Die 5 gesundheitlichen Vorteile von Pfefferminze, die Sie kennen sollten.

Pfefferminze ist eine Pflanze mit mehreren Tugenden.

Es ist hervorragend zur Bekämpfung vieler Krankheiten geeignet, aber seine Vorteile werden oft nur unzureichend verstanden.

Um seine Vorzüge voll auszuschöpfen, ist es die beste Lösung, es in Form von ätherischen Ölen zu verwenden.

Hier sind die 5 gesundheitlichen Vorteile von Minze, die jeder kennen sollte:

Die Vorteile der Pfefferminze

1. Gegen Kopfschmerzen

Bei Kopfschmerzen einfach einen Tropfen ätherisches Pfefferminzöl auf einen Klumpen Zucker geben und essen.

Sie können diesen Tropfen auch in einen Teelöffel Honig geben und gut mischen.

Sie können auch einen Tropfen auf das Ende beider Zeigefinger geben und Ihre Schläfen massieren.

Aber seien Sie vorsichtig, nicht zu nah an den Augen. Ätherische Öle gelangen niemals in empfindliche Bereiche oder auf die Schleimhäute.

2. Gegen Übelkeit und Erbrechen

Sie können fünf bis sechs Mal am Tag zwei Tropfen auf einen Zucker geben. Ich habe es mehrmals versucht und es funktioniert großartig.

Sie können auch zwei Tropfen ätherisches Pfefferminzöl in einen Löffel Honig geben, um zu vermeiden, dass Sie zu viel Zucker essen. Das Böse verschwindet in höchstens zwei oder drei Tagen.

Sie können auch die Pfefferminzflasche einatmen. Es wirkt wie ein Einatmen.

Diese Methode ist weniger leistungsfähig, funktioniert aber kurzfristig recht gut.

3. Gegen Müdigkeit

Wenn Sie sich müde fühlen, erschöpft von langen und wiederholten Arbeitstagen, geben Sie einfach zwei Tropfen ätherisches Pfefferminzöl auf einen Zucker und essen Sie es eines Morgens und Abends.

Dies vermeidet den Kauf von Vitaminen und vermeidet den systematischen Rückgriff auf Medikamente.

Ich habe es versucht und es scheint tatsächlich zu funktionieren. Es ist jedoch schwierig zu unterscheiden, was Pfefferminze enthält und welche Folgen andere Elemente haben (Schlaf, Ruhe, Stress ...).

4. Gegen Verstopfung

Dazu können Sie auch einen Tropfen ätherisches Pfefferminzöl auf einen Zucker geben. Es ist aber auch möglich, eine neutrale Tablette zu verwenden.

Sobald es den Tropfen aufgenommen hat, reicht es aus, ihn wie eine normale Tablette zu schlucken.

Nehmen Sie Ihr kleines Mittel am Ende einer Mahlzeit ein, und Sie sollten in ein paar Tagen besser werden.

5. Gegen Verdauungsprobleme

Für diese Art von Problem können Sie 2 Tropfen ätherisches Pfefferminzöl auf einen Zucker oder nur einen auf eine neutrale Tablette geben.

Für die Verdauung ist es auch möglich, ätherisches Zitronenöl zu verwenden. Sie können einen Tropfen Pfefferminze und einen Tropfen Zitrone auf Ihren Zucker geben.

Ergebnis

Und da hast du es, du kennst jetzt alle Tugenden der Pfefferminze :-)

Bist du überzeugt Probieren Sie diese Vorteile zu Hause aus. Sie können es direkt hier kaufen.

Seien Sie jedoch vorsichtig: Ätherische Öle sollten mit großer Sorgfalt behandelt werden. Sie sind für schwangere Frauen fast völlig verboten.

Diese Öle können für das Kind und die Mutter giftig sein. Darüber hinaus sollten auch Personen mit empfindlicher Haut oder hohem Blutdruck vorsichtig sein.

Du bist dran...

Haben Sie diese natürlichen Heilmittel ausprobiert, um sich selbst zu heilen? Sagen Sie uns in den Kommentaren, ob es für Sie funktioniert hat. Wir können es kaum erwarten, von Ihnen zu hören!

Magst du diesen Trick? Teile es mit deinen Freunden auf Facebook.

Auch zu entdecken:

Was sind die Vorteile von grünem Tee?

Das hausgemachte Minzsiruprezept.

k├╝rzliche Posts