Das Expressmittel gegen Erfrierungen.

Erfrierungen werden durch Kälte, Wind und Feuchtigkeit verursacht, die die Extremitäten des Körpers einfrieren.

Sie manifestieren sich in Schwellungen oder schmerzhaften Läsionen.

Eine schlechte Durchblutung und ungeeignete Kleidung können Ihr Risiko erhöhen.

Suchen Sie eine schnelle und natürliche Heilung für Erfrierungen?

Glücklicherweise gibt es eine Behandlung gegen Erfrierungen, die den Alten bekannt ist.

Es ist ein Massageöl, das die Durchblutung anregt.

Hausmittel und schnell Erfrierungen zu behandeln

Wie macht man

1. In einen kleinen Behälter einen Teelöffel Inophyllöl geben.

2. Fügen Sie drei Tropfen ätherisches ätherisches Zypressenöl hinzu.

3. Tragen Sie es so bald wie möglich nach der Exposition vorsichtig auf die betroffene Stelle auf.

Ergebnis

Und los geht's! Keine Erfrierungen mehr mit diesem hausgemachten Mittel :-)

Erfrierungen können sehr schmerzhaft sein, tragen Sie das Öl daher vorsichtig auf.

Dieses Öl kann mehrere Wochen gelagert werden.

Warnung : Erfrieren Sie niemals Erfrierungen in heißem Wasser, da die Durchblutung nicht zu schnell reaktiviert werden sollte.

Ein weiteres ebenso wirksames Naturheilmittel

- Mischen Sie 2 Esslöffel Johanniskrautöl und 8 Tropfen ätherisches Öl der römischen Kamille.

- 8 Tropfen ätherisches Lavendelaspiköl, 8 Tropfen Teebaum und 8 Tropfen Helichrysum (Immortelle aus Italien) hinzufügen.

- Alles gut mischen und in eine Messflasche wie diese gießen.

- Massieren Sie Ihre Finger und Zehen (Ohren, Nase und Lippen, falls erforderlich) 2 bis 3 Mal täglich kräftig.

Die Zubereitung dieses Mittels dauert länger, wirkt aber noch besser als die Expressbehandlung.

Magst du diesen Trick? Teile es mit deinen Freunden auf Facebook.

Auch zu entdecken:

Die gesundheitlichen Vorteile von Zwiebeln.

3 Beauty-Tipps gegen die Kälte im Winter.

k├╝rzliche Posts