Schnell und einfach: So machen Sie flüssige Seife aus übrig gebliebener fester Seife.

Sie wissen nicht, was Sie mit Ihren kleinen Seifenresten anfangen sollen?

Angesichts des Preises der Seifenstücke wäre es eine Schande, sie wegzuwerfen!

Glücklicherweise gibt es ein schnelles und einfaches Rezept für die Herstellung von Flüssigseife aus fester Seifenreste.

Der Trick ist zu Die übrig gebliebene Seife schmelzen und Zitrone und Glycerin hinzufügen. Aussehen :

wie man Zitronenflüssigkeit Handseife aus übrig gebliebener fester Seife macht

Was du brauchst

- Seifenreste

- 5 ml pflanzliches Glycerin

- Glaspumpenflasche

- Zitronensaft

- kochendes Wasser

Wie macht man

1. Schneiden Sie Ihre Seifenreste in kleine Stücke.

2. Gib sie in die Pumpflasche.

3. Fügen Sie Zitronensaft hinzu, um zu würzen.

4. Füllen Sie dann die Flasche mit kochendem Wasser.

5. Flasche schließen.

6. Schütteln Sie es, um gut zu mischen.

7. Fügen Sie das Glycerin hinzu.

Ergebnis

Wie man Zitronenflüssigkeitseife aus übrig gebliebener Seife macht

Und los geht's! Du hast deine Seifenstücke zu Flüssigseife recycelt :-)

Einfach, schnell und bequem, nicht wahr?

Beim Kauf von Flüssigseifen wie Le Petit Marseillais können Sie Geld sparen.

Darüber hinaus entfettet und desinfiziert Zitrone Ihre Hände auf natürliche Weise!

Um den Geschmack zu ändern, können Sie beispielsweise Zitrone durch Grapefruit ersetzen.

Du bist dran...

Haben Sie Ihre Seifenreste recycelt, um Flüssigseife herzustellen? Sagen Sie uns in den Kommentaren, ob es effektiv war. Wir können es kaum erwarten, von Ihnen zu hören!

Magst du diesen Trick? Teile es mit deinen Freunden auf Facebook.

Auch zu entdecken:

12 Tipps zum einfachen Recyceln Ihrer kleinen Seifenspitzen.

Wie man hausgemachte Seife macht, die noch mehr schäumt als Pouss 'Mousse!

k├╝rzliche Posts