Wie man Bienenwachskerzen EINFACH macht.

Möchten Sie Bienenwachskerzen herstellen? Möchten Sie zu Hause eine zen und gemütliche Atmosphäre schaffen?

Kleine Kerzen sind dafür perfekt. Aber du kannst sie genauso gut selbst machen.

Es kostet viel weniger und wir wissen, was wir hineinstecken: keine Chemikalien!

Glücklicherweise gibt es ein sehr einfaches Rezept, um eine Bienenwachskerze selbst herzustellen. Es ist so einfach, dass es eine Schande wäre, es nicht zu tun. Aussehen :

Bienenwachskerze schnell und einfach machen

Wie macht man

1. Bereiten Sie kleine Gläser vor.

2. Bereiten Sie einen Wasserbad vor. Aufheizen.

3. Bereiten Sie während dieser Zeit die Dochte vor: Befestigen Sie die Dochte an den Basen.

4. Ordnen Sie sie in der Mitte der Gläser.

5. Gießen Sie das Wachs in einem Wasserbad in den Behälter.

6. Erhitze es auf 63 ° C, um den Schmelzpunkt des Wachses zu erreichen.

7. Gießen Sie das Wachs in die Gläser und halten Sie den Docht in der Mitte.

8. Abkühlen lassen.

9. Schneiden Sie den Bohrer auf die richtige Höhe.

Ergebnis

Und da hast du es, du hast deine hausgemachte Stimmungskerze gemacht :-)

Gut zu wissen: reines Bienenwachs schrumpft. Fülle dein Glas gut!

Bonus-Tipp

Um den Docht Ihrer Kerze zu halten, während das Wachs abkühlt, können Sie ihn an einen Holzpickel (Spieß, Zahnstocher ...) hängen und den Holzpickel wie folgt an den Rändern des Topfes platzieren:

Sie können Bienenwachs und die Zutaten für die Herstellung von Kerzen hier in einem Bioladen oder Kunsthandwerksladen kaufen:

- Bienenwachs

- Bohrer

- Basen

- Zahnstocher oder Holzspieße.

Jetzt wissen Sie, wie man eine Bienenwachskerze macht.

Magst du diesen Trick? Teile es mit deinen Freunden auf Facebook.

Auch zu entdecken:

Der Trick, Wachs von hängenden Kerzen in einem Glas zu entfernen.

Wie man sich nie wieder die Finger verbrennt, indem man eine Kerze anzündet.

k├╝rzliche Posts