Machen Sie Ihr eigenes Parfüm: Das EINFACHE Rezept endlich enthüllt.

Besorgt über die Anzahl der Chemikalien, die in kommerziellen Parfums lauern?

Suchen Sie eine natürliche Alternative, um sich selbst zu parfümieren? Dann ist dieses Rezept genau das Richtige für Sie!

Es ist möglich, Ihr eigenes hausgemachtes Parfüm nur mit Wodka und ätherischen Ölen herzustellen!

Und angesichts des Einzelhandelspreises für Parfums sparen Sie mit diesem Rezept jede Menge Geld!

Mach dir keine Sorgen, das ist es überraschend einfach zu machen, aussehen :

einfaches Rezept, um Ihr eigenes natürliches Parfüm herzustellen

Nachdem ich es in meinem täglichen Leben geschafft habe, viele giftige Produkte wie Reinigungsmittel, Duschgels, Shampoos und Reinigungsmittel loszuwerden, waren Parfums der nächste Schritt auf meiner Liste.

Mit der Zeit wurde das Parfüm jedoch aus der Destillation von Blumen (was auch bei ätherischen Ölen immer der Fall ist) ohne Chemikalien oder Zusatzstoffe hergestellt.

Es war ein authentischer Duft, echt und natürlich. Heute ist die Zusammensetzung von Parfums alles andere als natürlich. Aussehen :

Was enthalten im Laden gekaufte Parfums?

zu viele giftige Inhaltsstoffe in im Laden gekauften Parfums

Nach diesem Artikel von der amerikanischen Seite Wissenschaftlicher AmerikanerParfums enthalten Produkte aus Erdöl oder Erdgas sowie viele andere gefährliche synthetische Chemikalien.

Nehmen wir zum Beispiel eines meiner alten Lieblingsparfums - "J'Adore" von Christian Dior. Die EWG bewertet sie mit 7 von 10 Punkten für ihre Toxizität, mit moderaten Krebsrisiken und hohen Risiken für endokrine Störungen (die Brustkrebs, Schilddrüsen- oder Hormonstörungen verursachen). Huch, es ist wirklich nicht schön!

Und das gilt auch für die meisten Parfums im Laden. Sie alle enthalten Dutzende von Chemikalien, von denen jede geheimer als die andere ist und die nicht auf den Etiketten aufgeführt sind.

Ich habe auch gelernt, dass billige Parfums auch schädlich sind. Einige der verwendeten Chemikalien zirkulieren im Fettgewebe und in der Muttermilch ... Nicht besonders für Babys geeignet!

Für mich ist das Schrecklichste, dass Unternehmen geborensind nicht verpflichtet, alle Inhaltsstoffe offenzulegen in ihren Parfums, um ihre Geschäftsgeheimnisse zu schützen!

Daher können Verbraucher nicht genau wissen, was sie auf ihre Haut auftragen ...

Wie kann man leicht sein eigenes Parfüm herstellen?

Zutaten für Ihr eigenes Parfüm

Kommen wir also zum lustigen Teil: dem Rezept für die Herstellung Ihres hausgemachten Parfüms! Weil es immer noch toll ist, ein eigenes Parfüm zu kreieren, nicht wahr?

Wir werden ätherische Bio-Öle verwenden, wie das natürliche Rezept für natürliches Deodorant, das Sie auf unserer Website geliebt haben.

Was du brauchst

- reiner Wodka bei 50 °. Sie können stattdessen auch Jojobaöl verwenden

- ätherische Öle (vorzugsweise aus biologischem Anbau)

- eine Glassprühflasche (ätherische Öle greifen Kunststoff an)

- destilliertes Wasser

- eine Pipette mit Pipette

- ein Notizbuch zum Aufschreiben Ihrer Kompositionen (Prozentsätze, Anzahl der Tropfen usw.). Nützlich, um eine Ihrer Kreationen zu erneuern oder zu ändern.

Hinweis: Wählen Sie Wodka bei 50 ° vorzugsweise, weil er ätherische Öle vollständig auflöst. Wenn Sie nur 40 ° Wodka finden, ist das in Ordnung. Schütteln Sie einfach die Parfümflasche vor jedem Gebrauch gut, um die Zutaten zu mischen. Wenn Sie Jojobaöl verwenden, müssen Sie die Flasche vor jedem Gebrauch schütteln.

Welche ätherischen Öle wählen?

Es ist wirklich nach dem Geschmack jeder Person. Je nachdem, wie Ihre Haut reagiert, kann dasselbe Öl von Person zu Person unterschiedlich riechen.

Möglicherweise müssen Sie mit verschiedenen Mischungen experimentieren, um diejenige zu finden, die Ihnen am besten gefällt.

Die Zusammensetzung der Düfte

Natürlicher Duft ohne Chemikalien

Um Ihr Parfüm richtig zu machen, brauchen Sie 3 verschiedene Noten : die Kopfnote, die Herznote und die Basisnote.

- Essentielle Öle "Basisnoten"Fixieren und verlängern Sie die Dauer anderer Aromen. Sie sorgen dafür, dass der Duft auf der Haut bleibt.

- Essentielle Öle "Herznoten"Bestimmen Sie den dominanten Charakter des Parfums. Sie gehören nach Ihren Wünschen zur Familie der blumigen, würzigen oder holzigen Aromen.

- Essentielle Öle "Kopfnoten"sind diejenigen, die den ersten Eindruck hinterlassen, wenn Sie die Flasche öffnen.

Ein Parfüm kann viele ätherische Öle enthalten. Beginnen Sie mit der Zusammenstellung eines einfacheren Duftes, indem Sie nur 3 ätherische Öle kombinieren.

Wie macht man

Wie man ätherische Parfümöle herstellt

Anzahl 24 Tropfen zum 15 ml Wodka (ungefähr 1 EL).

1. 15 ml Wodka in die Flasche geben.

2. Fügen Sie 8 Tropfen eines ätherischen Öls mit Basisnote hinzu.

3. Fügen Sie 8 Tropfen eines ätherischen Öls mit Herznote hinzu.

4. Fügen Sie 8 Tropfen eines ätherischen Kopföls hinzu.

5. Lassen Sie Ihr Parfüm einige Tage im Kühlschrank stehen, um die Gerüche zu beseitigen.

6. Vergessen Sie nicht, Ihre Rezepte aufzuschreiben, damit Sie sie später reproduzieren oder ändern können, und warum nicht, teilen Sie sie uns mit :-)

3 Beispiele für Parfums, die ich liebe

Hier sind 3 Paarungsideen für harmonische Düfte. Ich benutze diese einfach herzustellenden Parfums täglich und liebe sie:

- Fruchtiger Duft: Sandelholz, Orange und Ylang-Ylang.

- Gute Laune Duft: Zedernholz, Bigarade mit kleinen Körnern und Grapefruit.

- Gourmet und würziger Duft: Nelken, Vanille und Orange.

Wie erstelle ich mein einzigartiges Parfüm?

So kreieren Sie Ihren Raumduft mit Wodka

Möchten Sie andere Düfte ausprobieren? Es ist also sehr einfach.

Wie bereits erwähnt, müssen Sie lediglich in jeder der 3 Noten (Kopf-, Herz- und Basisnote) ein ätherisches Öl auswählen und die vorherigen Dosierungen einhalten, nämlich 24 Tropfen für 15 ml Wodka.

Basisnotizen:

- Benzoin absolut

- Zedernholz ätherisches Öl

- Zimtöl

- Guajakholz ätherisches Öl

- Myrrhe ätherisches Öl

- Ätherisches Patchouliöl

- Vetiver ätherisches Öl

- Angelica ätherisches Öl

- Sandelholz ätherisches Öl

- Weihrauchöl

Herznoten:

- Jasmin absolut

- Geranium ätherisches Öl

- Muskatellersalbei ätherisches Öl

- Nelkenöl (Krallen)

- Ingwer ätherisches Öl

- Zitronengras ätherisches Öl

- Majoran ätherisches Öl

- Muskatnussöl

- Ätherisches Rosenöl

- Palmarosa ätherisches Öl

- Ätherisches Kiefernöl

- Ätherisches Rosenholzöl

- Thymian ätherisches Öl

- Ylang-Ylang ätherisches Öl

Kopfnoten:

- Basilikum ätherisches Öl

- Bergamotte ätherisches Öl

- Edles ätherisches Kamillenöl (römische Kamille)

- Ätherisches Korianderöl

- Kreuzkümmelöl

- Estragon ätherisches Öl

- Wacholderöl

- Lavendelöl

- Zitronenöl

- Mandarin ätherisches Öl

- Petitgrain ätherisches Öl

- Minzöl

Ergebnis

Und da hast du es, du hast dein eigenes hausgemachtes Parfüm gemacht :-)

Sie müssen kein Vermögen für Parfums voller fragwürdiger Produkte ausgeben!

Sie werden sehen, es ist sehr schön, die verschiedenen Düfte zu testen und zu finden, was Ihnen gefällt. Es ist eine kreative Kunst, die unterschätzt wird.

Vorsichtsmaßnahmen zu treffen

Ich habe noch nie ein klassisches Parfüm direkt auf die Haut aufgetragen. Immer auf meinen Kleidern. Und angesichts der darin enthaltenen Chemikalien denke ich, dass ich es gut gemacht habe!

Jetzt wissen Sie, dass ätherische Öle stark sind und sparsam verwendet werden sollten. Um sicherzugehen, dass Sie keine Allergie haben, testen Sie den Duft auf Ihrer Hand.

Wie bei klassischen Parfums ziehe ich es vor, meine Parfums mit ätherischen Ölen nicht direkt auf die Haut aufzutragen.

Du bist dran...

Haben Sie dieses hausgemachte Parfümrezept probiert? Lassen Sie uns in den Kommentaren wissen, ob es für Sie funktioniert hat. Wir können es kaum erwarten, von Ihnen zu hören!

Magst du diesen Trick? Teile es mit deinen Freunden auf Facebook.

Auch zu entdecken:

Mein hausgemachtes Rosenwasserrezept in 20 min!

Ein billiger Diffusor für ätherische Öle?

k├╝rzliche Posts