Meine 5 Tipps zum Überleben am Ende harter Monate!

Wenn die Brieftasche am 20. des Monats fast leer ist, gibt es keine Frage des Aufgebens!

Hier sind 5 Tipps, um diesen Meilenstein zu überwinden, und insbesondere, um die Zahlung von Prämien und unbezahlten Gebühren zu vermeiden.

Zuallererst sollten Sie wissen, dass unabhängig von Ihrer finanziellen Situation der Schlüssel darin besteht, gut und gut zu managen Optimieren Sie Ihr Budgetso eng wie es ist.

Tipps, um das schwierige Ende des Monats zu überstehen

1. Verwenden Sie die gute alte Umschlagmethode

Ein großartiger Klassiker: Zu Beginn des Monats definieren wir unser Budget für jede Position. Dann addieren wir die entsprechende Summe zu jedem Artikel in einem anderen Umschlag. Wir fügen hinzu, wenn wir können, a Briefumschlag " harter Schlag ".

Wenn Sie kein Bargeld bei sich zu Hause haben möchten, können Sie sich ein "virtuelles" System vorstellen.

2. Verwenden Sie keine Bankkarte

Wenn Sie Ihre Einkäufe erledigen, insbesondere einen Einkaufsbummel, lassen Sie Ihre Bankkarte oder Ihr Scheckbuch zu Hause! Und gehen Sie nur mit dem Betrag, für den Sie ausgeben können Flüssigkeit. Wenn es nicht mehr gibt, gibt es nicht mehr!

3. Fordern Sie eine Verzögerung für die Abbuchung von Schecks an

Wenn Sie per Scheck bezahlen, fragen Sie immer die Person, die ihn abholt, ob er 1 Tag, 1 Woche oder 1 Monat später belastet werden kann. Auf der Nummer wird es notwendigerweise ein paar Mal funktionieren. Besser als nichts. Denken Sie daran, die Beträge von Ihrem Budget abzuziehen, um sie nicht ein zweites Mal auszugeben ...

4. Unterschreiben Sie Ihre Schecks auf eine bestimmte Weise

Wenn Sie Ihren Scheck unterschreiben, tun Sie dies im Vorbeigehen auf der Nummer unten. Dies erhöht die Verarbeitungszeit um ein oder zwei Tage, da sie dann nicht automatisiert werden kann. Es ist nicht viel, aber manchmal erledigt es die Arbeit.

5. Vermeiden Sie Abhebungen zum Monatsende

Um Auszahlungen zum Monatsende zu vermeiden, gibt es zwei Lösungen. Entweder Sie zahlen per Scheck, indem Sie ihn an senden letzter Moment zum langsamen Preis (Kosten: 0,78 € pro Sendung, daher viel niedriger als unbezahlte Gebühren). Entweder versuchen Sie am 5. eine Aushandlung zu verhandeln nächsten Monat.

So oder so, tu es nicht noch nie ein Holzscheck (größer als Ihr autorisierter Überziehungskredit), da es sich um das versicherte Bankverbot handelt.

Und im Falle eines schweren Schlags sagen Sie es Ihrem Bankier. Sie sind oft verständnisvoller, als Sie vielleicht bei Menschen in gutem Glauben denken.

Du bist dran...

Vielleicht haben Sie noch andere Tipps, um das schwierige Ende des Monats zu überstehen? Überlassen Sie sie uns in den Kommentaren! Wir können es kaum erwarten, von Ihnen zu hören.

Magst du diesen Trick? Teile es mit deinen Freunden auf Facebook.

Auch zu entdecken:

19 Dinge, für die Sie Ihr Geld verschwenden.

29 einfache Tipps zum Geldsparen (und nein, Sie kennen sie nicht alle!).

kürzliche Posts