4 Tipps zur Vorbereitung Ihres Gemüsegartens im Frühjahr.

Es ist entschieden! Ich erstelle meinen Familiengemüsegarten!

Ich werde eng spielen müssen, weil ich nicht mehr viel Zeit habe.

Aber mit ein wenig Organisation und Tipps ist es immer noch möglich, Ihren Gemüsegarten vorzubereiten.

Mit diesen Tipps, um Ihren Gemüsegarten einfach zu gestalten, werden Frühling und Sommer sicher voller Geschmack sein!

So bereiten Sie Ihren Gemüsegarten im Frühjahr richtig vor

1. Wissen, was zu pflanzen ist, um nicht zu stürzen!

Ich habe den Plan bereits im Sinn und weiß, was ich pflanzen soll! Mein Platz wird nicht sehr groß sein: Wir sind nur zu dritt zu Hause. Keine Notwendigkeit, es zu übertreiben. Zumal es seit weniger als 250 m Pflanzen in einem Gewächshaus gibt!

Grüne Bohnen, Erbsen, Karotten, Salate und Melonen auf meiner Liste. Ich speichere einen Platz für Rosmarin, Thymian, Basilikum und Salbei. Ich habe einen edlen Lorbeer gerettet, den ich in einer Ecke neu gepflanzt habe. Du musst klein anfangen.

2. Besser auf Nummer sicher gehen als auf Nummer sicher gehen!

Ich habe 4 mx 2 m geplant. Das westliche Drahtgeflecht eignet sich hervorragend für Erbsen und grüne Bohnen. Gegen meinen langweiligen Hund werde ich eine Barriere errichten, um zu verhindern, dass er alles zerstört. Ich werde Zuckerrohr aus der Provence sammeln, Weiden oder Zahnspangen mit Korbweide herstellen. Es ist so hübsch!

Im Sommer sonnig, den Rest der Zeit beschattet, ist mein Garten, umgeben von Häusern und Bäumen, vor dem Wind geschützt. Ich werde meinen Zaun aufstellen, nachdem ich den Boden umgedreht und bearbeitet habe.

3. Stechen, pflanzen, umdrehen ... Und wir fangen wieder an!

Ich mähe die Handlung im Mulchmodus. Es bleibt nur zu graben. In Anbetracht der Größe reicht eine Spatengabel aus. Mach Sport!

Aus der oberen linken Ecke meines Rechtecks:

Ich steche meine Gabel zum Spaten. Ich pflanze es mit meinem Fuß in den Boden. Ich drücke den Griff nach unten, um den Wurzelballen anzuheben. Ich drehe es um.

Hopfen, die Vegetation oben geht unten vorbei.

Mit der Spatengabel zerbreche ich die Klumpen. Ich arbeite rückwärts in Bändern von ein oder zwei Werkzeugbreiten. Ich entferne Wurzeln und Steine. Ich lasse einen Fuß einen Fuß lang zwischen Blumenbeeten.

4. "Graben, ändern, begraben": gut ernährte Plantagen!

Um zu wissen, ob der Boden kalkhaltig oder sauer ist: Ein Blick auf die natürlichen Pflanzen in der Nähe Ihres Gartens reicht aus, um seine Natur zu kennen. Ist seine Textur sandig, tonig, schlammig? Machen Sie den Wursttest!

Mein Land ist sandig : um wachsen Kiefern, Heidekraut, Stechginster, Farne ... Der Boden ist sauer. Es ist auch reich an Stickstoff, weil es schwarze Nachtschatten, Brennnesseln, Lammviertel gibt ... Ich werde nur Erde hinzufügen und sie auf ein paar Blumenbeeten begraben.

Ich verteile den zersetzten Pferdemist auf den Blumenbeeten des Kürbises und des stickstoffhungrigen Gemüses und begrabe ihn. Es wird sich zersetzen und die Regenwürmer werden die Arbeit beenden. Stickstoff würde, wenn der Salat ihn für seine Blätter benötigt, das Wachstum von Früchten und Samen (Bohnen, Erbsen) verhindern.

In lehmigen / schlammigen Böden : einen gut zersetzten Mist einarbeiten, da dieser weniger schnell zerfällt. Braungold, getrocknetes Blut, zerkleinertes Horn, immer nach Art und Beschaffenheit des Bodens zu wählen, sind zu bevorzugen. Niemals frischer Mist: Er verbrennt die Wurzeln.

4. Was jetzt? Es lebe der Frühling!

Und los geht's! Mein kleiner Gemüsegarten ist fertig! Ich muss meinen Pflanzkalender vorbereiten: die Säcke lesen, die Plantagen anzeigen. Ich wähle Pflanzen und Gemüse, die jetzt gepflanzt werden (Radieschen, Salate, Tomaten ...) und ich kann mich endlich ausruhen!

Du bist dran...

Und Sie ? Was pflanzen Sie im Frühjahr in Ihrem Gemüsegarten? Wir warten auf Ihre Kommentare von intelligenten Gärtnern! Wir können es kaum erwarten, von Ihnen zu hören!

Magst du diesen Trick? Teile es mit deinen Freunden auf Facebook.

Auch zu entdecken:

Ein kostenloser und einfach zu gestaltender Gemüsegarten!

Der natürliche Dünger, den Ihr Gemüsegarten lieben wird.

k├╝rzliche Posts