So stellen Sie Ihre eigenen waschbaren und wiederverwendbaren Reinigungstücher her.

Große Marken lassen uns glauben, dass wir für alles Einweg-Tücher brauchen.

Um die Arbeitsfläche, die Toiletten, unsere Gesichter und das Gesäß unserer Babys zu reinigen.

Und ich muss zugeben, dass ich einer der Verbraucher bin, die sich in die Falle verliebt haben, besonders wenn es um die Reinigung geht!

Bis vor ein paar Monaten konnten Sie Einweg-Tücher unter meinem Waschbecken und meinem Waschbecken finden ...

Wie man waschbare und wiederverwendbare Tücher macht

Aber Folgendes ist passiert: Endlich wurde mir klar, dass all diese Dinge unnötig sind, maximales Geld kosten, die Umwelt und unsere Gesundheit ernsthaft schädigen und vor allem leicht durch waschbare und wiederverwendbare Tücher ersetzt werden können.

Die Zeiten, in denen ein guter alter Lappen, Waschlappen oder Schwamm verwendet werden konnte, um alles zu Hause zu reinigen, sind leider lange vorbei.

Aber multinationale Unternehmen können kein Geld verdienen, wenn wir unsere eigenen Tücher herstellen, alte T-Shirts als Lappen verwenden oder Schwämme zur Wiederverwendung desinfizieren.

Warum Sie keine Tücher kaufen müssen

Streifenfreie mehrflächige Reinigungstücher

Im Durchschnitt geben die Leute aus 70 € pro Jahr in Einweg-Tüchern, die beim ersten Gebrauch in den Müll gelangen. Ein Satz mit 3 Packungen kostet fast 10 €!

Ich weiß nichts über dich, aber ich bevorzuge wiederverwendbare Dinge anstelle von wegwerfbaren Dingen.

Einweg-Tücher in Supermärkten sind nicht nur sehr teuer, sondern auch voll davon aggressive Chemikalien für Ihre Gesundheit und die Umwelt.

Wir können zum Beispiel Bleichmittel anführen, die seit Jahrzehnten bekannte gesundheitsschädliche Auswirkungen haben.

Wie wäre es mit einem hausgemachten Tuch, das genauso gut desinfiziert und natürliche Inhaltsstoffe wie weißen Essig und antibakterielle ätherische Öle enthält?

Wie wäre es mit einem waschbaren, wiederverwendbaren Tuch, das aus einem beliebigen Material und in der gewünschten Größe hergestellt wird?

Rate mal ?! Es ist möglich und außerdem ist es einfach, eigene Tücher herzustellen!

Selbstgemachte Tücher sind ein Kinderspiel und werden zu Ihrem unverzichtbaren Werkzeug für die perfekte Reinigung des ganzen Hauses.

Mein Rezept zum Abwischen von Zitronenessig bringt alle Ihre Oberflächen zum Leuchten, spart Geld und stellt kein Gesundheitsrisiko für Ihre Familie dar (im Gegensatz zu Bleichmitteln).

Was du brauchst

Verwenden Sie alte T-Shirts und Laken, um hausgemachte Tücher zu machen

- zwischen 15 und 20 Stück geschnittenem Stoff

Ich benutze Stücke von alten T-Shirts und alten Einzelblättern, die ungefähr 10 x 10 Zoll groß sind.

- 1 großes Glas von etwa einem Liter

Sie können jeden anderen Glasbehälter mit dem gleichen Fassungsvermögen nehmen, der einen dicht schließenden Deckel hat. Glas ist die beste Wahl, da ätherische Öle mit Kunststoff reagieren.

Zutaten

- 250 ml gefiltertes Wasser

- 250 ml weißer Essig

- 15 Tropfen ätherisches Zitronenöl

- 8 Tropfen ätherisches Lavendelöl

- 4 Tropfen ätherisches Bergamottenöl

Wie macht man

Schütteln Sie das Glas mit den Tüchern, um hausgemachte Tücher herzustellen

1. Alle Zutaten in das Glas geben.

2. Schließen Sie das Glas mit dem Deckel.

3. Schütteln, um alle Zutaten zu kombinieren.

4. Die Stoffstücke in das Glas geben.

5. Drücken Sie fest darauf, damit das Gewebe die Flüssigkeit gut aufnimmt.

6. Stellen Sie sicher, dass der Deckel richtig geschlossen ist, und drehen Sie das Glas um, damit die Stoffe gut aufsaugen.

Ergebnis

Und da haben Sie es, Sie haben Ihre eigenen waschbaren und wiederverwendbaren Tücher gemacht :-)

Einfach, nicht wahr?

Bewahren Sie Ihre hausgemachten Tücher in einem dunklen Schrank auf, um alle Eigenschaften von ätherischen Ölen länger zu erhalten.

Wie man hausgemachte Tücher verwendet

1. Nehmen Sie ein Wischtuch aus dem Glas.

2. Wringen Sie es aus, um überschüssige Flüssigkeit zu entfernen.

3. Spülen Sie das Tuch nach Gebrauch mit sauberem Wasser zur Wiederverwendung aus.

4. Nach mehreren Anwendungen können Sie das Wischtuch bearbeiten und nach dem Trocknen wieder in das Glas geben.

Verwendung von hausgemachten Tüchern

Da diese Tücher nicht enthalten kein giftiges ProduktEs ist kein Problem, sie irgendwo im Haus auf fast jeder Oberfläche zu verwenden.

Sie eignen sich perfekt zum Reinigen von Glas, Edelstahl, Fliesen, Linoleum oder Porzellan ... und vielem mehr!

Halten Sie ein Glas mit hausgemachten Tüchern in der Küche zum Desinfizieren und Entfetten der Arbeitsplatte und zum Reinigen von Lebensmittelflecken.

Verwenden Sie sie, um die Verschmutzungen in der Küche zu beseitigen, z. B. im Waschbecken, in der Mikrowelle, auf dem Boden, in den Wasserhähnen und im Kühlschrank.

Stellen Sie auch ein Glas Tücher im Badezimmer. Sie sind perfekt gegen Kalk auf Waschbecken, Spiegeln, Toiletten, Duschkabinen und Wasserhähnen.

Jetzt wissen Sie, was zu tun ist! Beenden Sie Ihre letzte Packung teurer Einweg-Tücher, die Sie unter der Spüle haben, und ersetzen Sie sie erneut durch hausgemachte Tücher effizienter, wirtschaftlicher und wirklich grün !

Du bist dran...

Hast du deine hausgemachten Tücher gemacht? Erzählen Sie uns in den Kommentaren von Ihrem Rezept und teilen Sie uns mit, wie Sie es verwenden.

Magst du diesen Trick? Teile es mit deinen Freunden auf Facebook.

Auch zu entdecken:

5 wirksame Tipps zum Entfernen von Staub OHNE Swiffer Wipes.

Wie reinige ich einen Laptop-Bildschirm ohne Wischtücher?

kürzliche Posts