10 einfache und effektive Tipps, um Stinktiere loszuwerden.

Ein Stinktier (nicht zu verwechseln mit dem Iltis!), Das ist ziemlich süß ...

... außer wenn es im Garten und rund ums Haus Schaden anrichtet!

In diesem Moment wollen wir nur wissen, wie wir es schnell loswerden können.

Ganz zu schweigen davon, dass ihr Geruch wirklich pestilent ist!

Zum Glück gibt es einfache Tipps, um Stinktiere von zu Hause fernzuhalten.

Wir haben die effektivsten Tipps ausgewählt, damit Sie sie schnell finden können. Aussehen :

Tipps, um Stinktiere abzuschrecken

1. Verwenden Sie menschliches Haar

Haben Sie bemerkt, dass sich ein Stinktier in einem Loch unter dem Schuppen hinter einem Holzhaufen niedergelassen hat? Hier ist also der perfekte Trick, um ihn zu entfernen. Legen Sie einfach etwas menschliches Haar in sein Versteck. Sie können sie zum Beispiel auf einem Pinsel oder einem Kamm sammeln. Es ist ein ausgezeichnetes natürliches Abwehrmittel. Das Stinktier wird sich schnell bewegen!

2. Lassen Sie keinen Müll herumliegen

Es kommt manchmal vor, dass ein Müllsack vor der Tür oder auf der Terrasse zurückgelassen wird, während er zum Müllcontainer gebracht wird. Dies ist eine schlechte Idee, da dies der beste Weg ist, Stinktiere oder gierige Waschbären anzulocken. Es ist am besten, den Müll in einen gut verschlossenen Müll zu werfen, um ihn nicht anzulocken. Sie müssen nur ein Gerät installieren, um die Abdeckung zu blockieren, oder einfach einen schweren Gegenstand (z. B. einen Stein) auf die Abdeckung legen.

3. Verwenden Sie ein Ultraschallschutzmittel

Wie bei der Jagd auf Maulwürfe können Sie ein Ultraschallgerät wie dieses installieren, um sie abzuschrecken. Der Vorteil dieser kleinen Investition ist, dass Sie nicht nur Stinktiere, sondern auch Katzen, streunende Hunde, Waschbären ... jagen werden.

4. Besprühen Sie ihr Versteck mit Wasser

Wenn sich die Stinktiere auf Ihrem Grundstück niedergelassen haben, können Sie versuchen, ihr Versteck mit einem Wasserstrahl zu besprühen. Das sollte ausreichen, um sie herauszuholen und zu erschrecken. Achten Sie darauf, nicht durchnässt zu werden!

5. Verwenden Sie Hühnerdraht

Wenn Ihr Land nicht zu groß ist oder Sie nur einen Teil davon schützen möchten (z. B. Ihren Gemüsegarten), können Sie Hühnerdraht installieren. Sie können es auch unter Ihren Schuppen legen. Es ist wirklich billig und Stinktiere kommen nicht daran vorbei. Wenn Sie wissen, wo sich das Versteck des Stinktiers befindet, blockieren Sie den Zugang mit diesem Zaun. Wenn sie sieht, dass sie nicht mehr zurückkehren kann, wird sie woanders hinziehen.

6. Verwenden Sie Mottenkugeln

Sie kennen sicherlich die Mottenkugeln? Wussten Sie, dass es auch ein gutes Stinktierabwehrmittel ist? Die Ergebnisse sind manchmal gemischt, aber es ist einen Versuch wert. Denken Sie daran, sie nach einem Regenguss zu erneuern, da sie bei Nässe weniger effektiv sind.

7. Räumen Sie Ihren Garten auf

Wenn Sie einen Garten mit Obstbäumen haben, gibt es immer Früchte, die wegen des Windes oder weil sie zu reif sind, zu Boden fallen. Für Stinktiere und andere Nagetiere ist es ein echtes Fest! Um zu verhindern, dass sie hereinkommen, sollten Sie regelmäßig abgefallene Früchte, Nüsse und andere Samen aufheben. Wenn es kein Essen gibt, ist es weniger wahrscheinlich, dass Stinktiere kommen und sich dort niederlassen.

8. Entfernen Sie die Blätterstapel

Es ist ein bisschen das gleiche Prinzip mit den Blättern. Wenn sie fallen, hebst du sie auf, um einen Haufen zu machen. Das reicht aber nicht. Weil dieser Laubhaufen voller kleiner Insekten ist, die Stinktiere gerne essen. Eine weitere großartige Gelegenheit für Stinktiere, durch Ihren Garten zu gehen. Plötzlich ist es vorzuziehen, diese Blätter im Recyclingzentrum zu leeren.

9. Verwenden Sie einen Bewegungsmelder

Stinktiere sind wie alle Nagetiere unauffällig. Sie bevorzugen die Dunkelheit. Ein Bewegungssensorlicht ist wirklich effektiv, um sie davon abzuhalten, zu Ihnen nach Hause zu kommen.

10. Verwenden Sie einen automatischen Sprinkler

Wenn Sie eine automatische Bewässerung haben, lassen Sie diese nachts laufen. Sie werden viele Fliegen mit einer Klappe schlagen. Zuerst gießen Sie Ihren Rasen. Dann sparen Sie Wasser, da es nicht verdunstet. Schließlich werden Stinktiere diese nächtliche Dusche nicht mögen. Sie werden feststellen, dass sie nicht willkommen sind.

Wie werden Sie den Geruch von Stinktieren los?

natürliches Rezept, um den Geruch von Stinktieren bei einem Hund oder einer Katze zu entfernen

Hatte Ihr Haustier die schlechte Idee, ein Stinktier zu überholen? Das Stinktier hat ihn dann möglicherweise mit einer übelriechenden Flüssigkeit besprüht, um sich zu verteidigen.

Um Ihren Hund oder Ihre Katze von diesem Gestank zu befreien, gibt es ein Wunderrezept. Mischen Sie einfach 1 Liter Wasserstoffperoxid (3% Wasserstoffperoxid), 60 g Backpulver und 1 Teelöffel (5 ml) flüssige Spülmittel.

Waschen Sie Ihr Hündchen oder Kätzchen mit diesem Anti-Stinktier-Geruchsshampoo und spülen Sie es gründlich mit Wasser aus.

Du bist dran...

Haben Sie diese Tipps ausprobiert, um Stinktiere abzuschrecken? Sagen Sie uns in den Kommentaren, ob es effektiv ist. Wir können es kaum erwarten, von Ihnen zu hören!

Magst du diesen Trick? Teile es mit deinen Freunden auf Facebook.

Auch zu entdecken:

12 einfache und effektive Tipps, um ein Wiesel loszuwerden.

Wie Ratten loswerden? Verwenden Sie Coca-Cola als leistungsstarken Deratisierer.

k├╝rzliche Posts