Wie man mit einer Küchenmaschine EINFACH Pizzateig macht.

Ich weiß nichts über dich, aber ich bin ein eingefleischter Pizzafan!

Und es gibt keine Geheimnisse. Um die ganze Familie mit leckeren Pizzen zu verwöhnen, müssen Sie Ihre machen Pizzateig hausgemacht.

Das einzige Problem ist, dass das Kneten des Teigs von Hand lang und anstrengend ist ...

Zum Glück gibt es einen Trick! Wussten Sie, dass Sie Ihre Küchenmaschine auch zur Zubereitung verwenden können? hausgemachter Pizzateig sehr leicht ?

Geben Sie dann einfach die Zutaten in die Schüssel Ihrer Küchenmaschine Lassen Sie die Maschine ihren Job machen. Aussehen :

So sieht ein guter hausgemachter Pizzateig aus, der in einer Küchenmaschine zubereitet wird.

Zutaten für 2 Pizzateige

- 1 Esslöffel Hefe, wie diese Instant-Bäckerhefe

- 1 Teelöffel Puderzucker

- 235 ml heißes Wasser zwischen 40 und 45 ° C.

- 360 g Mehl (vorzugsweise aus biologischem Anbau)

- 1 Teelöffel Salz

- 2 Esslöffel natives Olivenöl extra

Wie macht man

1. Gießen Sie zuerst heißes Wasser in einen Behälter. Dann die Hefe und den Zucker hinzufügen.

2. 5 Minuten einwirken lassen, bis die Hefe eine schöne Schicht schaumigen Schaums bildet.

3. Befestigen Sie die Teigklinge an Ihrer Küchenmaschine.

4. Gießen Sie das Mehl und Salz in die Schüssel des Geräts.

5. Schalten Sie die Maschine für 3 s ein. Mehl und Salz gut mischen.

6. Gießen Sie die Wasser / Hefe / Zucker-Mischung in die Mehl / Salz-Mischung, während die Maschine läuft (bei niedriger Geschwindigkeit oder je nach Ausführung Ihres Geräts im Knetmodus).

Hinweis: Gießen Sie die Hefe nicht auf einmal ein. Gießen Sie es langsam und in mehreren Chargen und warten Sie, bis jede Hefezugabe gut eingearbeitet ist, bevor Sie fortfahren.

7. Drehen Sie das Gerät etwa 1 Minute lang weiter, bis sich wie unten gezeigt ein schöner Pizzateig bildet.

Stoppen Sie den Roboter, sobald Ihr Teig gut geformt ist.

8. Sobald die Seiten des Behälters sauber sind, lassen Sie Ihre Küchenmaschine weitere 1 Minute laufen.

9.Nehmen Sie nun einen großen Behälter und bedecken Sie seine Wände mit Olivenöl.

10. Legen Sie den Pizzateig in diesen Behälter und bedecken Sie ihn mit einem Küchentuch.

11. 1 Stunde 30 Minuten an einem warmen Ort (oder in der Nähe einer Wärmequelle) ruhen lassen.

12. Sobald Ihr Teig gut angeschwollen ist, teilen Sie ihn in 2 Kugeln.

13. Alles was Sie tun müssen, ist es mit einem Nudelholz auszurollen.

Ergebnis

Mit hausgemachtem Pizzateig werden Ihre Pizzen noch köstlicher als zuvor!

Und da hast du es, du hast einen leckeren hausgemachten Pizzateig gemacht :-)

Auf der Suche nach einem einfachen und leckeren Pizzarezept?

Ich empfehle unser hausgemachtes Margherita-Pizza-Rezept für weniger als 1 € pro Person!

Ich habe das Gefühl, dass Sie die ganze Familie mit dieser köstlichen hausgemachten Pizza begeistern werden :-) Yum!

Erhaltungstipps

Sie können den Pizzateig 24 Stunden im Kühlschrank aufbewahren. Es wird auch weiter anschwellen.

Ansonsten können Sie es auch im Gefrierschrank aufbewahren. Rollen Sie es einfach zu einer Kugel und wickeln Sie es mit Stretchpapier ein.

Hinweis: Um dieses Rezept zum Erfolg zu führen, benötigen Sie eine Küchenmaschine. Um es jetzt zu kaufen, empfehlen wir diese Küchenmaschine.

Du bist dran...

Und Sie, haben Sie jemals dieses Rezept ausprobiert? Oder kennen Sie eine andere einfache Methode für hausgemachten Pizzateig? Bitte hinterlasse unten einen Kommentar und teile deine Meinung mit unserer Community :-)

Magst du diesen Trick? Teile es mit deinen Freunden auf Facebook.

Auch zu entdecken:

Wie man Pizzateig ohne Nudelholz ausrollt.

"Auf jeden Fall das beste Brotteigrezept."

kürzliche Posts