Wie man Bettwanzen zu Hause SCHNELL loswird.

Neue Studie zeigt, dass Bettwanzen immer schwerer zu töten sind.

Dieser Befund ist umso besorgniserregender, als in den letzten 15 Jahren die Zahl der Wanzen zugenommen hat.

Menschen, die Opfer dieser Lebewesen sind, fällt es oft schwer, ihre Häuser von diesen resistenten Schädlingen zu befreien, von denen bekannt ist, dass sie Pickel verursachen, die fürchterlich jucken.

Glücklicherweise gibt es wirksame Behandlungen, um sie ohne den Einsatz von Pestiziden zu beseitigen.

Hier ist wie man sie loswird oder noch besser ... verhindert, dass sie sich in Ihrem Haus niederlassen. Aussehen :

Behandlung, um Bettwanzen loszuwerden und zu beseitigen

Wie verhindern Sie eine Wanzeninvasion?

Prävention und Wachsamkeit sind unerlässlich, um eine Wanzeninvasion zu vermeiden.

Es ist viel einfacher, sie zu kontrollieren, wenn sie schnell erkannt werden, wenn es nur wenige gibt, als darauf zu warten, dass sie zu Hunderten sind.

So erfahren Sie, ob Wanzen in Ihr Haus eingedrungen sind und wie Sie verhindern können, dass sie dorthin gelangen:

1. Untersuchen Sie Ihr Zuhause

eine Bettwanze unter der Naht einer Matratze entdeckt

Bettwanzen verstecken sich gerne in Rissen und Spalten in Wänden, in Gepäck, Kisten und Kleidung.

Da sie sich jedoch im Schlaf von Menschen ernähren, werden sie am häufigsten in Betten gefunden.

Wenn Sie einen Befall vermuten oder in einem Gebäude leben, in dem es viele Wanzen gibt, überprüfen Sie regelmäßig Ihre Bettwäsche, Matratze (einschließlich unter der Matratze) und Nähte auf diese Wanzen.

Sie werden sie erkennen: Wanzen sind flach und oval. Ihre Körper sind rot oder braun, ungefähr so ​​groß wie ein Apfelsamen.

Suchen Sie nach erwachsenen Insekten, aber auch nach Nymphen und Eiern sowie nach Exoskeletten (Umschlägen, die Insekten beim Häuten hinterlassen) und dunklen Flecken (Kot).

2. Schützen Sie Ihre Matratze

Über eine Matratze wird ein Bezug gelegt, um sie vor Wanzen zu schützen

Bettwanzen lieben es, sich in Matratzen zu verstecken. Am einfachsten ist es, zu verhindern, dass sie anfangen.

Legen Sie dazu Ihre Matratze, Kissen und das Boxspringbett in einen Matratzenschoner, um zu verhindern, dass Wanzen ihr Lieblingsversteck erreichen.

3. Seien Sie auf Reisen wachsam

Strategische Punkte, die in einem Hotelzimmer überprüft werden müssen, um Wanzen zu erkennen

Hotelzimmer sind beliebte Orte für Bettwanzen.

Wenn Sie ankommen, stellen Sie Ihr Gepäck ins Badezimmer und inspizieren Sie die Bettwäsche.

Überprüfen Sie die im Bild oben gezeigten Orte, um sicherzustellen, dass Sie nichts dem Zufall überlassen.

Bewahren Sie Ihre Koffer dann auf einer Gepäckablage oder auf einer harten Oberfläche auf.

4. Wenn Sie aus dem Urlaub zurückkommen, stellen Sie Ihre Taschen unter Quarantäne.

Wäsche bei hoher Temperatur gewaschen, um Wanzen abzutöten

Wenn Sie Zweifel an der Sauberkeit der Hotels haben, in denen Sie geschlafen haben, sollten Sie einige Vorsichtsmaßnahmen treffen, um eine Kontamination Ihres Hauses zu vermeiden.

Wenn möglich, legen Sie Ihr Gepäck und Ihre Kleidung 4 Tage lang in einen großen Gefrierschrank, bevor Sie sie zu Ihnen nach Hause bringen.

In der Tat töten extreme Temperaturen, heiß oder kalt, Bettwanzen.

Wenn dies nicht möglich ist, stellen Sie Ihr Gepäck an einem Ort ab, an dem es den Rest des Hauses nicht kontaminieren kann, z. B. im Keller.

Sie können Ihre Kleidung auch 30 Minuten lang an einem heißen Ort in den Trockner stellen.

Und wenn Sie können, reinigen Sie Ihr Gepäck und Ihre Kleidung mit Dampf.

Wie behandelt man eine Wanzeninvasion?

Bettwanzen auf einer Matratze

Haben Sie das Vorhandensein von Wanzen in Ihrem Haus bemerkt? Keine Panik ! So werden Sie sie los:

1. Begrenzen Sie den Spread

Wenn Sie Mieter sind, teilen Sie dies zunächst Ihrem Vermieter mit, um eine Ausbreitung auf andere Wohnungen zu vermeiden.

Saugen Sie dann alle befallenen Bereiche, einschließlich Teppiche und Matratzen, vorsichtig ab.

Leeren Sie den Vakuumbeutel in eine Plastiktüte, verschließen Sie ihn und werfen Sie ihn draußen in den Müll.

Wenn Sie Wanzen nicht von Ihrer Bettwäsche oder bestimmten Möbeln entfernen können, gibt es keine andere Lösung, als sie wegzuwerfen.

Sprühen Sie Farbe mit den Worten "Bettwanzen" ein oder setzen Sie ein Schild darüber, um zu verhindern, dass jemand anderes befallene Möbel oder Matratzen aufräumt.

2. Verwenden Sie Wärme

Wenden Sie starke Hitze (über 40 Grad) auf befallene Möbel oder den Rest der Wohnung an, um Bettwanzen abzutöten.

Am besten reinigen Sie Teppiche, Vorhänge und sogar Schränke mit einem solchen Dampfreiniger.

Lassen Sie den Dampfreiniger durch Risse und Spalten laufen, um sicherzustellen, dass sich dort keine Wanzen verstecken.

3. Verwenden Sie ein alternatives Insektizid

Substanzen wie Kieselgur, Borsäure und Kieselgel sind sehr wirksam bei der Abtötung von Wanzen.

Die Partikel, aus denen diese Produkte bestehen, haften am Körper der Wanzen, so dass sie austrocknen und absterben.

Legen Sie diese Pulver in die Risse und Spalten Ihres Hauses, achten Sie darauf, sie nicht einzunehmen oder einzuatmen, und ziehen Sie Schutzhandschuhe an.

4. Rufen Sie einen Fachmann an

Nicht alle Wanzen reagieren gleich auf Insektizide.

Wenn Sie also einen Befall haben, den Sie nicht eindämmen können, wenden Sie sich an einen Fachmann, der Ihnen bei der Bestimmung der zu verwendenden Behandlung oder des zu verwendenden Insektizids behilflich sein kann.

Fordern Sie auf jeden Fall vor der Unterzeichnung ein Angebot an, um nicht den vollen Preis zu zahlen!

Insektizide sind immer weniger wirksam

tote Bettwanzen

Eine Studie hat gezeigt, dass 2 Insektizide, die üblicherweise zur Abtötung von Wanzen eingesetzt werden, immer weniger wirksam sind.

Dies sind Chlorfenapyr und Bifenthrin. Für diese Studie sammelten Dr. Gondhalekar und sein Team 10 Gruppen von Wanzen.

Sie steckten sie in Glasfläschchen und setzten sie jeder der Chemikalien aus.

Nach einigen Tagen bewerteten sie die Wirksamkeit der Chemikalien bei der Abtötung dieser Insekten.

Hier sind die Ergebnisse ihres Experiments: Während die meisten Wanzen durch Chemikalien abgetötet wurden, blühten 3 Gruppen nach der Behandlung mit Chlorfenapyr weiter auf.

Und 5 Gruppen zeigten nach der Behandlung mit Bifenthrin weiterhin Lebenszeichen.

Dies bedeutet, dass einige Wanzen zwar noch auf diese Chemikalien reagieren, andere jedoch bereits immun sind.

Und es ist wahrscheinlich, dass im Laufe der Zeit immer mehr Insekten resistent werden.

Dies ist ein weiterer Beweis dafür, dass die Bekämpfung von Bettwanzen nur mit Pestiziden nicht mehr wirklich funktioniert.

Die Quintessenz ist, dass man, wenn man diese Bettwanzen aus dem Haus holen will, nicht einfach Pestizide sprühen kann.

Du bist dran...

Haben Sie diese Tipps zur Beseitigung von Bettwanzen ausprobiert? Sagen Sie uns in den Kommentaren, ob es effektiv war. Wir können es kaum erwarten, von Ihnen zu hören!

Magst du diesen Trick? Teile es mit deinen Freunden auf Facebook.

Auch zu entdecken:

Hier erfahren Sie, ob sich in Ihrem Hotelzimmer Bettwanzen befinden.

Das Wunderprodukt, um Wanzen SCHNELL auszurotten.

kürzliche Posts