Wie man hausgemachte Reismilch für 3 mal nichts macht.

Reismilch ist eine gute Alternative zu Tiermilch wie Kuhmilch.

Es ist glutenfrei, kostet aber viel mehr. Es ist dagegen viel wirtschaftlicher, es selbst zu tun.

Es gibt spezielle Maschinen zur Herstellung von Kräutermilch, aber ich habe im Moment weder den Platz noch das Geld, um in sie zu investieren.

Also gebe ich Ihnen mein kleines hausgemachtes Rezept, um es selbst ohne spezielle Ausrüstung zu machen, und das Ergebnis ist überzeugend!

Machen Sie Ihre eigene Reismilch

Vorteile von Reismilch

Reismilch ist aus mehreren Gründen ein Favorit von mir: Sie ist einfach und wirtschaftlich zuzubereiten, sehr gut verdaulich, glutenfrei und ihr Geschmack hat keinen Einfluss auf meine salzigen oder süßen Kochrezepte.

Und dann ist Reismilch viel fettärmer als Kuhmilch. Es ist auch reich an Vitamin B und Mineralien.

Reismilchrezept

Für dieses Rezept benötigen Sie einige Zutaten: Reismehl und Wasser. Das ist alles !

1. In eine 1,2-Liter-Karaffe Wasser gießen

2. Dann mischen Sie 40 g Reismehl in 11 Esslöffel Wasser aus der Karaffe.

3. Kochen Sie den Rest des Wassers (also 1,2 Liter abzüglich der 11 Esslöffel).

4. Sobald das Wasser gekocht hat, gießen Sie die verdünnte Reismehlmischung hinein.

5. Gut mischen. Das Wichtigste dabei ist, Klumpen so weit wie möglich zu vermeiden.

6 Die Mischung wieder zum Kochen bringen.

7. Bei schwacher Hitze ca. 3 Minuten einwirken lassen.

8. Denken Sie daran, von Zeit zu Zeit zu rühren.

9. Abkühlen lassen.

Ergebnis

Los geht's, deine Reismilch ist fertig :-)

Wenn Sie es zum Kochen oder Trinken verwenden möchten, schütteln Sie es immer vorher gut, um die Mischung wieder zu homogenisieren.

Zusätzliche Beratung

- Ich bevorzuge kalziumreiches Mineralwasser, um eine viel kalziumreichere Reismilch zu erhalten.

- Ich füge je nach Lust und Laune einen halben Beutel Vanillezucker, eine Prise grobes Salz, einen Esslöffel Walnussöl, Gewürze oder aromatische Kräuter oder einen Teelöffel Orangenblüte hinzu.

- Ich wähle ein Reismehl von guter Qualität und vorzugsweise aus biologischem Anbau. Tatsächlich ist das Ergebnis je nach Sorte nicht dasselbe. Also muss man experimentieren.

- Ich verwende diese Milch hauptsächlich zum Kochen, um Blinis, Pfannkuchen, Madeleines, Milchdesserts, Risottos usw. zuzubereiten. Auf der anderen Seite seltener zu trinken, auch wenn diese Reismilch im Sommer sehr erfrischend ist und ich sie mit Kakao zu schätzen beginne: D.

Du bist dran...

Haben Sie jemals Reismilch oder andere Gemüsemilch probiert? Komm und sprich mit mir in den Kommentaren darüber. Wir können es kaum erwarten, von Ihnen zu hören!

Magst du diesen Trick? Teile es mit deinen Freunden auf Facebook.

Auch zu entdecken:

7 Unbesungene Milchverwendungen, die Sie in Erstaunen versetzen werden.

Was tun mit abgelaufener Milch? 6 Verwendet niemand etwas.

k├╝rzliche Posts