Von Ameisen überfallen? 13 Produkte, die Sie bereits loswerden müssen.

Eine Prozession von Ameisen, die Ihre Terrasse oder schlimmer noch Ihr Wohnzimmer überqueren, ist nicht sehr angenehm.

Es ist eine echte Invasion von Ameisen und es fühlt sich an, als würde nichts sie aufhalten.

Suchen Sie nach natürlichen Tipps, um Ameisen abzuwehren?

Sie sind am richtigen Ort!

Tipps und Tricks, um Ameisen loszuwerden

Von Klebeband bis zu weißem Essig: Hier sind 13 wirksame Produkte, die Sie bereits im Haus haben, um Ameisen im Haus endgültig loszuwerden.

Aussehen :

1. Klebeband

Ameisen mit Klebeband loswerden

Eine Ameisenarmee, die auf Ihre Kuchenschachtel auf Ihrem Tisch oder auf etwas Süßes im Schrank zugeht? Um sie zu fangen, erstellen Sie einfach eine "Wand" um das Objekt, indem Sie es mit Klebeband umgeben, das mit der klebrigen Seite nach oben platziert ist.

2. Backpulver

Backpulver, um Ameisen zu töten

Backpulver ist sehr effektiv gegen eine Ameiseninvasion in der Wohnung. Wenn sich die Ameisen in Ihrem Haus niedergelassen haben, besprühen Sie die Löcher oder Risse, durch die sie gehen, mit Backpulver und Zucker. Es ist ein mächtiger Trick, sie zu töten, selbst im Ameisenhaufen.

Extra-Tipp: Spritzen Sie mit einer Pipette oder einer kleinen Birne kleine Mengen Backpulver und Puderzucker in schwer zugängliche Ecken und Löcher. Wenn Sie kein Backpulver haben, empfehlen wir dieses.

Entdecken : Das Geheimnis, Ameisen schnell loszuwerden.

3. Kreide

wie man Ameise oder Schnecke mit Kreide bekämpft

Halten Sie Ameisen in Schach, indem Sie eine Kreidelinie um die Eingangspunkte zum Haus ziehen. Wussten Sie, dass die Römer diese Methode bereits zur Abwehr von Ameisen verwendeten?

Ameisen hassen das Kalziumkarbonat in Kreide, bei dem es sich tatsächlich um komprimierte Schalen von Meerestieren handelt. Streuen Sie das Kreidepulver um die Pflanzen im Garten, um Ameisen und Schnecken abzuwehren. Ideal auch zu Ihren Salaten oder Erdbeeren!

4. Mehl

wie man Ameise mit Mehl bekämpft

Streuen Sie eine Linie Mehl auf den Boden Ihrer Schränke oder Regale. Überall dort, wo Ameisen das Haus betreten, können Sie diese Methode anwenden. Ameisen hassen Mehl und werden diese natürliche Barriere nicht überschreiten.

5. Ein Blumentopf

wie man einen Ameisenhaufen mit irdener Haut verbrüht

Rote Ameisen dringen in Ihren Garten oder Ihre Terrasse ein. Und hast du es satt, gestochen zu werden? Um sie zu verdrängen, wird ein Terrakotta-Blumentopf Ihr Verbündeter sein! Stellen Sie den Topf verkehrt herum auf den Ameisenhaufen. Gießen Sie kochendes Wasser durch das Abflussloch, um den Ameisenhaufen zu verbrühen.

6. Zitrone

Verwenden Sie reine Zitrone, um Ameisen loszuwerden

Sie brauchen keine Insektizide oder komplexen Fallen, um Ameisen loszuwerden. Verwenden Sie einfach Zitrone.

Sprühen Sie Tür- und Fensterbänke mit etwas Zitronensaft ein.

Drücken Sie dann die Zitrone in die Löcher oder Risse, in denen die Ameisen herauskommen.

Zum Schluss kleine Scheiben Zitronenschale um die Außeneingänge streuen. Ameisen, die diesen Geruch hassen, erhalten die Nachricht, dass sie nicht willkommen sind.

Zitronen wirken auch gegen Kakerlaken und Flöhe. Mischen Sie einfach den Saft von 4 Zitronen (mit der Haut auf) und fügen Sie 2 Liter Wasser hinzu. Waschen Sie Ihre Böden mit dieser Mischung. Alles was Sie tun müssen, ist den Flug von Flöhen und Kakerlaken zu bemerken: Sie hassen diesen Geruch.

7. Orangen

Orangensaft, um Ameisen abzuschrecken

Befreien Sie sich von Ameisen aus dem Garten, der Terrasse und entlang der Fundamente Ihres Hauses mit Orangen. Machen Sie in einem Mixer ein glattes Orangenpüree, indem Sie ein paar Schalen und 1 Tasse heißes Wasser hinzufügen. Gießen Sie die Lösung langsam über und in die Ameisenhaufen.

8. Pfeffer

Pfeffer verteilen, um die Ameisen abzuschrecken

Suchen diese kleinen Eindringlinge in Ihrem Haus nach Zucker? Gib ihnen stattdessen ein wenig Pfeffer. Streuen Sie Cayennepfeffer an Stellen, an denen Ameisen angezogen werden: entlang Ihrer Regale oder auf Ihren Fußleisten. Dies maskiert den Geruch von Zucker und sie werden nicht wiederkommen.

Wenn Sie einen Ameisenhaufen etwas zu nahe an Ihrem Haus finden und diese Hausbesetzer versuchen, Ihre Küche zu bewegen: Cayennepfeffer ist Ihr Verbündeter! Gießen Sie den Pfeffer direkt in die Eingänge des Ameisenhügels, das Ergebnis ist sofort.

9. Plastikboxen

Verwenden Sie Plastikboxen gegen Ameisen

Sie beobachten hilflos die Ameisen, die auf Ihren Picknicktisch klettern? Hier ist ein todsicherer Weg, um sie auf ihren Spuren zu stoppen. Stellen Sie einen Plastikbehälter unter jedes Bein Ihres Picknicktisches. Füllen Sie sie mit Wasser. Ihr Tisch wird wie eine befestigte Burg sein, die von einem Wassergraben umgeben ist. Die Ameisen können sie nicht überqueren!

10. Salz

Salz verteilen, um die Ameisen abzuschrecken

Wenn Ameisen zu Ihnen nach Hause kommen, fangen Sie sie ab, indem Sie Salz vor den Türen oder direkt auf ihrem Weg verteilen. Die Ameisen werden es nicht wagen, diese Barriere zu überqueren.

Warnung : Salz kann für bestimmte Haustiere wie z. B. Katzen gefährlich sein.

11. Lorbeerblätter

Ameisen mit Salbei abschrecken

Zucker, Paprika und viele andere Kochzutaten können Ameisen anziehen. Schieben Sie ein Lorbeerblatt in die Gläser, die diese Kochzutaten enthalten. Wenn Sie über diese Art der Plünderung durch Ameisen besorgt sind, kleben Sie ein Lorbeerblatt in den Deckel des Vorratsglases.

Dieser Trick funktioniert auch in Schränken. Legen Sie einfach einen Beutel Salbei, Zimtstangen oder Nelken, um Ameisen abzuhalten. Und außerdem wird es gut riechen!

12. Talk

organisches Ameisenschutzmittel

Gegen Ameisen gibt es hier ein weiteres wirksames natürliches Abwehrmittel! Streuen Sie großzügig Talkumpuder auf dem Fundament Ihres Hauses. Und auch an Einstiegspunkten, die Ameisen verwenden, wie Türen und Fenster.

Andere wirksame natürliche Repellentien umfassen Zahnsteincreme, Schwefelpulver und Nelkenöl. Sie können auch versuchen, Minze um das Fundament des Hauses zu pflanzen.

13. Weißer Essig

Verwenden Sie Essig gegen Ameisen

Weißer Essig ist ein wirksamer Weg, um Ameisen von zu Hause loszuwerden und zu vertreiben. Mischen Sie gleiche Teile mit Wasser und weißem Essig in einer Sprühflasche. Sprühen Sie dann auf Ameisenhaufen und in Bereiche, in denen Ameisen gefunden werden.

Ameisen hassen den Geruch von Essig. Es wird nicht lange dauern, bis sie wieder zu besseren Gerüchen zurückkehren. Bewahren Sie diese Sprühflasche auf, wenn Sie ins Freie gehen oder Ameisen bei Picknicks oder Kinderspielplätzen fernhalten.

Wenn Sie viele Ameisenhaufen auf Ihrem Grundstück haben, gießen Sie reinen weißen Essig direkt darauf, um sie zu beseitigen.

Magst du diesen Trick? Teile es mit deinen Freunden auf Facebook.

Auch zu entdecken:

10 erstaunliche Anwendungen für weißen Essig, von denen niemand etwas weiß.

Die 9 Verwendungen von Talk, die es zu Ihrem besten täglichen Verbündeten machen.

k├╝rzliche Posts