7 Wirksame Mittel zur Behandlung von Harnwegsinfektionen.

Harnwegsinfekte sind lang und schmerzhaft.

Selbst wenn sie geheilt sind, können sie immer noch zurückkommen.

Glücklicherweise können Sie sich natürlichen Hausmitteln zuwenden, die nachweislich Linderung bringen.

Es ist immer besser als Antibiotika.

Hier sind die 7 wirksamen Mittel, um eine Harnwegsinfektion zu heilen, bevor Sie zum Arzt gehen.

Harnwegsinfektionen, Infusionen, Umschläge

Bei Blasenentzündung

Blasenentzündung ist die häufigste Form von Harnwegsinfektionen. Wenn Sie dazu neigen (oder Frauen am stärksten betroffen sind), sind Sie an Symptome gewöhnt.

Sobald sie erscheinen, gibt es 4 natürliche Heilmittel zu folgen:

1. Thymianinfusion

Thymian ist antibakteriell und antiviral, was ideal für Blasenentzündung ist.

25 g Thymian in 1 Liter Wasser geben, filtern und ungefähr alle 4 Stunden trinken.

2. Medizinischer Saft

Medizinischer Saft ist ein Trank aus Backpulver und Aspirin. Es ist nützlich bei der Schmerzreduzierung.

Mischen Sie in einem Glas 2 Tabletten Aspirin, 1 Teelöffel Backpulver und 1 Teelöffel Zitronensaft. Füllen Sie Ihr Glas mit Wasser. Trinken Sie diese Mischung 2 mal am Tag.

3. Lauchpackung

Der Umschlag lindert Schmerzen und lindert Stress. Zögern Sie nicht, es abwechselnd mit den anderen Behandlungen zu tun.

Kochen Sie 2 oder 3 Lauch für ein paar Minuten. In einer Pfanne mit Olivenöl anbraten. Wenn sie warm sind, legen Sie sie unter ein Handtuch auf Ihren Bauch. Halten Sie Ihren Magen mindestens 15 Minuten lang warm.

Sie können mit Umschlägen aus grünem Ton abwechseln.

4. Artischockentee

Die Artischocke hat harntreibende Eigenschaften. Es hilft Ihnen, die Infektion schneller zu übertragen. Trinken Sie tagsüber 3 Tassen Artischockentee. Fenchel- und Kirschstängel funktionieren ebenso wie grüner Tee.

Wenn Sie Artischockenaufgüsse trinken möchten, empfehlen wir diesen.

Im Falle einer Harnwegsinfektion

In anderen Fällen von Harnwegsinfektionen gibt es auch wirksame natürliche Heilmittel, die zur Linderung beitragen.

5. Sellerie-Infusion

1 Teelöffel Selleriesamen in 50 cl kochendes Wasser geben. Filtern und trinken Sie 3 Tassen pro Tag. Sie finden Selleriesamen in Bioläden und Kräuterkundigen oder hier im Internet.

6. Petersilie Abkochung

Petersilie, hier mit Kreuzkümmel assoziiert, hat harntreibende und antibakterielle Eigenschaften.

3 Zweige Petersilie und 1 Esslöffel Kreuzkümmel 5 Minuten in 1 Liter Wasser geben. Filtern und trinken Sie 3 bis 4 Tassen pro Tag.

7. Apfelessig

Wie wir oft sagen, ist Apfelessig dank seiner vielen Mineralsalze ein magisches Lebensmittel für die Gesundheit.

Mischen Sie in einem Glas lauwarmem Wasser 2 Teelöffel Apfelessig und 1 Teelöffel Honig. Trinken Sie diese Mischung jeden Morgen auf nüchternen Magen.

Rat

Denken Sie in jedem Fall daran, den ganzen Tag über viel Wasser zu trinken, wenn möglich mehr als gewöhnlich. Ziehen Sie auch in Betracht, einen Arzt aufzusuchen, wenn die Symptome anhalten.

Magst du diesen Trick? Teile es mit deinen Freunden auf Facebook.

Auch zu entdecken:

Wie kann man eine Harnwegsinfektion schnell beruhigen?

Das natürliche Heilmittel bei Harnwegsinfektionen.

k├╝rzliche Posts