8 Tipps zur Vermeidung von Staub in Ihrem Schlafzimmer.

Es spielt keine Rolle, ob Sie jeden Tag abstauben, es kommt jedes Mal zurück ...

Und der schlechteste Raum, in dem es sich ansammeln kann, ist Ihr Schlafzimmer. Atme die ganze Nacht Staubmilben und Allergene ein, nein danke!

Was tun gegen Staub?

Glücklicherweise können Sie einige Maßnahmen ergreifen, um Staubansammlungen in Ihrem Schlafzimmer zu vermeiden. Sie werden endlich den Kampf gegen den Staub gewinnen.

Hier sind 8 Möglichkeiten, um Staub zu bekämpfen und Staub in Ihrem Zimmer zu vermeiden:

Tipps zur Vermeidung von Staub in Ihrem Schlafzimmer

1. Waschen Sie Ihre Bettwäsche wöchentlich

Zu viel Staub im Raum? Wenn Sie nur eines tun möchten, um Staub fernzuhalten, tun Sie dies. Das wöchentliche Waschen Ihrer Bettwäsche (einschließlich Kissenbezüge) ist unglaublich effizient.

Und als Bonus versuchen Sie, sie bei 60 ° oder mehr zu waschen, um Staubspuren vollständig zu entfernen.

2. Vermeiden Sie flache Oberflächen

Je weniger ebene Oberflächen sich in Ihrem Raum befinden, desto weniger Stellen können sich Staub ansammeln.

Mode ist Minimalismus, also gehen wir alles in unser Schlafzimmer und entfernen Dekorationen oder Möbel, die nicht notwendig sind.

3. Lassen Sie nichts auf dem Boden liegen

Egal wie hart Sie in Schritt 2 sind, der Boden ist etwas, das Sie nicht loswerden können! Das Problem ist, dass es sich um eine große flache Oberfläche handelt, auf der sich der Staub gerne absetzt.

Achten Sie also darauf, dass Sie Ihre Kleidung nicht oft auf dem Boden liegen lassen und staubsaugen.

Wenn Sie Teppiche haben, schütteln Sie diese regelmäßig draußen mit einem Besen, einem Teppichschläger oder einem Tennisschläger.

4. Mit einem feuchten Tuch reinigen

Mikrofasertücher sind großartig, aber ein Muss für Staub ist ein feuchtes Tuch. Dies ist der beste Weg, um Staub von Möbeln zu entfernen. Verwenden Sie es einmal pro Woche in Ihrem Schlafzimmer, um Staub von allen Oberflächen zu entfernen, einschließlich Holz- oder Metallmöbeln. Und vergessen Sie nicht die Fensterbänke.

5. Ordnen Sie Ihre Möbel neu an

Machen Sie einen Rundgang durch die Möbel in Ihrem Schlafzimmer und fragen Sie sich, ob sie gepolstert sind. Wenn ja, nehmen Sie sie besser heraus oder ersetzen Sie sie, denn nichts mag Staub mehr als Wandteppiche.

6. Organisieren Sie Ihren Kleiderschrank

Es spielt keine Rolle, ob Ihr Kleiderschrank voller Kleidung, Bettwäsche oder Handtücher ist, denn ALLE ziehen Staub an. Versuchen Sie stattdessen, sie in Schutzhüllen oder Schachteln zu legen. Bewahren Sie sie in Regalen auf, wo sie leichter zu greifen und zu reinigen sind.

Wir empfehlen die Staubsaugerbeutel, die vor Staub schützen UND Platz sparen!

7. Zieh deine Schuhe aus

Sie fragen sich, wie Sie Staub im Schlafzimmer bekämpfen können? Indem Sie die Schuhe draußen lassen!

Schuhe bringen nicht nur Schmutz von außen zu uns zurück, sondern tragen auch Staub mit sich. Versuchen Sie also, sie beim Betreten Ihres Hauses oder auf jeden Fall beim Betreten Ihres Zimmers zu entfernen.

Sie können beispielsweise Stauraum in der Nähe der Vordertür platzieren, um die Arbeit zu vereinfachen.

8. Halten Sie Spielzeug von Ihren Haustieren fern

Spielzeug, Körbe oder anderes ... Versuchen Sie, sie in einem anderen Raum aufzustellen, um Haare und Staub zu vermeiden. Wenn Sie unbedingt mit Ihrem Haustier schlafen möchten, waschen Sie dessen Korb regelmäßig.

Jetzt wissen Sie, wie Sie Staub vermeiden können!

Magst du diesen Trick? Teile es mit deinen Freunden auf Facebook.

Auch zu entdecken:

5 Tipps zur effizienten Staubentfernung ohne Swiffer Wipes.

Das Geheimnis der einfachen Teppichreinigung.

k├╝rzliche Posts