Wie man einen Raum OHNE Ventilator kühlt? 12 geniale Tipps!

Ich weiß nicht, wo Sie sind, aber mein Thermometer zeigt bereits 30 ° C an.

Und das bei Innerhalb von meinem Haus !

Das Problem ist, ich habe keinen Ventilator, geschweige denn eine Klimaanlage ...

Glücklicherweise habe ich während der Recherche einige geniale Tipps gefunden, um einen Raum ohne Geräte zu kühlen!

Ich habe für dich ausgewählt 12 bewährte Tipps zur Kühlung eines Raumes ohne Klimaanlage oder Ventilator. Aussehen :

12 bewährte Tipps zur Kühlung eines Raumes ohne Klimaanlage oder Ventilator

1. Stellen Sie Eiswürfel vor ein Fenster

Nur wenige Menschen wissen, dass das erstickende Wärmegefühl nicht auf die Hitze zurückzuführen ist, sondern auf Feuchtigkeit.

Gießen Sie Eiswürfel oder Eiswasser auf eine Schale und stellen Sie die Schale vor ein offenes Fenster in einem Raum des Hauses, in dem Luft zirkuliert.

Das Prinzip ist einfach, aber sehr effektiv, um einen Raum schnell zu kühlen!

Wenn das Eiswasser verdunstet, ziehen die Dämpfe Wärme aus dem Raum und die heiße Luft wird auf natürliche Weise herausgedrückt.

Verwenden Sie ein Buch oder eine Zeitung als Ventilator, um heiße Luft auszutreiben und den Raum noch schneller abzukühlen.

2. Schalten Sie alle Lichter aus

Es mag zunächst unbedeutend erscheinen ...

... aber Glühbirnen erzeugen viel Wärme in einem Raum!

Besonders Glühlampen und Halogenlampen.

Denken Sie also daran, Ihre Lichter auszuschalten, sobald sie nicht mehr verwendet werden.

Und nutzen Sie das natürliche Sonnenlicht.

Wenn Sie können, ersetzen Sie Ihre alten Lampen durch energiesparende Lampen wie CFLs oder LEDs.

In der Tat geben diese Lampen viel weniger Wärme ab als die alten.

Entscheiden Sie sich außerdem für weiße Glühbirnen anstatt für gelbe.

3. Schließen Sie beim Kochen die Schlafzimmertür

Wenn Sie den Ofen oder die Kochplatten zum Kochen verwenden, denken Sie daran, die Schlafzimmertür zu schließen.

Warum ?

Dies verhindert, dass heiße Luft aus der Küche in den Raum gelangt, den Sie abkühlen möchten.

Andernfalls fließt die gesamte Wärme aus dem Ofen in die Kammer ...

Beachten Sie auch, dass es im Sommer besser ist, draußen gut zu grillen, als das Essen im Ofen oder auf der Bratpfanne zu kochen.

Wenn Sie keinen Grill haben, versuchen Sie, Gerichte auszuwählen, die nicht gekocht werden müssen.

Was zum Beispiel ? Nun, gute Salate! Hier sind 12 Salatrezepte, um selbst die größten Hungerattacken zu stillen.

4. Schließen Sie Räume, die Sie nicht benutzen

Wenn Sie versuchen, Ihr Schlafzimmer abzukühlen, sollten Sie andere Räume im Haus schließen, die Sie nicht nutzen.

Dies verhindert, dass kühle Luft in Räume gelangt, in denen Sie keine Zeit verbringen.

Auf diese Weise bleibt die frische Luft in den Räumen, in denen Sie Ihre Zeit im Haus verbringen.

5. Schalten Sie den VMC im Badezimmer ein

Sie haben keine Klimaanlage oder einen Ventilator, aber vielleicht haben Sie einen VMC?

Wenn ja, schalten Sie das CMV in Ihrem Badezimmer und auch in der Küche ein.

Öffnen Sie gleichzeitig die Tür zu dem Raum, den Sie kühlen möchten.

Somit wird der VMC auch verwendet, um die heiße Luft aus Ihrem Haus auszutreiben.

6. Schalten Sie alle elektronischen Geräte aus

Elektronische Geräte und Geräte erzeugen auch Wärme, ohne dass Sie es wissen ...

Dies ist der Fall bei Fernsehgeräten, Boxen, Konsolen und anderen Geräten mit einem Transformator, der Wärme abgibt.

Um einen Raum zu kühlen, denken Sie auch daran, ihn auszuschalten!

Machen Sie vor dem Schlafengehen einen Rundgang durch das Haus und schalten Sie alle Lichter, die Sie sehen, vollständig aus.

Schalten Sie sie aus, wenn Sie sie nicht benutzen, besonders nachts, um die Frische zu genießen.

7. Schlafen Sie so tief wie möglich

Wussten Sie, dass die Hitze in einem Raum tendenziell nach oben steigt?

Konkret bedeutet dies, dass es am Boden kühler ist als an der Decke.

Nutzen Sie dieses Phänomen am Abend, um leichter einzuschlafen.

Legen Sie dazu einfach Ihre Matratze auf den Boden.

8. Hängen Sie ein nasses Laken an das Fenster

Befeuchten Sie ein Blatt mit kaltem Wasser, wringen Sie es aus und hängen Sie es über ein offenes Fenster.

Oder noch besser, verwenden Sie die ägyptische Methode, um kühl zu schlafen!

Wie? 'Oder' Was? Verwenden Sie dieses nasse Laken direkt als Kühldecke in Ihrem Bett.

Sofortiger Kühleffekt garantiert! Schauen Sie sich den Trick hier an.

9. Entwurf in der Nacht

Erwägen Sie, die Kühle der Nacht zu nutzen, um das ganze Haus zu kühlen.

Tagsüber ist es am besten, die Fensterläden zu schließen, um das Eindringen von Wärme zu verhindern.

Sobald die Hitze nachlässt, öffnen Sie die Tür und die Fenster, um einen Luftzug zu ziehen und die warme Luft aus Ihrem Haus zu blasen.

Sie werden schnell einen großen Temperaturunterschied feststellen.

10. Verhindern Sie, dass die Hitze eindringt

Sobald es draußen heiß wird, schließen Sie alle Fensterläden und Fenster.

Das Ideal ist, sie zu schließen Vor wenn die Temperaturen anfangen zu steigen.

In der Tat wissen nur wenige, dass das Öffnen von Fenstern während des Tages keine frische Luft bringt.

Andererseits, heiß wird immer kalt.

Wenn also die Außentemperaturen höher sind, tritt die warme Luft durch das Fenster ein und der Raum ist still Mehr heiß.

11. Verwenden Sie die Waschmaschine nicht

Wenn es im Haus heiß ist, vermeiden Sie die Verwendung von Geräten.

Dazu gehören die Waschmaschine, der Trockner, der Haartrockner und das Bügeleisen.

Alle diese und viele andere Haushaltsgeräte erzeugen Wärme.

12. Duschen Sie kalt

Vermeiden Sie generell die Verwendung von heißem Wasser im Badezimmer.

Dies liegt daran, dass heißes Wasser Dämpfe erzeugt, die die Luftfeuchtigkeit und ein erstickendes Wärmegefühl erhöhen.

Es ist am besten, vor dem Schlafengehen die kälteste Dusche zu nehmen, um die Körpertemperatur zu senken.

Ergebnis

Und da haben Sie es, Sie haben jetzt Ihr Haus aufgefrischt, ohne die Klimaanlage oder den Ventilator anzuschließen :-)

Schnell, einfach und effizient, nicht wahr?

Ich habe diese Tipps getestet und kann Ihnen sagen, dass ich die Temperatur zu Hause um mindestens 2 oder 3 Grad senken konnte!

Selbst in den heißesten Zeiten konnte ich endlich bequem in der Kühle schlafen.

Zusätzliche Tipps

Um langfristig gegen die Hitze zu kämpfen, sollten Sie wissen, dass es noch andere wirksame Tipps gibt:

1. Befestigen Sie Markisen über Fenstern, die am stärksten der Sonne ausgesetzt sind.

2. Optimieren Sie die Isolierung Ihres Hauses.

3. Bringen Sie solare Anti-Wärme-Filme an Ihren Fenstern an. Diese reflektierenden Filme geben einen sehr großen Teil der Sonnenenergie ab. Installieren Sie die reflektierende Seite nach außen für nach Osten ausgerichtete Fenster. Legen Sie umgekehrt die reflektierende Seite für diejenigen nach Westen und Süden.

4. Ändern Sie die Farbe der Vorderseite Ihres Hauses. Eine helle Farbe reflektiert die Sonnenstrahlen, während eine dunkle Farbe Sonnenwärme absorbiert.

5. Teilen Sie Ihr Bett mit jemandem? Schlafen Sie besser alleine, um die Frischluftzirkulation zu erleichtern.

Du bist dran...

Haben Sie diese Tipps zum Kühlen eines Raums ohne Ventilator ausprobiert? Sagen Sie uns in den Kommentaren, ob es effektiv war. Wir können es kaum erwarten, von Ihnen zu hören!

Magst du diesen Trick? Teile es mit deinen Freunden auf Facebook.

Auch zu entdecken:

Wie erfrische ich ein Zimmer in Ihrem Haus im Sommer?

21 Tipps zum Überleben heißer Sommernächte OHNE Klimaanlage.

k├╝rzliche Posts