11 Natürliche Alternativen zu den von unseren Vorfahren verwendeten Antibiotika.

In den letzten Jahrzehnten hat der Einsatz von Antibiotika ein Allzeithoch erreicht.

Infolgedessen wachsen Bakterien schneller und widerstehen zunehmend neuen Medikamenten, die von Wissenschaftlern entwickelt wurden.

Es ist nicht ausgeschlossen, dass eines Tages Bakterien an der Spitze der Nahrungskette stehen ...

Doch lange bevor in den 1940er Jahren moderne Antibiotika erfunden wurden, verwendeten unsere Vorfahren Lebensmittel und Kräuter zur Behandlung von Infektionen und Krankheiten.

Warum also nicht noch heute verwenden?

Hier sind die 11 natürlichen Antibiotika, die Sie anstelle von Medikamenten verwenden können:

Welche natürlichen Produkte können moderne Antibiotika ersetzen?

1. Oregano und Oregano ätherisches Öl

Sie haben wahrscheinlich Oregano verwendet, um Ihre Saucen und Mahlzeiten aufzupeppen.

Aber wussten Sie, dass Oregano auch sehr gesundheitsfördernd ist?

Einerseits ist Oregano ein starkes antibakterielles Mittel.

Darüber hinaus erleichtert es die Verdauung und Gewichtsverlust.

Oregano ätherisches Öl enthält Carvacrol. Diese chemische Verbindung hemmt das Wachstum von Bakterien, die Infektionen verursachen.

Daher ist Oreganoöl eine wirksame Behandlung für Verdauungsinfektionen - und sogar Candidiasis.

Wie Sie sehen können, ist Oregano mehr als nur ein aromatisches Kraut.

2. Apfelessig

Apfelessig ist wirklich ein Wunderprodukt.

Apfelessig hat unter seinen vielen gesundheitlichen Vorteilen starke antibiotische und antiseptische Eigenschaften.

Sie können es verwenden, um Ihren Körper zu alkalisieren, Ihr Gewicht zu kontrollieren, Ihren Cholesterinspiegel zu senken und sogar das Krebsrisiko zu senken.

Apfelessig ist ein Adstringens OHNE Chemikalien.

Verwenden Sie es durch Auftragen auf die Haut, um es ohne Gefahr zu desinfizieren und zu sterilisieren.

Entdecken : 11 erstaunliche Verwendungen von Apfelessig.

3. Schatz

Wussten Sie, dass die Römer Honig auf dem Schlachtfeld verwendeten, um Wunden zu heilen und das Infektionsrisiko zu vermeiden?

Noch heute verwenden viele Menschen auf der ganzen Welt Honig wegen seiner erstaunlichen medizinischen Eigenschaften.

In der Tat ist Honig antibiotisch, antimikrobiell, entzündungshemmend und antiseptisch.

Diese vielen Verwendungszwecke machen Honig zu einem der besten Naturprodukte, die der Mensch kennt - und das schon seit Jahrtausenden!

Von allen Honigen ist es ein neuseeländischer Honig, Manuka, der die meisten Antioxidantien und Heilkräfte besitzt.

Darüber hinaus enthält Honig ein Enzym, das die Produktion von sauerstoffhaltigem Wasser in Ihrem Körper verursacht.

Dieser Prozess ist sehr vorteilhaft, da er dem Körper hilft, Infektionen zu bekämpfen und das Wachstum von Bakterien zu verhindern.

Honig beruhigt auch das Verdauungssystem, indem er Giftstoffe aus Ihrem Blut entfernt und die Leberfunktion erleichtert.

Um die Gesundheit Ihres Immunsystems zu verbessern, versuchen Sie, Honig mit Zimt zu mischen. Die Auswirkungen auf die weißen Blutkörperchen sind bekannt.

Aber Vorsicht: Um die Vorteile von Honig zu genießen, verwenden Sie nur reinen und 100% biologischen Honig.

In der Tat beseitigt die in einigen Ländern angewandte Methode der Pasteurisierung von Honig seine antioxidativen Vorteile.

Entdecken : 12 Honig-basierte Heilmittel der Großmutter.

4. Kurkuma

Dieses Gewürz ist nicht nur reich an Geschmack und Farbe, sondern schützt Ihren Körper auch vor bakteriellen Infektionen.

Dies liegt daran, dass Kurkuma auf der Haut angewendet werden kann. Daher ist es eine ausgezeichnete Wahl zur Bekämpfung von Bakterien.

Um die Wirkung von Kurkuma zu verstärken, kombinieren Sie es mit einem anderen natürlichen antibakteriellen Produkt.

Mischen Sie zum Beispiel Kurkuma und Honig. Dadurch entsteht eine Paste, die Sie auf die betroffenen Hautpartien auftragen können.

Der Schutz Ihres Körpers vor Infektionen und Krankheiten, die durch Bakterien verursacht werden, ohne Medikamente einzunehmen, ist möglich und nicht so kompliziert.

Schützen Sie Ihre Gesundheit ohne Antibiotika und genießen Sie die Vorteile natürlicher Produkte wie Honig, Oregano, Knoblauch, Echinacea und Kurkuma.

Entdecken : Die 3 therapeutischen Tugenden der Kurkuma.

5. Knoblauch

Knoblauch ist eines unserer Lieblingskräuter zum Garnieren von Gerichten.

Aber wussten Sie, dass Knoblauch viele gesundheitliche Vorteile hat?

Knoblauch kann bei der Behandlung häufiger Krankheiten wie Erkältungen helfen, indem er das Wachstum von Bakterien verhindert.

Der Wirkstoff in Knoblauch ist Allicin.

Diese organische Komponente schützt Ihren Körper unter anderem wirksam vor Candidiasis, Parasiten und Bakterien.

Wenn Sie nach einer einfachen, vorbeugenden Methode suchen, um gesund zu sein, fügen Sie Ihrer Ernährung mehr Knoblauch hinzu.

Entdecken : 13 erstaunliche Verwendungen von Knoblauch, von denen Sie nichts wussten.

6. Grapefruitsamenöl

Nach mehreren Studien ist Grapefruitsamenöl eine wirksame Behandlung gegen mehr als 800 Formen von Viren und Bakterien.

Es kann auch verwendet werden, um über 100 Stämme von Hefeinfektionen und mehrere Parasiten zu kontrollieren.

Dies liegt daran, dass Grapefruitsamenöl einen hohen Gehalt an Antioxidantien aufweist.

Daher alkalisiert es den Körper und stimuliert das Immunsystem.

Da Grapefruitsamenöl Ihrer Darmflora zugute kommt, ist es auch dafür bekannt, die Verdauung zu unterstützen.

7. Echinacea

Wenn Sie nicht wissen, wofür dieses Kraut verwendet wird, ist es jetzt an der Zeit, es herauszufinden.

Die Wirksamkeit dieses Kraut bei der Behandlung von Erkältungen ist erstaunlich.

Es reduziert die Anzahl der Erkältungen, die Sie bekommen, und die Dauer, wenn Sie erkältet sind.

Daher ist es eine der besten Möglichkeiten für die vorbeugende und heilende Behandlung von Erkältungen.

8. Kohl

Kohl enthält Schwefelverbindungen, von denen bekannt ist, dass sie gegen Krebs wirksam sind.

Aber wussten Sie, dass Kohl auch reich an Vitamin C ist?

In der Tat reichen nur 100 g Kohl aus, um 75% Ihrer täglichen Vitamin C-Aufnahme zu liefern.

Kohl ist ein natürliches antibakterielles Mittel, das die Verdauung verbessert, Krankheiten vorbeugt und dabei hilft, Ihr Gewicht zu kontrollieren.

Um Kohl in Ihre Ernährung zu integrieren, empfehlen wir Ihnen, ihn roh in einem Salat mit einer Vinaigrette aus Apfelessig und Honig zu essen.

9. Natives Kokosöl extra

Leider ist Kokosöl in Frankreich ein wenig bekanntes Produkt.

Das ist bedauerlich, denn wir werden nie müde, alle Vorteile dieses Wunderprodukts zu loben.

Unter allen Naturstoffen sind die antibakteriellen und pilzhemmenden Eigenschaften von Kokosnussöl unübertroffen.

Sie können Kokosöl verwenden, um Ihr Immunsystem zu stärken, das Schilddrüsengleichgewicht zu verbessern, Ihren Cholesterinspiegel zu regulieren und sogar Ihre Gehirnaktivität zu steigern.

Kokosöl kann intern und extern verwendet werden - ohne Ihren Körper zu schädigen.

Die vielfältigen Verwendungsmöglichkeiten von Kokosöl machen es zu einem wahren Geschenk von Mutter Natur.

Für mehr Energie und Klarheit im Laufe des Tages empfehlen wir, Ihrem Morgenkaffee einen Teelöffel Kokosöl hinzuzufügen.

Entdecken : 50 Verwendungen von Kokosöl, die Sie kennen sollten.

10. Fermentierte Lebensmittel

Fermentierte Lebensmittel sind gesundheitsfördernd, da sie die Darmflora regenerieren, das Krebsrisiko senken und Infektionen bekämpfen.

Um diese Vorteile zu nutzen, fügen Sie Ihrer täglichen Ernährung Folgendes hinzu: eingelegtes Gemüse, Kefir und probiotischer Joghurt.

11. Kolloidales Silber

Vor der Entwicklung moderner Antibiotika wurde kolloidales Silber häufig zur Behandlung von Krankheiten eingesetzt.

Als natürliches Antibiotikum ist diese Mischung aus in Flüssigkeit suspendierten Silbernanopartikeln seit Jahrhunderten bekannt.

Es ist jedoch äußerst wirksam bei der Zerstörung eines Enzyms, das für die Entwicklung von Bakterien notwendig ist.

Ohne dieses Enzym werden Bakterien und Viren eliminiert - ohne Risiko für Ihren Körper.

Aber Vorsicht : Die Verwendung von kolloidalem Silber sollte vorübergehend sein.

Silber ist ein Schwermetall und kann in hohen Dosen giftig sein.

Fragen Sie Ihren Arzt, bevor Sie sich einer kolloidalen Silberbehandlung unterziehen.

Wo finden Sie diese Naturprodukte?

Die meisten dieser Naturprodukte finden Sie in Kräuterkundigen oder Bioläden.

Um es jetzt zu kaufen, empfehlen wir die folgenden Produkte (klicken Sie auf das Produkt, um auf den Link zuzugreifen):

- ätherisches Oreganoöl

- Apfelessig

- Manuka-Honig

- Kurkuma

- Knoblauchkapseln

- Grapefruitsamenöl

- Echinacea-Kapseln

- Kokosnussöl

- kolloidales Silber

Warnung : Antibiotika sind für die Behandlung bestimmter Krankheiten und Infektionen unerlässlich. Fragen Sie Ihren Arzt, bevor Sie diese Alternativen auswählen.

Und Sie ? Kennen Sie andere Naturprodukte, die Antibiotika ersetzen?

Teile sie uns in den Kommentaren mit. Wir können es kaum erwarten, von Ihnen zu hören!

Magst du diesen Trick? Teile es mit deinen Freunden auf Facebook.

Auch zu entdecken:

63 Grundlegende Heilpflanzen zur Heilung.

20 natürliche Schmerzmittel, die Sie bereits in Ihrer Küche haben.

k├╝rzliche Posts