13 natürliche Tipps, um Fliegen dauerhaft zu töten.

Wussten Sie, dass es nicht weniger als 1,2 Millionen Fliegenarten gibt?

Kein Wunder, dass sie uns bei schönem Wetter stören!

Darüber hinaus können Fliegen mit all den Bakterien, die sie auf ihrem Körper tragen, eine echte Gefahr darstellen.

Glücklicherweise gibt es natürliche Lösungen, um Fliegen aus Ihrem Zuhause zu entfernen - effektive, chemikalienfreie Lösungen.

Hier sind unsere 13 natürlichen Tipps, um Fliegen dauerhaft von zu Hause abzuwehren:

Wie können Sie Fliegen aus Ihrem Haus loswerden?

Fliegen: eine echte Gefahr

Wussten Sie, dass Fliegen Millionen von Bakterien auf ihren haarigen kleinen Körpern tragen?

Dies liegt daran, dass sie von Orten angezogen werden, an denen Bakterien gedeihen: Kot, Mülleimer, verdorbene Lebensmittel usw.

Aber sie müssen dich nicht beißen, um diese Bakterien an dich weiterzugeben (Fliegen beißen nicht).

Sie landen einfach auf dem Essen (das Essen auf Ihrer Arbeitsplatte, auf dem Esstisch usw.).

Los geht's: Die Bakterien sind auf Ihrem Essen, essfertig!

Durch den Verzehr von mit Fliegen kontaminierten Lebensmitteln setzen Sie sich schweren Krankheiten aus: Ruhr, Typhus, Durchfall und sogar Cholera.

Grundlegende Tipps

Der beste Weg, sich und Ihre Familie vor diesen Krankheiten zu schützen, besteht darin, ein sauberes Zuhause zu haben und Ihr Essen nicht zu gefährden.

Stubenfliegen fühlen sich von verrottenden organischen Stoffen (verrottendes Essen, Fleisch, Kot usw.) angezogen.

Drosophila (die kleinen Fruchtfliegen) sind genauso gefährlich. Sie fühlen sich zu allem hingezogen, was Zucker enthält: reife Früchte, Soda, Alkohol usw.

Fliegen legen ihre Eier an feuchten Orten ab - in Häusern fühlen sie sich besonders von Abflüssen aus Waschbecken und Waschbecken angezogen.

Daher sind die grundlegenden Maßnahmen zum Vertreiben von Fliegen:

- ein sauberes Haus haben

- ein Waschbecken, das so sauber und trocken wie möglich ist

- und schützen Sie Ihr Essen vor Fliegen.

Über diese grundlegenden Maßnahmen hinaus gibt es mehrere wirksame und natürliche Tipps, um Fliegen abzuwehren.

1. Verwenden Sie hausgemachtes Fliegenpapier

Sie kennen sicherlich Fliegenpapier. Dies ist eine Methode, die seit langem verwendet wird.

Es besteht aus klebrigem Papier, das mit einer giftigen Substanz getränkt ist, um Fliegen und andere Insekten abzutöten.

Das Problem ist, dass die von Herstellern verwendeten giftigen Substanzen für Menschen oft genauso giftig sind wie für Haustiere.

Warum nicht Ihr eigenes Fliegenpapier verwenden?

Es ist genauso effektiv wie die auf dem Markt erhältlichen - außerdem ist es extrem einfach und viel wirtschaftlicher.

Zutaten

- 120 ml Maissirup

- 50 g Zucker

- Papier (Kraftpapier, Karton)

- Schere

- Zeichenfolge

Wie macht man

1. Schneiden Sie mehrere 5 cm breite Papierstreifen ab.

2. Stanzen Sie 1 Loch in ein Ende jedes Streifens (dies dient zum Einfädeln der Schnur und zum Aufhängen des Fliegenpapiers an den Stellen, an denen sich Fliegen versammeln).

3. Kombinieren Sie in einer Schüssel den Maissirup und Zucker.

4. Tragen Sie diese Mischung auf jede Seite der Papierstreifen auf.

5. Hängen Sie Ihr Fliegenpapier in Bereiche Ihres Hauses, in denen sich Fliegen versammeln.

6. Wenn das Papier etwas tropft, stellen Sie einen kleinen Behälter direkt darunter.

Fliegen fühlen sich von diesem Fliegenpapier angezogen.

Sie landen auf den Bändern, können sich aber nicht mehr lösen.

2. Verwenden Sie mit Wasser gefüllte Plastiktüten

Fliegen mit einer mit Wasser gefüllten Plastiktüte abschrecken

Hier ist eine originelle und hochwirksame Methode, um Fliegen loszuwerden.

Dabei wird eine transparente Plastiktüte mit Wasser gefüllt.

Wenn Sie den Beutel mit Wasser am Eingang Ihres Hauses aufhängen, treten keine Fliegen mehr ein.

Es ist ungewöhnlich, aber es funktioniert wirklich. Es gibt zwei Gründe für dieses Phänomen:

1. Das erste ist, dass Fliegen die Plastiktüte nicht als Plastiktüte wahrnehmen.

Aufgrund der Struktur ihrer Augen ähnelt die mit Wasser gefüllte Plastiktüte eher einem Spinnennetz - was sie sorgfältig vermeiden.

2. Die andere Erklärung ist, dass die Lichtreflexionen auf der Plastiktüte eine optische Täuschung für die Fliegen erzeugen.

Infolgedessen sind sie völlig desorientiert und meiden Ihre Haustür.

Übrigens, wenn Sie sich die Märkte genauer ansehen, verwenden viele Anbieter diese Methode, um Fliegen von ihren Ständen fernzuhalten.

Zutaten

- 1 transparente Plastiktüte.

Gefrierbeutel sind am besten geeignet, weil sie stärker sind.

Wie macht man

1. Füllen Sie die Plastiktüte mit Wasser (zur Hälfte).

2. Binden Sie einen Knoten in die Öffnung der Plastiktüte.

Sie können auch eine Schnur oder ein großes Gummiband verwenden.

3. Hängen Sie eine Plastiktüte an alle Eingänge Ihres Hauses (Haustür, Garagentor usw.).

3. Verwenden Sie Apfelessig

Das Mittel dieser Großmutter wirkt besonders wirksam gegen Fruchtfliegen (Drosophila).

Das liegt daran, dass diese Vielfalt kleiner Fliegen von allem angezogen wird, was fermentiert.

Und da Essig durch Gärung von Äpfeln hergestellt wird, fällt es Fruchtfliegen sehr schwer, ihm zu widerstehen.

Es funktioniert noch besser, wenn Sie den Essig etwas erwärmen, da er seinen Duft noch mehr verbreitet.

Zutaten

- 100 ml Apfelessig

- 1 Glas

- 1 Trichter (oder ein in einen Trichter gerolltes Blatt Papier)

Wie macht man

1. Den Apfelessig entweder in einem Topf oder in der Mikrowelle erhitzen.

2. Wenn Ihr Glas einen Metalldeckel hat, bohren Sie mehrere Löcher in den Deckel.

Die Löcher sollten groß genug sein, damit Fruchtfliegen hindurchtreten können.

3. Wenn Sie Ihren Deckel nicht opfern möchten, verwenden Sie einen Trichter.

Wenn Sie keinen Trichter haben, rollen Sie ein Blatt Papier in eine konische Pyramidenform. Verwenden Sie Heftklammern oder Klebeband, um die Form zu erhalten.

4. Füllen Sie das Glas mit heißem Essig und schließen Sie den Deckel.

5. Wenn Sie den Trichter verwenden, stellen Sie ihn in die Öffnung des Glases.

Der schmale Teil des Trichters sollte sich im Glas befinden.

6. Stellen Sie das Glas in Bereiche Ihres Hauses, in denen sich Fruchtfliegen versammeln.

Warte einen Tag. Fruchtfliegen fühlen sich vom Essiggeruch angezogen.

Sie treten in die Falle ein (entweder durch die Löcher im Deckel oder durch das Loch im Trichter).

Einmal drinnen, sind sie gefangen! Warum ? Weil Fruchtfliegen nicht aus dem Loch herauskommen können, durch das sie in das Glas gelangt sind.

4. Verwenden Sie ein hausgemachtes Abwehrmittel aus ätherischem Lavendelöl

Das ätherische Lavendelöl ist bekannt für seinen angenehmen Duft und seine beruhigende Wirkung.

Aber nur wenige Menschen wissen, dass es auch zur Abwehr von Insekten eingesetzt werden kann.

In der Tat verwendeten unsere Vorfahren Lavendel, um ihre Kleidung vor Motten zu schützen.

Darüber hinaus kann ätherisches Lavendelöl Sie auch vor Mückenstichen und vielen anderen Insekten schützen.

In der Tat ist es das ultimative ätherische Öl zur Abwehr von Flöhen, Stubenfliegen, Käfern und Blattläusen.

Zutaten

- 100 bis 200 ml ätherisches Lavendelöl

- 1 Blechdose mit Deckel

- 1 Tuch oder 1 Schwamm

Wie macht man

1. Tauchen Sie das Tuch oder den Schwamm in das ätherische Lavendelöl.

2. Legen Sie den Lappen in die Eisenbox. Schließen Sie die Box und warten Sie 24 Stunden.

3. Entfernen Sie nach 24 Stunden die Abdeckung und stellen Sie die Box in Bereiche Ihres Hauses, in denen sich Fliegen versammeln.

4. Geben Sie gelegentlich etwas ätherisches Öl in das Tuch (dies liegt daran, dass die Luft die Konzentration des Öls schwächt).

5. Denken Sie daran, den Deckel der Blechdose zu schließen, wenn Sie ihn nicht benutzen.

6. Warnung: Achten Sie darauf, das ätherische Öl nicht zu berühren. In unverdünnter Form kann es die Haut reizen!

Um Fliegen fernzuhalten, können Sie ätherisches Lavendelöl durch andere ätherische Öle ersetzen: Zitronengras, Eukalyptus, Pennyroyal oder Pfefferminze.

Andererseits müssen Sie diese ätherischen Öle verdünnen (1 Teil ätherisches Öl für 3 Teile Wasser oder Alkohol).

Der Nachteil ist, dass sich Öl und Wasser nicht gut mischen - deshalb ist es am besten, Alkohol zu verwenden.

Die bei weitem beste Wahl, um Fliegen fernzuhalten, ist ätherisches Lavendelöl aufgrund seiner Wirksamkeit.

5. Nelken verwenden

Nelken haben einen angenehmen Geruch für den Menschen - aber nicht für Fliegen.

Sie können den Geruch dieses Gewürzs nicht ertragen. Daher sind Nelken eine gute Möglichkeit, Fliegen von Ihrem Zuhause fernzuhalten.

Dieses Mittel verwendet auch Zitrone - ein weiteres Lebensmittel, dessen Geruch für Fliegen unerträglich ist.

Zutaten

- 2 Zitronen

- 25 bis 50 Nelken

Wie macht man

1. Zitronen halbieren.

2. In jede Zitronenhälfte 6 bis 12 Nelken stecken (Fruchtfleischseite und nicht Schälseite).

Drücken Sie das spitze Ende der Nelken so hinein, dass die Knöpfe nach außen zeigen.

3. Die Zitronenhälften auf einem Teller anrichten.

4. Stellen Sie den Teller in Bereiche Ihres Hauses, in denen sich Fliegen versammeln.

Der Vorteil dieses Tippes ist, dass er auch eine schöne Tischdekoration macht - auch aromatisch!

Es ist ein ideales Abwehrmittel für Picknicks oder wenn Sie mit Ihren Freunden im Garten essen.

Anstatt einen Teller zu verwenden, können Sie die Zitronenhälften auch in Käsetuchbeutel einwickeln.

Stellen Sie diese Taschen dann in die Bereiche, die Sie schützen möchten.

6. Verwenden Sie ein hausgemachtes Zitronengrasspray

Dieses Mittel hat 2 Vorteile.

Einerseits können Sie damit Fliegen von Ihrem Haus fernhalten.

Andererseits ist es auch ein ausgezeichneter Raumduft mit erfrischender und revitalisierender Wirkung.

Fliegen mögen wie Lavendel den Duft von Citronella nicht und meiden ihn sorgfältig.

Deshalb können Sie es als Abwehr- UND Deodorant-Spray verwenden.

Zutaten

- 10 bis 12 Tropfen ätherisches Zitronengrasöl

- 4 Esslöffel heißes Wasser

- 1 Sprühgerät

Wie macht man

1. Gießen Sie das ätherische Zitronengrasöl in das Spritzgerät.

2. Fügen Sie das heiße Wasser dem ätherischen Öl hinzu.

3. Sprühgerät schließen. Kräftig schütteln, um die Zutaten zu kombinieren.

4. Sprühen Sie diese Mischung in die Nähe von Eingängen, in die Fliegen wahrscheinlich eindringen (Fenster, Haustüren, Garage usw.).

5. Sie können diese Mischung auch direkt auf die Fliegen sprühen (halten Sie einfach das Spritzgerät bereit).

7. Verwenden Sie eine Flasche Wein als Fliegenfalle

Wenn Sie einen Boden einer Flasche Wein haben, den Sie nicht trinken werden, können Sie ihn verwenden, um die Fliegen loszuwerden.

Da Fliegen von fermentierten Produkten angezogen werden, ist Wein ein idealer Köder.

Sie sind nicht pingelig in Bezug auf die Vielfalt der Weine: Rot, Weiß, Rosé, was auch immer - es wird sie anziehen.

Zutaten

- 1 Boden einer Flasche Wein (ca. 1/2 Glas)

- 1 Glas (oder ein anderer Behälter)

- 3 bis 5 Tropfen Spülmittel

Wie macht man

1. Stellen Sie 1 Glas in einen Bereich Ihres Hauses, in dem sich Fliegen versammeln.

2. Nach einer Weile fühlen sich die Fliegen vom Wein angezogen und ertrinken darin.

3. Sie können den Wein auch in eine Schüssel geben und ein paar Tropfen Spülmittel hinzufügen.

Die Spülmittel verändern die Struktur der Flüssigkeit und verhindern, dass die Fliegen abheben.

4. Sie können den Wein auch in der Flasche lassen. Platzieren Sie es an einem Ort in Ihrem Haus, an dem sich Fliegen versammeln.

Wenn die Fliegen herauskommen, legen Sie Stretchfolie über den Hals.

Bohren Sie dann ein Loch, durch das sie eintreten können (Fliegen können nicht herauskommen).

8. Basilikum verwenden

Basilikum ist eines der beliebtesten aromatischen Kräuter.

Aber wussten Sie, dass Fliegen ihren charakteristischen Geruch nicht aushalten können?

Wie macht man

1. Basilikum in mehrere Töpfe pflanzen.

2. Stellen Sie diese Töpfe neben die Eingänge Ihres Hauses.

3. Wenn Sie in Ihrem Haus kein Basilikum pflanzen können, verwenden Sie getrocknete Basilikumblätter.

4. Legen Sie die Basilikumblätter in Käsetuchbeutel.

5. Hängen Sie Beutel mit getrockneten Basilikumblättern in die Nähe von Bereichen, in denen Fliegen wahrscheinlich in Ihr Haus eindringen (Haustür, Garage, Fenster usw.).

Mit dieser einfachen Geste können Sie von den abweisenden Eigenschaften von Basilikum profitieren.

Als zusätzlichen Bonus reinigt Basilikum die Luft in Ihrem Zuhause - denn es ist auch ein starkes antivirales und antibakterielles Kraut.

Aber es ist nicht nur Basilikum, das Fliegen fernhält. Andere Sorten sind genauso wirksam bei der Abwehr von Fliegen.

Hier sind einige, die Sie in Ihrem Haus oder auf Ihrer Terrasse in Töpfe stellen können, um Fliegen loszuwerden:

- Lavendel

- Lorbeer

- Rainfarn

- Minze

- die üble Straße

- Beifuß

- Besorgnis, Sorge

9. Machen Sie ein Körperöl mit Nelkenöl

Wie Fliegen abschrecken? Mit Nelken!

Nelken sind ein wirksames Fliegenschutzmittel (siehe Tipp 5).

Sie können auch ätherisches Nelkenöl verwenden, damit Sie nicht von Fliegen gestört werden, während Sie darauf warten, dass unsere Mittel wirksam werden.

Unverdünntes ätherisches Öl kann jedoch die Haut reizen und ein brennendes Gefühl erzeugen.

Hier ist unser Rezept, um ätherisches Öl zu verdünnen und als Körperöl zu verwenden.

Zutaten

- 1 Teelöffel ätherisches Nelkenöl

- 10 Teelöffel Verdünnungsmittel (Olivenöl oder Hamamelisöl)

- 1 kleine Flasche (zur Aufbewahrung von Körperöl)

Wie macht man

1. Gießen Sie das ätherische Nelkenöl und das von Ihnen gewählte Verdünnungsmittel in die Flasche.

2. Warnung: Verwenden Sie immer 10 Teile Verdünnungsmittel auf 1 Teil ätherisches Öl.

3. Schütteln Sie die Flasche vor jedem Gebrauch kräftig.

4. Verwenden Sie dieses Körperöl, wenn Sie Fliegen fernhalten müssen.

10. Verwenden Sie eine Milch-, Zucker- und Pfefferfalle.

Wenn Sie einen kleinen Fruchtfliegenbefall (Drosophila) haben, probieren Sie dieses Oma-Mittel der alten Welt.

Da süße Mischungen bekanntermaßen Fruchtfliegen anziehen, ist diese Falle auf Milchbasis umso effektiver.

Zutaten

- 50 cl Milch

- 50 g Puderzucker

- 4 Teelöffel gemahlener schwarzer Pfeffer

Wie macht man

1. Gießen Sie die Milch in einen Topf.

2. Zucker und Pfeffer hinzufügen.

3. Alles bei schwacher Hitze 10 - 15 Minuten kochen lassen.

4. Füllen Sie mit dieser Mischung einige Suppenteller.

5. Teilen Sie Suppenteller in Bereiche Ihres Hauses, in denen sich Fliegen versammeln.

Fliegen fühlen sich von dieser Mischung angezogen.

Wenn sie auf ihnen landen, können sie nicht mehr abheben und ertrinken.

11. Verwenden Sie Honig als Fliegenfalle

Hier ist ein Trick, der buchstäblich eine Fliegenfalle ist.

Der süße Duft von Honig zieht sofort Fliegen an, und die klebrige Textur dieses Lebensmittels verhindert, dass sie abheben.

Zutaten

- 1 leere Getränkedose (oder 1 Plastikflasche)

- 1 bis 2 Teelöffel Honig

- etwas Wasser

- Geschirrspülmittel

Wie macht man

1. Schneiden Sie die Dose (oder Flasche) in zwei Hälften.

Bitte beachten Sie: Damit dies funktioniert, muss die untere Hälfte der Spule höher (größer) als die obere Hälfte sein.

2. Füllen Sie den unteren Teil der Dose mit Wasser (zur Hälfte).

3. Geben Sie ein paar Tropfen Spülmittel ins Wasser (dies verhindert, dass die Fliegen abheben).

4. Drehen Sie den oberen Teil der Dose (oder die Flasche - ohne Verschluss) um und setzen Sie sie in den unteren Teil.

Der Hals sollte sich im Boden der Dose befinden (jedoch nicht unter Wasser).

5. Verteilen Sie den Honig um den Hals der Dose, der sich jetzt auf der Innenseite des Bodens befindet.

6. Stellen Sie die Falle in einem Bereich Ihres Hauses auf, in dem sich Fliegen versammeln.

Vom Honig angezogen, kommen die Fliegen auf dem Honig zur Ruhe.

Sie treten durch den Hals der Dose ein und ertrinken in Wasser, das mit Spülmittel gemischt ist.

Sie können Honig auch durch Fruchtmarmelade ersetzen - sie ziehen auch Fliegen an.

12. Verwenden Sie Kampfer

Kampfer ist in seinem reinen Zustand eine weiße, trockene, wachsartige Substanz. Es wird aus dem Holz des Kampferbaums (eine Vielzahl von Lorbeeren) gewonnen.

Kampfer hat einen starken Duft, der Fliegen abwehrt.

Tatsächlich wird es seit Jahrhunderten auch in Indien verwendet, um die Luft zu reinigen.

Kampfer hat antibakterielle, antivirale und insektenabweisende Eigenschaften.

Es wird im Handel in Form von Tabletten verkauft.

Zutaten

- 2 Kampftabletten

Wie macht man

1. Legen Sie die Kampfertabletten auf eine heiße Oberfläche (Wärmediffusor, heißes Backblech usw.).

Der von den Tabletten freigesetzte Geruch stößt Fliegen auf natürliche Weise ab.

2. Wenn Sie den Kampfergeruch nicht mögen, können Sie die Kampfertabletten in eine Schüssel mit heißem Wasser legen.

3. Stellen Sie die Schalen in Bereiche Ihres Hauses, in denen sich Fliegen versammeln.

4. Warnung: Schwangere sollten die Verwendung von Kampfer vermeiden.

13. Verwenden Sie ätherisches Eukalyptusöl

Eukalyptus ist auch ein anerkanntes Abwehrmittel gegen Fliegen - sie können seinen Geruch nicht ertragen.

Ein weiterer Vorteil ist, dass Eukalyptus kein Risiko für den Menschen darstellt.

Laut Experten ist Zitroneneukalyptus eine der effektivsten Methoden, um Fliegen fernzuhalten.

Es wird angenommen, dass diese Pflanze auf Fliegen einwirkt, indem sie sie verwirrt.

Dies liegt daran, dass Eukalyptus Kohlendioxid und Milchsäure maskiert, die vom Menschen auf natürliche Weise emittiert werden.

Warnung: Da es sich um ein ätherisches Öl handelt, müssen Sie den Eukalyptus (mit Wasser oder Traubenkernöl) verdünnen. Andernfalls kann es Ihre Haut reizen.

Sie können ätherisches Eukalyptusöl auch in hausgemachtem Fliegenpapier verwenden (ähnlich wie Tipp 1).

Zutaten

- ätherisches Eukalyptusöl

- Baumwollbänder (Sie können Streifen aus Stoff schneiden, den Sie nicht mehr verwenden)

Wie macht man

1. Gießen Sie mehrere Tropfen des ätherischen Öls auf die Bänder (oder Stoffstreifen).

2. Hängen Sie diese Bänder oder Bänder neben die Stellen, an denen wahrscheinlich Fliegen in Ihr Haus eindringen (Haustür, Garage, Fenster usw.).

3. Warnung: Vermeiden Sie die Verwendung von Eukalyptus, wenn Sie schwanger sind oder an Epilepsie oder Bluthochdruck leiden.

Wo finden Sie die Produkte unserer Tipps?

Die meisten Fliegenprodukte in unseren Tipps sind im Handel erhältlich.

Um es jetzt zu kaufen, empfehlen wir die folgenden Produkte:

- Maissirup

- Kraftpapier

- Kartenmaterial

- Gefrierbeutel

- Bio-Apfelessig

- Trichter

- ätherisches Bio-Lavendelöl

- Bio-Nelken

- Käsetuch

- ätherisches Nelkenöl

- Bio-Hamamelisöl

- Kampfertabletten

Du bist dran...

Und Sie ? Kennen Sie andere geniale Tipps, um Fliegen endgültig zu vertreiben? Teile sie uns in den Kommentaren mit. Wir können es kaum erwarten, von Ihnen zu hören!

Magst du diesen Trick? Teile es mit deinen Freunden auf Facebook.

Auch zu entdecken:

4 hausgemachte Fallen, um Fliegen loszuwerden.

5 Tipps zum Beenden von Fliegen.

k├╝rzliche Posts