Wie vermeide ich eine Harnwegsinfektion? Die Heilung, es nie wieder zu haben.

Harnwegsinfektionen sind sehr schmerzhaft!

Und das Beste ist immer noch, sie zu vermeiden ...

Wenn Sie wie ich anfällig für Blasenentzündung sind, dann ist dieses Mittel für Sie!

Weil das Mittel dieser Großmutter sehr effektiv ist, um eine Harnwegsinfektion zu stoppen.

Die vorbeugende Behandlung ist zu trinken Apfelessig in Wasser verdünnt. Aussehen :

Apfelessig mit Wasser gemischt ist eine vorbeugende Behandlung, um Harnwegsinfektionen zu verhindern

Wie macht man

1. Füllen Sie ein Glas mit Wasser.

2. Geben Sie einen Teelöffel Apfelessig hinein.

3. Fügen Sie einen Hauch von Honig hinzu (optional).

4. Mit einem Löffel gut mischen.

5. Trinken Sie dieses vorbeugende Mittel jeden Tag.

Ergebnis

Und jetzt, dank des Mittels dieser Großmutter, keine Harnwegsinfektionen mehr :-)

Einfach, schnell und effizient, nicht wahr?

Mit dieser vorbeugenden Behandlung reduzieren Sie das Risiko einer Blasenentzündung drastisch.

Wie meine Großmutter sagte, ist Vorbeugen besser als Heilen!

Es ist ein einfaches und wirksames Naturheilmittel, um nicht krank zu werden, ohne Medikamente und ohne Rezept.

Und es ist viel wirtschaftlicher als die in Apotheken angebotenen Nahrungsergänzungsmittel ...

Darüber hinaus ist Apfelessig reich an Mineralien, Kalium, Kalzium und Magnesium.

Warum funktioniert es?

Eine Harnwegsinfektion ist eine Entzündung der Blase, die normalerweise durch Bakterien verursacht wird.

Bakterien finden es jedoch schwierig, in einer sauren Umgebung zu gedeihen. Daher das Interesse an Apfelessig, der gerade sehr sauer ist!

Regelmäßiges Trinken trägt dazu bei, eine sauerere Umgebung zu schaffen, in der sich Keime viel weniger leicht verbreiten.

Der Honig versüßt nur den Geschmack Ihres Genusses, sodass Sie keinen verwenden müssen.

Aber vergessen Sie nicht, dass Thymianhonig ein großartiges Antiseptikum ist, das immer gut zur Bekämpfung einer Infektion geeignet ist!

Bonus-Tipp

Sie können das Wasser auch durch Cranberry- (oder Cranberry-) Saft ersetzen.

Nach einigen wissenschaftlichen Studien verringert der tägliche Verzehr von Cranberrysaft über 12 Monate das Risiko einer Harnwegsinfektion.

In Preiselbeeren finden wir Proanthocyanidin und Chinasäure. Dies sind 2 antibakterielle Elemente, die gegen die E. coli-Bakterien wirksam sind.

Und die E. coli-Bakterien sind für 85% bis 95% der Harnwegsinfektionen verantwortlich.

Indem wir die Eigenschaften von Cranberrysaft mit denen von Apfelessig kombinieren, reduzieren wir das Risiko, an Blasenentzündung zu leiden, weiter.

Du bist dran...

Haben Sie das Rezept dieser Großmutter gegen Harnwegsinfektionen ausprobiert? Sagen Sie uns in den Kommentaren, ob es für Sie funktioniert hat. Wir können es kaum erwarten, von Ihnen zu hören!

Magst du diesen Trick? Teile es mit deinen Freunden auf Facebook.

Auch zu entdecken:

Wie kann man eine Harnwegsinfektion schnell beruhigen?

7 Wirksame Mittel zur Behandlung von Harnwegsinfektionen.

k├╝rzliche Posts