So stellen Sie einfach Ihr eigenes Gemüse in Dosen her.

Müssen Sie Ihr Gemüse für den Winter frisch halten?

Wenn Sie einen Gemüsegarten haben, ist jetzt die Zeit zum Einmachen!

Sie können das ganze Jahr über Gemüse konsumieren.

Glücklicherweise gibt es eine einfache Möglichkeit, Gemüse aus der Dose selbst herzustellen.

Omas Trick besteht darin, sie in einem luftdichten Gefäß wie diesem aufzubewahren. Schau, es ist sehr einfach:

das Rezept für die Konservierung von Gemüse

Quelle: Das Perfekte.

Wie macht man

1. Waschen Sie Ihre Gläser mit Wasser und Seife.

2. Lufttrocknen sie.

3. Kochen Sie das frische Gemüse in einem Topf.

4. Das Gemüse abtropfen lassen, aber das kochende Wasser behalten.

5. Gießen Sie das Wasser und das noch heiße Gemüse bis zum auf dem Glas angegebenen Füllstand in das Glas.

6. Nimm eine Gummischeibe.

7. Verbrüh sie.

8. Legen Sie es auf den Deckel.

9. Schließen Sie das Glas fest.

10. Legen Sie in einen großen Topf ein Tuch auf den Boden.

11. Stellen Sie die Gläser hinein. Achten Sie darauf, dass sie nicht miteinander kollidieren können.

12. Füllen Sie bis zu 2 cm unter den Deckeln Wasser ein.

13. Auf 100 ° C erhitzen.

14. 30 Minuten kochen lassen.

15. Dann das Wasser abkühlen lassen.

16. Nimm die Gläser heraus.

Ergebnis

Los geht's, dein Gemüsekonserven ist schon fertig :-)

Einfach und schnell, nicht wahr? Kein Durcheinander von Gemüse mehr! Sie können Ihr saisonales Gemüse viele Monate lang aufbewahren.

Wenn Ihr Gemüsegarten oder Obstbäume zu viel produzieren, wissen Sie jetzt, was zu tun ist. Gleiches gilt, wenn Sie zu viel Gemüse auf dem Markt gekauft haben.

Wenn Sie keine Gläser haben, finden Sie einige hier.

Zusätzliche Beratung

- Wenn Sie Ihre Konserven herstellen, müssen die Schritte ohne Unterbrechung schnell aufeinander folgen.

- Waschen Sie die Gläser zu Beginn gut mit Seife.

- Wischen Sie vor dem Schließen des Glases den Rand des Glases mit einem Lappen ab, um sicherzustellen, dass es sauber ist.

- Dieser Trick funktioniert mit allen Gemüsen wie grünen Bohnen, Tomaten, Artischocken, Auberginen, Karotten, Gurken, Gurken, Zucchini, Bohnen, Erbsen, Paprika, Radieschen und Spargel.

- Denken Sie bei Bohnen daran, sie zusammenzudrücken, um Lufteinschlüsse zu vermeiden.

- wissen, dass Sie Ihr Gemüse auch in Ratatouille kochen können, bevor Sie es einmachen.

- Bewahren Sie Ihre Gläser an einem kühlen, trockenen Ort auf.

- wissen Sie, dass Sie Ihre Gläser auch verwenden können, um köstliche Salate zuzubereiten oder um Ihren grünen Salat 1 Monat lang frisch zu halten. Schauen Sie sich den Trick hier an.

Vorsichtsmaßnahmen

- Um zu überprüfen, ob Ihr Glas richtig geschlossen ist, entsperren Sie das Verschlusssystem. Der Deckel muss am Glas kleben bleiben.

- Wenn Ihre Gläser nicht richtig geschlossen sind, kann dies daran liegen, dass Ihre Gläser nicht voll genug sind, die Wärmebehandlung zu kurz war oder die Temperatur zu niedrig war. Stellen Sie außerdem sicher, dass kein Dichtungsfehler vorliegt oder dass Ihre Waschmaschine nicht zu alt ist. In diesem Fall reicht es aus, die Wärmebehandlung mit einer anderen neuen Waschmaschine in einwandfreiem Zustand und sauber zu wiederholen.

Du bist dran...

Haben Sie den Trick dieser Oma zur Aufbewahrung Ihres Gemüses ausprobiert? Sagen Sie uns in den Kommentaren, ob es effektiv ist. Wir können es kaum erwarten, von Ihnen zu hören!

Magst du diesen Trick? Teile es mit deinen Freunden auf Facebook.

Auch zu entdecken:

Wie lagere ich Obst und Gemüse richtig? Entdecken Sie den praktischen Leitfaden.

20 brillante Tipps, um Ihre Lebensmittel länger aufzubewahren.

k├╝rzliche Posts