Endlich eine hausgemachte Mückenfalle, die WIRKLICH funktioniert!

Sind Sie müde von Mücken, die Sie nachts beißen?

Es ist wahr, dass es nervt! Es sticht, es juckt und es wacht auf!

Glücklicherweise gibt es eine effektive hausgemachte Mückenfalle, die jeder herstellen kann.

Diese Falle zieht dank der Fermentationsgase des Zuckers und der Hefe Mücken an.

Sobald sie in der Flasche sind, fallen die Mücken in den Sirup und sterben in dieser schrecklichen Mückenfalle:

Wie man eine hausgemachte Mückenfalle macht

Zutaten

- 200 ml Wasser

- 50 g brauner Zucker

- 1 g dehydrierte Bierhefe oder Bäckerhefe

- Eine leere 2-Liter-Flasche Coca-Cola

Wie macht man

1. Schneiden Sie die Flasche mit einem Messer und einer Schere in zwei Hälften.

Schneiden Sie etwas oberhalb der Mitte, um genügend Platz für die Flüssigkeit zu haben.

2. 200 ml Wasser in einem Topf kochen.

3. 50 g braunen Zucker in den Topf geben.

4. Wenn der Zucker vollständig im Wasser aufgelöst ist, nehmen Sie den Topf vom Herd.

5. Lassen Sie die resultierende Mischung (Sirup) unter 30 ° C abkühlen.

Sie können den Sirup in den Kühlschrank stellen, um ihn schneller abzukühlen.

6. Gießen Sie nun den Sirup in den unteren Teil der Flasche.

7. 1 g Bierhefe darüber geben. Nicht zu verwechseln.

8. Nehmen Sie die Oberseite der Flasche (Hals nach unten), um sie in den unteren Teil zu passen.

9. Kleben Sie die beiden Flaschenhälften mit Klebeband fest.

Ergebnis

Los geht's, deine hausgemachte Mückenfalle ist gebrauchsfertig :-)

eine hausgemachte Mückenfalle mit einer Plastikflasche

Jetzt wissen Sie, wie Sie Mücken anziehen können, um sie zu fangen.

Platzieren Sie es einfach in dem Raum, in dem sich Mücken befinden, um sie leicht loszuwerden.

Wechseln Sie den Sirup etwa alle 2 Wochen oder wenn sich keine Blasen mehr auf der Oberfläche befinden, um die Effizienz zu erhalten.

Das Verschwinden der Blasen zeigt an, dass keine Fermentation mehr stattfindet. Dadurch wird das Kohlendioxid nicht mehr abgegeben und zieht keine Mücken mehr an.

Warum funktioniert es?

Omas Tipp für das Töten von Mücken zu Hause

Mücken fühlen sich von dem Kohlendioxid angezogen, das wir beim Atmen abgeben.

Und diese natürliche Mückenfalle erzeugt dank der Fermentation von Sirup und Bierhefe auch Kohlendioxid.

Diese Falle verwendet daher die Fermentationsgase, um Mücken in die Flasche zu locken.

Mücken treten durch den Flaschenhals in die Falle ein, aber sobald sie drinnen sind, können sie das Loch nicht finden, um herauszukommen. Infolgedessen sterben sie ab und fallen in die Flüssigkeit.

Für noch mehr Effizienz können Sie mehrere Flaschen im Haus oder im Schlafzimmer verteilen.

Wichtige Punkte, damit es funktioniert

- Verwenden Sie braunen Zucker und sonst nichts. Verwenden Sie keinen anderen Zucker. denn das wird nicht funktionieren. Weißzucker ist zu raffiniert und gärt daher zu schnell.

- Den braunen Zucker auflösen in kochendem Wasser. Warten Sie, bis sich der gesamte Zucker aufgelöst hat. Das Ziel ist es, einen Sirup herzustellen.

- Vergessen Sie nicht, Bierhefe hinzuzufügen. Es ist wichtig, dass es funktioniert.

- Warten Sie, bis der Sirup vollständig abgekühlt ist, bevor Sie die Bierhefe hinzufügen. Wenn der Sirup zu heiß ist, gärt er zu schnell und funktioniert nicht.

- Bierhefe nicht in den Sirup mischen. Lassen Sie es einfach auf der Oberfläche schweben, da es sonst zu schnell fermentieren kann.

- Die Mückenfalle muss nicht in schwarzes Papier eingewickelt werden. Es verbessert nicht die Wirksamkeit der Falle.

- Bevorzugen Sie eine Flasche Coca-Cola, um diese Falle herzustellen, da ihre Form ideal ist.

Magst du diesen Trick? Teile es mit deinen Freunden auf Facebook.

Auch zu entdecken:

Endlich ein Tipp, um Mücken natürlich fernzuhalten.

Ein Hausmittel gegen Mückenstiche.

k├╝rzliche Posts