus und steigert die Fruchtbarkeit

Weihrauchkörner, auch Weihrauch genannt.

Die Forschung zu diesem Thema ist noch begrenzt.

Sie weisen jedoch darauf hin, dass ätherisches Weihrauchöl die mit Menstruation und Wechseljahren verbundenen Symptome lindert, indem es den Hormonspiegel ausgleicht.

Ätherisches Weihrauchöl wird als natürliche Behandlung zur Linderung von Schmerzen, Krämpfen, Verstopfung, Kopfschmerzen, Angstzuständen, Übelkeit, Müdigkeit und Stimmungsschwankungen verwendet.

Es hilft auch, die Östrogenproduktion zu regulieren und das Risiko der Entwicklung eines Tumors oder einer Zyste bei Frauen vor der Menopause zu verringern.

Tierversuche haben gezeigt, dass ätherisches Weihrauchöl dank seiner chemischen Struktur, die der von Steroiden ähnelt, die Fruchtbarkeit fördert.

Intern bei Ratten verabreicht, erhöht es die Fruchtbarkeit sowie die Anzahl der Fixierungen und lebensfähigen Feten.

Zum Beispiel glauben Forscher, dass ätherisches Weihrauchöl die Mobilität und die Spermienzahl erhöhen kann.

8. Erleichtert die Verdauung

Weihrauch hilft dem Verdauungssystem bei der Entgiftung und erleichtert den Darmtransit.

Es kann auch helfen, Magenschmerzen und Krämpfe zu lindern und Übelkeit zu lindern.

Weihrauch entzieht dem Bauch auch überschüssiges Wasser, wodurch Blähungen reduziert und sogar Magenschmerzen gelindert werden.

Aber warum hat ätherisches Weihrauchöl all diese gesundheitlichen Vorteile für die Verdauung?

Laut den Forschern liegt dies daran, dass Weihrauch die Sekretion von Verdauungsenzymen beschleunigt, die Urinproduktion erhöht, die Muskeln des Verdauungssystems entspannt und die Durchblutung anregt.

Daher ist Weihrauch wissenschaftlich als wirksame Behandlung zur Verringerung der Symptome vieler Darmerkrankungen anerkannt, einschließlich des undichten Darmsyndroms, der chronischen Kolitis, der Colitis ulcerosa, des Morbus Crohn und des Darmsyndroms. Reizbar (IBS).

9. Erleichtert den Schlaf

Weihrauch in Getreide und in Flaschen mit ätherischen Ölen, auch Weihrauch genannt.

Das ätherische Weihrauchöl reduziert chronischen Stress und Angstzustände, die unseren Schlaf stören und uns daran hindern, gut zu schlafen.

Weihrauch hat einen beruhigenden Duft, der Ihnen hilft, auf natürliche Weise einzuschlafen, ohne Medikamente einzunehmen.

Studien zeigen, dass es sich um eine natürliche Schlaftablette handelt, die die Atemwege reinigt, die Körpertemperatur für einen erholsamen Schlaf reguliert und Schmerzen beseitigt, die den Schlaf stören.

10. Ein 100% natürliches entzündungshemmendes Mittel

Weihrauch verlangsamt die Produktion der wichtigsten entzündlichen Moleküle, die mit Krankheiten wie Arthritis, Asthma, schmerzhaften Darmerkrankungen wie IBS und vielen anderen Krankheiten in Verbindung stehen.

Es ist auch nützlich, um den Knorpelabbau zu verlangsamen. Tatsächlich hat die Forschung gezeigt, dass Weihrauch gefährliche und schmerzhafte Entzündungen wirksam reduziert.

Somit ist es eine ausgezeichnete natürliche Behandlung für Schmerzen im Zusammenhang mit Erkrankungen von Muskeln, Gelenken und Sehnen.

Wo kann man ätherisches Weihrauchöl kaufen?

Kaufen Sie billig Weihrauch ätherisches Öl

Wenn Sie ätherische Öle kaufen, vermeiden Sie sogenannte "Duftöle" oder"parfümierte Öle".

In der Tat können diese Namen Öle aus synthetischen Produkten verbergen, die nur wenige gesundheitliche Vorteile haben.

Wählen Sie stattdessen Premium-ätherische Öle mit dem Etikett "reines ätherisches Öl" oder "100% ätherisches Öl".

Ich verwende nur die besten ätherischen Weihrauchöle, die aus verschiedenen Sorten hergestellt werden Boswellia.

Ich empfehle dieses ätherische Weihrauchöl, das ich täglich zu Hause verwende.

Weihrauch: Was ist das genau?

Für die Neugierigen wissen, dass Weihrauch ätherisches Öl aus dem Harz von hergestellt wird Boswellia carterii, Boswellia ferreana oder Boswellia serrata, Bäume, die in den trockenen Regionen Nordostafrikas und der südarabischen Halbinsel wachsen.

Bäume der Gattung Boswellia zeichnen sich dadurch aus, dass sie in besonders trockenen und trockenen Klimazonen mit sehr wenig Boden wachsen können.

Auf Englisch heißt der Weihrauch Weihrauch, ein Wort, das aus dem alten Französisch stammt Weihrauchoder "Qualitätsweihrauch".

Das Boswellia serrata wird in Indien angebaut: Es produziert organische Verbindungen mit außergewöhnlichen Vorteilen zur Bekämpfung von Entzündungen.

Wissenschaftlich haben Forscher unglaubliche chemische Verbindungen in der Bosswellia.

Die mit den größten Vorteilen sind Terpene und Boswelliasäuren, da sie starke entzündungshemmende Eigenschaften haben und eine schützende Wirkung auf gesunde Zellen haben.

Das ätherische Weihrauchöl wird beim Einatmen verwendet. Es wird aber auch zur Absorption der Haut verwendet, indem es mit einem Trägeröl wie Kokos- oder Jojobaöl gemischt wird.

Wie bei allen ätherischen Ölen ist eine kleine Menge mehr als genug, um die Vorteile von Weihrauch zu genießen. Außerdem sollte das Öl nicht in großen Mengen eingenommen werden, da es giftig sein kann.

Verwendungstipps

Ist ätherisches Weihrauchöl gesundheitsschädlich?

Beachten Sie, dass ätherisches Weihrauchöl vom Körper sehr gut vertragen wird, insbesondere im Vergleich zu synthetischen Drogen.

Heutzutage, Keine schwerwiegenden Nebenwirkungen wurde bei der Verwendung von ätherischem Weihrauchöl beobachtet.

Achten Sie jedoch darauf IMMER Befolgen Sie die Sicherheitshinweise, wenn Sie ein ätherisches Öl einnehmen.

Überschreiten Sie insbesondere nicht die empfohlene Dosierung und achten Sie darauf, das ätherische Öl nur dann einzunehmen, wenn es in Wasser oder einem anderen Getränk verdünnt ist.

Sehr selten kann ätherisches Weihrauchöl bei manchen Menschen unerwünschte Reaktionen hervorrufen, einschließlich kleiner Hautausschläge oder leichter Verdauungsprobleme wie Übelkeit oder Magenschmerzen.

Weihrauch ist auch bekannt für verdünne das Blut. Ohne die Unterstützung eines Arztes ist ätherisches Weihrauchöl daher nicht für Menschen mit Störungen im Zusammenhang mit der Blutgerinnung geeignet.

In seltenen Fällen kann ätherisches Weihrauchöl bei einigen Blutverdünnern Nebenwirkungen haben.

Im Allgemeinen sollte ätherisches Weihrauchöl während der Schwangerschaft und Stillzeit sowie bei Kindern unter 3 Jahren vermieden werden. Konsultieren Sie in diesen Fällen einen Arzt, bevor Sie ätherische Öle verwenden.

Du bist dran...

Kannten Sie die wissenschaftlich nachgewiesenen Vorteile von ätherischem Weihrauchöl? Teilen Sie uns in den Kommentaren mit, welche für Sie am effektivsten sind. Wir können es kaum erwarten, von Ihnen zu hören!

Magst du diesen Trick? Teile es mit deinen Freunden auf Facebook.

Auch zu entdecken:

Effektiv und einfach herzustellen: Home Wrinkle Cream mit ätherischem Olibanum-Öl.

63 Grundlegende Heilpflanzen zur Heilung.

k├╝rzliche Posts