Wie Nagelpilz effektiv zu beseitigen?

Sehen Sie diesen dunkleren Fleck unter Ihrem Fingernagel? Es ist wahrscheinlich eine Hefeinfektion.

Es ist nichts Ernstes, aber es ist am besten, es sofort zu behandeln, bevor es wächst und sich ausbreitet.

Glücklicherweise gibt es einige Tipps, die wirklich gut gegen diese fiesen kleinen Pilze wirken.

Aber sei geduldig, es braucht Zeit, um den Feind zu eliminieren.

Hefeinfektion der Füße

Bicarbonat, Aluminiumchlorid und Essig

Jeder dieser 3 Inhaltsstoffe ist für einige Wochen oder sogar Monate der beste Freund Ihrer Hände oder Füße (ja, der Kampf gegen Hefeinfektionen kann bis zu 4 Monate dauern).

- Bikarbonat Wir sagen es Ihnen so oft: Nehmen Sie einfach einen Esslöffel, der in Wasser verdünnt ist, um eine Paste zu bilden.

Direkt auf die betroffene Stelle auftragen, etwas einreiben, abspülen und trocknen. Tun Sie dies ein- oder zweimal am Tag.

- Aluminiumchlorid : Ihr Apotheker wird es für Sie vorbereiten. Fragen Sie ihn nach einer 25% igen Lösung.

Es ist das wirksamste Mittel für Menschen, die viel schwitzen. Aluminiumchlorid wird in der Tat in Antitranspirant-Deodorants verwendet.

Achten Sie jedoch darauf, es nicht auf der Haut anzuwenden zerkratzt oder geknackt. Zwei- bis dreimal täglich auftragen. Es wird dich herum kosten 6 bis 7 € für 4 Monate Behandlung.

- Weißweinessig, von dem wir so oft sprechen wie Backpulver, wird zweimal täglich auf die Stelle des Nachwachsens des beschädigten Nagels aufgetragen.

Sie können diese Behandlung mit einem Bad pro Woche direkt im Essig abschließen.

Bonus-Tipp

Neben anderen Behandlungen können Ihnen auch ätherische Öle helfen, da sie nicht unvereinbar sind.

Tragen Sie 2 bis 3 Tropfen zwei- bis dreimal täglich direkt auf den infizierten Bereich auf.

Am effektivsten sind ätherische Öle Teebaum, Lavendel oder Atlaszeder.

Zusätzliche Beratung

Weißer Essig und Backpulver zur natürlichen Behandlung einer Pilzinfektion der Füße oder Hände

1. Denken Sie daran, für die Dauer Ihrer Behandlung (die, wie ich Sie erinnere, vier Monate dauern kann) bestmöglich zu kämpfen gegen Schweiß.

Denken Sie daran, im Sommer keine geschlossenen Schuhe zu tragen. Lüften Sie Ihre Füße so weit wie möglich. Außerhalb Ihrer Sportstunden, Vermeiden Sie Turnschuhe und Lederschuhe tragen.

Ziehen Sie in Betracht, Backpulver in Ihre Schuhe zu stecken und Baumwollsocken zu tragen.

Diese Gesten können gemacht werden Verhütung, wenn Sie wissen, dass Sie dieser Art von Problem ausgesetzt sind.

Wenn Ihre Hefeinfektionsprobleme länger als 4 bis 6 Monate dauern, suchen Sie einen Dermatologen auf.

Aber im Prinzip sollten mit ein wenig Geduld die Mittel, die ich Ihnen angedeutet habe Beseitigen Sie Ihre hässliche Hefe-Infektion.

2. Wissen Sie das, auch wenn Hefeinfektionen häufiger unter den Nägeln auftreten Füßekönnen sie dennoch darunter erscheinen Hände.

Die Behandlungen werden gleich sein.

Geben Sie Ihren Füßen oder Händen jeden Tag ein lauwarmes Bad Salzwasser. Eine Handvoll grobes Salz reicht aus. Wenn Sie es vorziehen, geben Sie ein wenig Grapefruit anstelle von Salz.

Vor allem gut trocknen. Und lass deine Füßeim Freien, wann immer Sie können.

Dies dient dazu, unnötiges Schwitzen zu vermeiden, das zur Ausbreitung der Hefeinfektion beitragen würde (Sie wissen, dass Pilze Feuchtigkeit lieben).

Du bist dran...

Was denkst du ? Haben Sie diese Erfahrungen bereits ausprobiert? Ich freue mich auf Ihre Kommentare zu diesem Thema.

Magst du diesen Trick? Teile es mit deinen Freunden auf Facebook.

Auch zu entdecken:

Backpulver zum Entspannen der Füße.

Eine Fußpflege zur Wiederherstellung der weichen Haut.

kürzliche Posts