Vermeiden von Haarausfall bei Hunden oder Katzen: Unser intelligenter Tipp.

Wie kann man Haarausfall bei Hunden oder Katzen leicht vermeiden oder reduzieren?

Menschen, die Haustiere haben, sind mit diesem Problem vertraut.

Es gibt immerHaare auf dem Boden, auf den Kissen ... Es fliegt überall hin und Sie müssen ständig staubsaugen, um Ihre Wohnung oder Ihr Haus sauber zu halten.

Zum Glück gibt es eine sehr einfache Lösung. Da ist sie.

Geben Sie Katzenöl, um den Haarausfall zu stoppen

Rapsöl ...

Gießen Sie ein paar Esslöffel Öl auf die Kroketten Ihres Hundes oder Ihrer Katze. Rapsöl ist anscheinend das Beste für die Gesundheit Ihres Haustieres. Es ist gut für Haut, Nägel und Haare und verursacht keine Gewichtszunahme.

Oder Lebertran!

Sie können auch Kapseln geben Lebertran. Die Technik, mit der Ihre Katze beispielsweise ein Nahrungsergänzungsmittel frisst, besteht darin, es in Frischkäse oder in seine Maische zu geben.

Dies sollte den Haarausfall bereits nach wenigen Wochen gut beruhigen. Wenn der Haarausfall jedoch anhält, zögern Sie nicht, einen in dieser Angelegenheit zuständigen Tierarzt zu konsultieren.

Du bist dran...

Haben Sie die Mittel dieser Oma ausprobiert, um Haarausfall bei Katzen und Hunden zu verhindern? Sagen Sie uns in den Kommentaren, ob es für Sie funktioniert hat. Wir können es kaum erwarten, von Ihnen zu hören!

Magst du diesen Trick? Teile es mit deinen Freunden auf Facebook.

Auch zu entdecken:

Mit diesem Trick keine Katzenhaare mehr auf dem Sofa.

Der Trick, um Tierhaare von Teppichen, Teppichen und Sofas zu entfernen.

k├╝rzliche Posts