Abhebungsgebühren vom Distributor: Wie kann ich sie NIE wieder bezahlen?

Sind Sie es leid, Gebühren zu zahlen, wenn Sie Geld an einem Geldautomaten abheben?

Du liegst ziemlich richtig. Es ist immer noch erstaunlich, bezahlen zu müssen, um sein eigenes Geld abzuheben!

Bargeldabhebungen an einem Geldautomaten einer anderen Bank als der eigenen werden jedoch von einer sehr großen Mehrheit der Banken in Rechnung gestellt.

Dies gilt sowohl in Frankreich als auch in einem anderen Land der Eurozone.

Beachten Sie, dass die Auszahlung etwa 1 € kostet, wobei der erste des Monats kostenlos ist.

Um diese Auszahlungsgebühren nicht mehr zu zahlen, ist es wichtig, die Anzahl der kostenlosen Auszahlungen zu kennen, die Ihre Bank jeden Monat zulässt.

Hier ist die Übersichtstabelle, um Sie dort zu finden:

BankAuszahlung von einer anderen Bank (in der Eurozone)Kosten für 10 Abhebungen im Monat
AXA Bank1,00 € (ab der 11. Auszahlung im Monat)0,00€
Banque Populaire Rives de Paris0,90 € (ab der 5. Auszahlung im Monat)5,40€
Banque Populaire Val de France0,80 € (ab der 4. Auszahlung im Monat)5,60€
BarclaysKostenlos0,00€
BNP Paribas1,00 € (ab der 4. Auszahlung im Monat)7,00€
Boursorama BankKostenlos0,00€
0,90 € (ab der 4. Auszahlung im Monat)6,30€
CIC1,00 € (ab der 5. Auszahlung im Monat)6,00€
Cortal ConsorsKostenlos0,00€
Kredit Agricole Brie Picardie1,00 € (ab der 4. Auszahlung im Monat)7,00€
Kredit Agricole Ile-de-France1,00 € (ab der 4. Auszahlung im Monat)7,00€
Genossenschaftskredit1,00 € (ab der 8. Auszahlung im Monat)3,00€
Kredit Nord1,00 € (ab der 4. Auszahlung im Monat)7,00€
Kredit Mutuel Île-de-France1,00 € (ab der 5. Auszahlung im Monat)6,00€
e.LCL1,00 € (ab der 4. Auszahlung im Monat)7,00€
FortuneoKostenlos0,00€
Hallo BankKostenlos0,00€
HSBCKostenlos0,00€
ING DirectKostenlos0,00€
Die Postbank0,65 € (ab der 6. Auszahlung im Monat)3,25€
LCL1,00 € (ab der 4. Auszahlung im Monat)7,00€
MonabanqKostenlos0,00€
NET Agentur1,00 € (ab der 4. Auszahlung im Monat)7,00€
Societe Generale1,00 € (ab der 4. Auszahlung im Monat)7,00€
BaldKostenlos0,00€

Wie macht man

1. Sehen Sie in der Liste nach, wie viel Ihre Bank Ihnen für eine Auszahlung bei einer anderen Marke berechnet.

2. Notieren Sie die Anzahl der Abhebungen, auf die Sie Anspruch haben. Denken Sie dann jedes Mal, wenn Sie eine Auszahlung bei einer anderen Bank vornehmen, daran, diese auf ein Blatt Papier oder auf Ihr Handy zu schreiben.

3 Tipps zur Vermeidung von Abhebungsgebühren

So vermeiden Sie Abhebungsgebühren

1. Bevorzugen Sie so oft wie möglich Abhebungen an den Geldautomaten Ihrer Bank. Es wird dann keine Gebühr erhoben.

2. Erhöhen Sie den Betrag Ihrer Abhebungen, um die Anzahl der Abhebungen zu verringern, die Sie jeden Monat vornehmen.

3. Viele Online-Banken erheben keine Gebühren für Bargeldabhebungen. Wenn Ihre Bank es nicht ist, ist es vielleicht Zeit für eine Veränderung, oder ?!

Magst du diesen Trick? Teile es mit deinen Freunden auf Facebook.

Auch zu entdecken:

Die 5 billigsten Banken, bei denen Sie bereits ein Konto haben sollten.

Wo kann ich ein RIB bekommen? Rufen Sie einfach einen Bankausweis ab.

kürzliche Posts