Die 15 reichsten Lebensmittel in pflanzlichem Eiweiß.

Immer mehr Menschen werden Vegetarier oder reduzieren ihren Fleischkonsum.

Diese Wahl impliziert automatisch die Begrenzung der Aufnahme von tierischen Proteinen.

Um diesen Mangel auszugleichen, ist es logischerweise notwendig, in der Natur eine neue Proteinquelle zu finden, diesmal pflanzlich.

Lebensmittel, die viel pflanzliches Eiweiß enthalten

Sie fragen sich, wo Sie neue Quellen für pflanzliches Protein finden können?

Entdecken Sie die 15 Zutaten, die reich an pflanzlichem Eiweiß sind und die alle Vegetarier kennen sollten:

1. Spirulina

65 g Protein pro 100 g

proteinreiche Spirulina-Algen

Dieser magische Seetang ist eine ausgezeichnete Quelle für pflanzliches Eiweiß. Es ist doppelt so konzentriert in pflanzlichen Proteinen wie Soja: Für 100 Gramm Spirulina erhalten wir 65 g Protein. Diese außergewöhnlichen Eigenschaften von Protein und Aminosäuren machen es in Entwicklungsländern häufig zu einem Ersatz für Fleisch.

2. Sojabohnen

36 g Protein pro 100 g

Sojabohnen reich an pflanzlichen Proteinen

Soja bleibt jedoch eine sehr interessante Quelle für pflanzliches Protein. Auf 100 g Sojabohnen sind 36 g Protein enthalten. Bei gleichem Volumen enthält es mehr Eisen und Eiweiß als Rindfleisch, was es zu einer großartigen Alternative macht. Es ist auch reich an essentiellen Fettsäuren, ein Mittel zur Verhinderung von Cholesterin.

3. Hanfsamen

26 g Protein pro 100 g

Hanfsamen sind eine gute Quelle für pflanzliches Eiweiß

Hanfsamen sind weniger bekannt als Sojabohnen oder sogar Spirulina und haben viele ernährungsphysiologische Vorteile: Sie sind reich an Omega-3, Vitamin A, D und E und eine sehr gute Quelle für pflanzliche Proteine. 26 g Protein pro 100 g Hanfsamen, das ist immer noch eine mehr als ehrenwerte Punktzahl!

4. Kürbiskerne

25 g Protein pro 100 g

Kürbiskerne als Aperitif oder in Suppen

Du kennst sie noch nicht? Bald werden Sie nicht mehr darauf verzichten können! Kürbiskerne sind voller pflanzlicher Proteine ​​(25 g pro 100 g) und werden als Aperitif in Salaten, Kuchen oder Suppen gegrillt oder einfach gegessen. Sie ermöglichen es Ihnen, Mineralien (Eisen, Zink, Kupfer, Kaliumcalcium) und die Vitamine A, B1 und B2 aufzufüllen.

5. Erdnussbutter

25 g Protein pro 100 g

Erdnussbutter reich an pflanzlichen Proteinen

Erdnussbutter bekommt keine gute Presse, weil es sehr fettig und daher kalorienreich ist. Es ist jedoch nicht alles falsch, da es 25 g Protein pro 100 g liefert! Zink, Phosphor, Vitamin B3 und natürlich pflanzliche Proteine ​​bilden es ebenfalls.

6. Azuki-Bohnen

25 g Protein pro 100 g

Azuki-Bohnen sind eine Quelle für pflanzliches Protein

Wie der Name schon sagt, ist die Azuki-Bohne japanisch. In Frankreich diskret verdient es, in Bezug auf seinen interessanten Proteingehalt besser bekannt zu sein: 25 g pro 100 g. Es wird püriert oder mit Linsen oder Kichererbsen serviert.

7. Bockshornklee

23 g Protein pro 100 g

Bockshornklee pflanzliches Eiweiß

Bockshornklee ist ein wenig weniger proteinreich als die anderen beschriebenen Lebensmittel und ein köstliches Gewürz. Bockshornklee stammt aus dem Nahen Osten und passt gut zu anderen Gewürzen, Eintöpfen, weißem Fleisch ...

Besser in Pulverform verzehren, da die Samen hart sind. Andererseits sind sie reich an Ballaststoffen und Proteinen (23 g pro 100 g), erleichtern die Verdauung und regen den Appetit an.

8. Tempeh

20 g Protein pro 100 g

Tempeh ist eine gute Quelle für pflanzliches Eiweiß

Tempeh ist in Asien besser bekannt als in unseren Regionen. Falsch, weil es eine gute Quelle für pflanzliches Protein ist. Es wird mit fermentierten Sojabohnen hergestellt. In Indonesien, wo es üblicherweise gegessen wird, kommt es in Form von Käse. Sein Cousin ist Tofu, der 11,5 Protein pro 100 g liefert.

9. Muttern

20 g Protein pro 100 g

Nüsse Proteinquellen

Zurück zu unseren Breiten mit der Walnuss. Die Walnuss ist köstlich und ein unbestreitbarer Gesundheitsfaktor, genau wie andere Nüsse wie Haselnüsse, Mandeln, Pistazien ... Sie enthält 20 g Protein pro 100 g und wirksame Pflanzensterine zur Bekämpfung von schlechtem Cholesterin.

10. Kichererbsen

19 g Protein pro 100 g

Kichererbsensalat oder Hummus ist eine gute Quelle für pflanzliches Eiweiß

Es ist die Königin Hülsenfrucht des Mittelmeerbeckens. Wir lieben Kichererbsen wegen ihres Geschmacks und ihres hohen Proteingehalts (19 g pro 100 g), aber auch wegen ihrer Aufnahme von Ballaststoffen, Magnesium und Kalzium. Ohne Mäßigung in Form von Salaten, Hummus ...

11. Chiasamen

17 g Protein pro 100 g

Chiasamen sind eine Quelle für pflanzliches Protein

Es ist der Liebling der Frauenzeitschriften. Chiasamen sind köstlich in Smoothies und werden oft mit Entgiftungskursen in Verbindung gebracht. Dieser lateinamerikanische Samen ist reich an Eiweiß (17 g pro 100 g), Antioxidantien, Ballaststoffen, Kalium und Omega-3.

Zu entdecken: Die 10 Vorteile von Chia-Samen, die niemand kennt.

12. Dinkel

15 g Protein pro 100 g

kleine Dinkelquelle für pflanzliches Eiweiß

Dinkel ist ein Getreide, genau wie Mais oder Reis. Aber im Gegensatz zu seinen Cousins ​​hat es eine höhere Proteinrate: 15 g pro 100 g.

13. Quinoa

14 g Protein pro 100 g

Quinoa-Quelle für pflanzliches Protein

Der Quinoa-Samen stammt ebenfalls aus dem südamerikanischen Kontinent. Quinoa wird in den Andenländern häufig verwendet und ist reich an pflanzlichen Proteinen, Aminosäuren, Fasern, Mineralsalzen und Nicht-Häm-Eisen. Gut zu wissen, dass der Quinoa-Samen kein Gluten enthält. Es ist daher eine großartige Alternative zu Reis.

Entdecken : Tabouleh mit Quinoa: ein originelles und glutenfreies Rezept!

14. Buchweizen

13 g Protein pro 100 g

Buchweizensamen pflanzliches Eiweiß

Dieses alte Getreide ist in Europa, Asien und Fernost bekannt. Es wird wie Reis gegessen, nur dass es eine gute Quelle für pflanzliche Proteine ​​(13 g pro 100 g), Mangan, Magnesium und Kupfer ist. Buchweizen enthält wie Quinoa kein Gluten.

15. Haferkleie

13 g Protein pro 100 g

Haferquelle für pflanzliches Eiweiß

Als letztes auf unserer Liste ist Haferkleie dennoch eine interessante Quelle für pflanzliches Protein, aber auch für Ballaststoffe, Magnesium, Eisen und Zink. In Form von Milch konsumiert, hat es auch Schlankheits-, Anti-Diabetes- und cholesterinsenkende Eigenschaften.

Ergebnis

Lebensmittel, die reich an pflanzlichem Eiweiß sind

Jetzt kennen Sie die besten Quellen für pflanzliches Protein, um tierisches Protein zu ersetzen :-)

Du bist dran...

Was ist dein Favorit ? Kennst du andere Hast du irgendwelche Rezepte für uns? Erzähl uns alles in den Kommentaren. Wir können es kaum erwarten, von Ihnen zu hören!

Magst du diesen Trick? Teile es mit deinen Freunden auf Facebook.

Auch zu entdecken:

Linsensuppe, ein wirklich billiges Gourmet-Rezept.

Benötigen Sie Energie? 15 gesunde Snacks zum Mitnehmen.

kürzliche Posts