14 erstaunliche Tipps, damit Ihr Zuhause gut riecht.

Möchten Sie, dass Ihr Zuhause gut riecht?

Es ist wahr, dass es Gerüche gibt, auf die wir gut verzichten würden!

Ob in der Küche, im Bad oder im Auto, überall gibt es schlechte Gerüche.

Glücklicherweise gibt es einige einfache Tipps, um Ihr Zuhause auf natürliche Weise zu desodorieren.

Wir haben 14 effektive Tipps für Sie ausgewählt, damit Ihr Zuhause jeden Tag gut riecht. Aussehen :

natürliche Tipps, um das Haus zu desodorieren

1. Hängen Sie Eukalyptuszweige in Ihre Dusche

Eukalyptus im Badezimmer hängen

Ich fand diese frischen Eukalyptuszweige bei meinem örtlichen Floristen. Sie können sie aber auch in den meisten Gartengeschäften für ein paar Dollar finden.

Binden Sie einfach 2-3 Äste zusammen und hängen Sie sie mit einem Plastikhaken oder Saugnapf (wie diesem) auf.

Bevorzugen Sie einen Platz in der Nähe Ihres Duschkopfes. Wenn die Hitze und der Dampf Ihrer Dusche den Eukalyptus erhitzen, werden die natürlichen ätherischen Öle freigesetzt.

2. Geben Sie bei jedem Wechsel ein paar Tropfen ätherisches Öl auf den Ofenfilter.

Parfümfilter mit ätherischem Öl

Wenn Sie keinen Filter in Ihrem Ofen haben, geben Sie ein paar Tropfen direkt auf den Rost. Sie können es beispielsweise auch auf die Filter des Staubsaugers setzen.

3. Machen Sie ein natürliches Deodorant mit Meersalz und Zitrusschalen

Zitrone mit grobem Salz und Basilikum halbieren, um sie zu desodorieren

Entfernen Sie die Innenseiten der Zitronen mit einem Messer oder Löffel und füllen Sie die Hälften mit Meersalz.

Salz in Zitrone zu Hause desodorieren

Für einen noch duftenderen Geruch Nelken oder frische Kräuter wie Basilikum oder Minze hinzufügen. Stellen Sie alles in einen Raum, in dem es notwendig ist, schlechte Gerüche zu bekämpfen.

4. Riechen Sie Ihr Auto mit Kerzenresten

übrig gebliebene Duftkerzen im Auto

Werfen Sie keine duftenden Kerzenreste weg. Setzen Sie den Kerzenhalter in den Getränkehalter ein. Während des Sommers schmilzt das Wachs und setzt den Duft frei, den Sie in Ihrem Fahrzeug lieben. Sie können Ihre eigenen Duftkerzen herstellen. Schauen Sie sich den Trick hier an.

5. Stellen Sie eine Schüssel Hafer in Ihren Kühlschrank

Schüssel Hafer im Kühlschrank, um Gerüche einzufangen

Da Hafer von Natur aus saugfähig ist, absorbieren sie unangenehme Gerüche aus dem Kühlschrank wie ein Schwamm. Tschüss schlechte Gerüche!

6. Hängen Sie einen Autolufterfrischer an die Lüftungsschlitze Ihres Hauses.

Auto Deodorant auf Lüftungsgitter

Aber anstatt Lufterfrischer im Supermarkt zu kaufen, ist es am besten, Ihr eigenes Deodorant herzustellen, indem Sie sich Artikel Nr. 14 ansehen. Viel wirtschaftlicher und natürlicher.

7. Müllgerüche mit Zeitung aufnehmen

Zeitung im Mülleimer

8. Geben Sie einen Tropfen ätherisches Öl auf Watte und legen Sie sie im ganzen Haus ab.

ätherisches Zitronenöl auf Baumwolle für Parfüm

Ich liebe es, mit ätherischem Zitronenöl getränkte Wattebäusche in Kommodenschubladen, Schränken, Kissenbezügen, zwischen Sofakissen und in Schränken oder Badezimmern zu platzieren.

9. Füllen Sie eine Schüssel mit Essig und stellen Sie sie in einen Raum, der desodoriert werden muss.

Schüssel Essig, um Gerüche einzufangen

Sie werden sehen, weißer Essig ist wirklich wirksam bei der Neutralisierung von schlechten Gerüchen.

10. Verwenden Sie einen Trockner Weichspüler, um Ihr Gepäck zu riechen.

duftendes Wischtuch im Koffer gegen schlechte Gerüche

11. Kochen Sie etwas Vanilleextrakt, um das Haus zu würzen.

Vanilleextrakt, um die Luft zu parfümieren

Gießen Sie etwa 2 Esslöffel Vanilleextrakt in eine Schüssel und backen Sie sie 15 Minuten lang bei 150 Grad.

12. Zimtstangen, Orangenschalen, Apfelschalen und Nelken in Wasser kochen.

aromatische Mischung aus Orangen-Zimt-Nelken

Zimtstangen, Apfelschalen, Orangenschalen und ganze Nelken in Wasser kochen. Dann legen Sie die Mischung in den Raum, um parfümiert zu werden.

13. Frieren Sie Zitronenstücke in Essig ein, um Ihre Mühle zu desodorieren.

Frieren Sie die Zitrone in Essig ein, um den Müll zu desodorieren

Zitronenscheiben in eine Eiswürfelschale geben und mit Essig bedecken. Alles einfrieren. Legen Sie einen Eiswürfel in Ihren Müll, um Gerüche zu beseitigen.

14. Stellen Sie Ihren eigenen Auto-Lufterfrischer her, indem Sie 10 Tropfen ätherisches Öl auf eine Wäscheklammer geben

duftende hölzerne Wäscheklammer

Tragen Sie 5-10 Tropfen ätherisches Öl auf eine hölzerne Wäscheklammer auf und befestigen Sie sie auf den Armaturenbrettgittern.

Magst du diesen Trick? Teile es mit deinen Freunden auf Facebook.

Auch zu entdecken:

21 Tipps zur natürlichen Desodorierung Ihres Hauses.

Das hausgemachte Deodorant, das Ihr WC lieben wird.

k├╝rzliche Posts