Wie man hausgemachte Trockenfrüchte macht? Die Technik endlich enthüllt.

Wussten Sie, dass es möglich ist, hausgemachte Trockenfrüchte herzustellen?

Ja, und außerdem ist es einfach!

Sie müssen nicht einmal einen solchen Obst-Dörrapparat kaufen.

Die Technik ist einfach, verwenden Sie einfach Ihren Ofen bei niedriger Temperatur.

Dann lassen Sie sie einige Stunden kochen.

Die Anzahl der Kochstunden hängt von der Obstsorte ab:

Wie man hausgemachte Trockenfrüchte im Ofen macht

Wie macht man

1. Schneiden Sie die Früchte in dünne Scheiben.

2. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.

3. Legen Sie die Fruchtscheiben auf das Backblech. Die Scheiben sollten sich nicht berühren.

4. Legen Sie das Backblech in den Ofen.

5. Stellen Sie den Ofen auf 50 ° C.

6. Die Anzahl der Kochstunden hängt von der Obstsorte ab:

- Pflaumen: 6 Stunden.

- Birnen: 6 Stunden.

- Nektarinen: 6 Stunden.

- Bananen: 6 Stunden.

- Äpfel: 6 Stunden.

- Trauben: 8 bis 10 Stunden.

- Orangen: 8 bis 10 Stunden.

- Kirschen: 12 Stunden.

- Erdbeeren: 12 Stunden.

- Angeln: 12 Stunden.

Ergebnis

Und da hast du es, du hast hausgemachte Trockenfrüchte gemacht :-)

Jetzt können Sie Ihre köstlichen getrockneten Früchte genießen.

Der Vorteil von getrockneten Früchten ist, dass sie nahrhaft und tagsüber leicht zu essen sind.

Magst du diesen Trick? Teile es mit deinen Freunden auf Facebook.

Auch zu entdecken:

Bananen lagern: Wie lagere ich sie länger?

Weißer Essig, um seine Früchte länger zu halten.

k├╝rzliche Posts