Bienenstich: die 14 besten Mittel, die es zu wissen gilt.

Von einer Biene gestochen zu werden ist nicht wirklich ein Kinderspiel ...

Darüber hinaus kann der Schmerz leicht einige Stunden dauern.

Glücklicherweise sind hier die 14 besten Hausmittel zur schnellen Schmerzlinderung.

Wir haben auch einige interessante Tipps ausgewählt, um nicht gebissen zu werden.

In der Tat ist der beste Weg, um Schmerzen zu vermeiden, nicht gestochen zu werden! Aussehen :

Biene, wie man Stachel lindert

Stellen Sie zunächst sicher, dass der Stinger entfernt wurde. Um es zu finden, suchen Sie nach einem schwarzen Fleck im Stachelbereich. Entfernen Sie es sofort, da es die Menge an Gift reduziert, die in den Körper freigesetzt wird.

Es wird oft gesagt, dass es mit einem runden oder Plastikmesser entfernt werden kann. Sie können es aber einfach mit einer Pinzette entfernen.

Waschen Sie den gestochenen Bereich mit Wasser und Seife und probieren Sie eines der folgenden Mittel aus, um die Schmerzen schnell zu lindern:

1. Backpulver Sprudel. Um einen Bienenstich auf natürliche Weise zu heilen, machen Sie eine Paste, indem Sie Backpulver und Wasser mischen. Gut mischen, dann auf den Biss auftragen.

2. Backpulver und Essig. Reichlich mit Backpulver bestreuen, dann ein paar Tropfen weißen Essigs über das Backpulver gießen. Der Brauseeffekt lindert den Schmerz. Und die Mischung wird den Bienenstich schnell entleeren. Auf der Haut belassen, bis die Schmerzen verschwunden sind.

3. Die mTrappe. Sie fragen sich, ob das einen Bienenstich verursacht hat? Etwas Senf. Überraschend aber effektiv! Geben Sie ein wenig Senf auf den Biss. Setzen Sie eine kleine Gaze auf und lassen Sie es trocknen. Erneuern Sie die Anwendung bei Bedarf nach 4 Stunden.

4. Die miel. Hier ist ein großartiges Mittel von Oma, um einen Bienenstich zu heilen. Decken Sie den Biss mit Honig. Zögern Sie nicht, es wieder anzuziehen, wenn der Schmerz anhält.

5. Die dentifrice. Tupfen Sie den Biss mit einer großzügigen Menge Zahnpasta ab und lassen Sie ihn auf die gebissene Stelle einwirken.

6.Eis. Verwenden Sie Eis oder einen Eisbeutel, um einzuschlafen und Schmerzen zu lindern.

7.Bittersalz. Wenn der Biss zum Beispiel auf der Hand liegt, legen Sie ihn in eine Mischung aus Wasser und Bittersalz. Sie können auch eine dicke Paste machen und sie auf den Biss legen, um den Juckreiz zu lindern.

8.Die Aloe Vera. Tragen Sie Aloe Vera direkt auf die Wunde auf. Es ist eine wirksame natürliche Behandlung, um einen Bienenstich zu beruhigen.

9.Ein Bananenblatt. Kauen Sie ein Bananenblatt und tragen Sie das gekaute Blatt auf die schmerzende Stelle auf.

10.Petersilie. Frische Petersilie zerdrücken und auf den Biss auftragen.

11.Basilikum. Frische Basilikumblätter mischen und auf die zu behandelnde Stelle auftragen.

12.Apfelessig. Streuen Sie sofort Apfelessig auf den Biss. Es ist eine natürliche Medizin, um einen Stich zu lindern.

13.Papaya. Decken Sie den Bereich mit einer Scheibe frischer Papaya ab.

14.Deodorant. Tupfen Sie ein wenig Deo auf die betroffene Stelle.

Was sind die Symptome ?

Bienenstich, wie man entlastet

Die normale Reaktion auf einen Bienenstich ist starker Schmerz und Juckreiz. Der gestochene Bereich wird gerötet und schwillt an. Der Schmerz sollte einige Stunden anhalten und dann verschwinden.

Wenn jedoch eines der folgenden Symptome auftritt, suchen Sie so bald wie möglich einen Arzt auf:

- Wenn Sie in Mund oder Nase gebissen wurden. Der Bereich schwillt stark an und kann die Atmung beeinträchtigen.

- Wenn Sie wiederholt von zahlreichen Bienen gestochen wurden.

- Wenn Sie Schwierigkeiten beim Atmen haben oder Ihre Atmung weniger flüssig erscheint.

- Wenn Ihre Zunge anschwillt.

- Wenn Ihnen schwindelig wird.

- Wenn Ihre Sicht verschwimmt und verschwommen wird.

- Wenn Ihnen schlecht wird.

- Wenn Ihre Zunge matschig ist oder Sie Schwierigkeiten beim Sprechen haben.

- Wenn Pickel oder Hautausschläge auftreten (insbesondere in einem Bereich weit von der Wunde entfernt).

- Wenn der Bereich alarmierend anschwillt.

Wenn die Reaktion signifikant oder sogar schwerwiegend erscheint (insbesondere wenn die Atmung beeinträchtigt ist), zögern Sie nicht, den Rettungsdienst anzurufen. Das Opfer kann tatsächlich eine allergische Reaktion erfahren, die einen anaphylaktischen Schock auslösen kann.

Tipps, um nicht gestochen zu werden

Seien Sie zunächst logisch! Vermeiden Sie es, Bienen anzulocken, um nicht gestochen zu werden. Keine bunten Kleidungsstücke, starken Parfums, Haargels oder Kosmetika, die sie anziehen könnten.

Vermeiden Sie auch zuckerhaltige Lebensmittel, alkoholfreie Getränke, Obst und Sirupe, die am Tisch liegen. Besonders in der Nähe von Kindern.

Habe keine aggressiven oder ängstlichen Einstellungen in der Nähe einer Biene, da es kaum eine Chance gibt, dass sie dich ohne Grund stechen will!

Wenn einer von ihnen auf oder neben Ihnen landet, halten Sie sich fest, bis sie wegfliegen. Seien Sie vorsichtig, wenn Sie plötzliche und schnelle Bewegungen ausführen, bedeutet dies, dass Sie sie herausfordern und Feindseligkeiten starten. Wenn Sie also schreien und mit den Armen winken, stellen Sie sicher, dass Sie sie abschlagen können :-)

Trinkgeld: Wenn die Biene auf Ihnen landet, blasen Sie sie vorsichtig an, damit sie fliegen kann.

Wusstest du schon ? Im Herbst sind die Ernten für die Bienen schlecht, weil Blumen, Früchte und Pflanzen knapp sind. Wenn Sie also helle Kleidung tragen und gut riechen und der Großteil der Vegetation abnimmt, denken sie möglicherweise, dass Sie eine sehr große Nahrungsblume sind. Sie werden denken, dass sie den Jackpot geknackt haben!

Warum stirbt eine Biene nach dem Stechen?

Der Stachel wird aus dem Körper der Biene gerissen und in der Haut des Opfers zurückgelassen (dies setzt das Gift frei). Die arme Biene ist buchstäblich entkernt und kann nicht überleben. Aus diesem Grund greifen sie nur an, wenn sie sich bedroht fühlen (für sich selbst, ihren Bienenstock oder ihre Königin).

Obwohl Bienen beängstigend sein können, wissen Sie dasSie sind essenziell zur Bestäubung unserer Pflanzen und Blumen (und natürlich zur Herstellung von leckerem Honig!).

Sie können Bienen helfen, die aus Pestiziden verschwinden, indem Sie diese Blumen in Ihren Garten pflanzen.

Du bist dran...

Haben Sie die Tipps dieser Oma zur Linderung eines Bienenstichs ausprobiert? Sagen Sie uns in den Kommentaren, ob es für Sie funktioniert hat. Wir können es kaum erwarten, von Ihnen zu hören!

Magst du diesen Trick? Teile es mit deinen Freunden auf Facebook.

Auch zu entdecken:

6 Maßnahmen zur Rettung unseres Honigs und des Planeten.

Bienenpollen: 10 unglaubliche gesundheitliche Vorteile.

k├╝rzliche Posts