Wi-Fi: Ein stiller Killer, der uns leise umbringt ...

Fast jeder hat Wi-Fi in seinem Haus.

Es muss gesagt werden, dass es sehr praktisch ist!

Die Wellen von Wi-Fi werfen jedoch einige gesundheitliche Bedenken auf.

In der Tat haben einige Studien gezeigt, dass sie gesundheitsschädlich sein können, insbesondere bei Kindern.

Das Gehirn und die Schlafqualität sind besonders betroffen. Dies sind jedoch nicht die einzigen Auswirkungen von Wi-Fi auf den menschlichen Körper.

Entdecken Sie jetzt alle Gefahren einer Überbelichtung mit WLAN im Haus:

die Gefahren von Wi-Fi für die Gesundheit von Erwachsenen und Babys

Stört die Entwicklung der Kinder

Elektromagnetische Wellen von Wi-Fi können die Zellentwicklung beeinträchtigen, insbesondere bei Feten.

Dies liegt daran, dass diese Strahlung das wachsende Gewebe beeinflusst, wie dies bei Kindern und Babys der Fall ist.

Daher sind Kinder eher von diesen schädlichen Wirkungen betroffen als Erwachsene.

Es ist daher wahrscheinlicher, dass sie während ihres Wachstums Entwicklungsprobleme haben.

Trägt zur Entwicklung von Schlaflosigkeit bei

Wi-Fi-Wellen können sich auch auf den Schlaf auswirken.

Wenn Sie das Gefühl haben, Schlafstörungen zu haben, dass Ihr Schlaf unregelmäßig ist, sind Sie möglicherweise Opfer von Telefon- und WLAN-Wellen.

In der Tat haben Menschen, die elektromagnetischer Strahlung ausgesetzt sind, größere Schwierigkeiten, einzuschlafen.

Und wir alle wissen, dass Schlafentzug gesundheitsschädlich sein kann.

Dies gilt natürlich umso mehr für Kinder, die auch im Schlaf durch diese Wellen gestört werden können.

Stört die Gehirnfunktion

Wi-Fi beeinflusst auch die Konzentration und stört die Gehirnfunktion.

Infolgedessen kann die Gehirnaktivität abnehmen und Sie haben möglicherweise Konzentrationsstörungen oder Gedächtnisverlust.

Schwächt die Qualität der Spermien

Wi-Fi-Wellen sind auch ein Störfaktor, der die männliche Fruchtbarkeit beeinträchtigt.

Dies liegt daran, dass Wi-Fi die Mobilität von Spermien verringert und eine DNA-Fragmentierung verursacht.

Darüber hinaus kann es die Fruchtbarkeit beeinträchtigen oder das Risiko einer abnormalen Schwangerschaft erhöhen.

Erhöht den Herzstress

Einige Menschen können auch physisch auf die elektromagnetischen Frequenzen von Wi-Fi-Wellen reagieren.

Eines der Symptome, die bei diesen Menschen auftreten können, ist die erhöhte Herzfrequenz.

Daher kann eine Überbelichtung mit Wi-Fi-Wellen das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen erhöhen.

12 Tipps, um sich vor den Wellen zu schützen

Heute ist es schwierig, ohne Internetverbindung oder ohne Smartphone zu leben. Wie schützen Sie sich vor den Wellen?

Glücklicherweise gibt es mehrere Tipps, um sich nicht umsonst in Gefahr zu bringen. Hier sind sie :

1. Vermeiden Sie die Installation Ihrer Internetbox in Ihrem Schlafzimmer oder in Ihrer Küche oder noch schlimmer auf Ihrem Nachttisch. Es ist vorzuziehen, die Box in einem Durchgang des Hauses zu platzieren.

2. Vermeiden Sie es, Ihr Telefon so oft wie möglich in der Tasche oder in der Nähe Ihrer Genitalien aufzubewahren. Wenn Sie arbeiten, legen Sie es stattdessen auf den Schreibtisch.

3. Verwenden Sie Freisprecheinrichtungen auf Ihrem Handy oder schnurgebundenen Telefon, wenn Sie zu Hause anrufen, um elektromagnetische Strahlung zu vermeiden.

4. Wenn Sie schwanger sind, halten Sie Ihr Telefon nicht in der Nähe Ihres Bauches.

5. Wenn Sie schwanger sind, legen Sie keinen Laptop auf den Bauch.

6. Vermeiden Sie es im Allgemeinen, mit Ihrem Computer an den Beinen und in der Nähe Ihrer Genitalien zu arbeiten.

7. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihr Telefon so weit wie möglich von Ihrem Körper entfernt oder während der Fahrt auf dem Autositz neben Ihnen platzieren.

8. Text, anstatt stundenlang mit dem Telefon in der Nähe Ihres Ohrs zu telefonieren.

9. Vermeiden Sie es, im Auto zu telefonieren, da die Metallstruktur elektromagnetische Wellen verstärkt.

10. Wenn Sie mit einem Roller oder Motorrad fahren, stecken Sie Ihr Telefon niemals in Ihren Helm, da die Wellen im Helm stecken bleiben.

11. Beschränken Sie die Verwendung von drahtlosen Babyphone so weit wie möglich, da diese mit hohen Frequenzen (auch Mikrowellenfrequenzen genannt) arbeiten.

12. Versuchen Sie, alle Peripheriegeräte vom Stromnetz zu trennen, bevor Sie schlafen gehen. Verwenden Sie zur Vereinfachung eine Steckdosenleiste.

Magst du diesen Trick? Teile es mit deinen Freunden auf Facebook.

Auch zu entdecken:

Hier ist der Grund, warum Sie Ihr Smartphone NIEMALS in Ihre Tasche oder Ihren BH stecken sollten.

Dies ist, was es mit Ihrer Wirbelsäule tut, um auf Ihr Handy zu schauen

k├╝rzliche Posts