2 natürliche hausgemachte Süßigkeiten Rezepte für unsere Kinder.

Süßigkeiten sind gut, aber nicht immer gut für Ihre Gesundheit.

Tun Sie sie zu Hause, Kinder lieben es. Und hausgemachte Süßigkeiten sind immer gesünder als die im Supermarkt gekauften.

Mit Früchten oder Blumen sind hausgemachte Süßigkeiten voller Vorteile und das alles auf natürliche Weise.

Ohne Mäßigung konsumiert werden ... oder fast.

Süßigkeiten Rezepte

Als ich klein war, war ich Miss Bonbon. Es war meine Droge. Aber meine Zähne erkannten schnell, dass es notwendig war aufzuhören und später erkannte ich die wahre Zusammensetzung der Süßigkeiten, die ich so sehr liebte.

Also habe ich mich angepasst und jetzt mache ich meine Süßigkeiten selbst. Ja, es ist einfach, hausgemachte Süßigkeiten zu machen! Hier sind meine natürlichen Süßigkeitenrezepte.

Rezept Nr. 1: Blumensüßigkeiten

Abhängig von den süßen Schätzen, die ich während meiner Sonntagsernte gesammelt habe (Lavendel, Lindenblüten, Reine-des-Près, Veilchen, Akazien, Fichte, Rose usw.), mache ich köstliche kleine weiche Bonbons.

Ich mische zuerst meine Ernte, um ungefähr 1/4 Liter Püreesaft zu erhalten. Dann löse ich in einem Topf 4 g Agar-Agar in 1/2 Liter Wasser (vorzugsweise weich), das ich dann 3 Minuten lang zum Kochen bringe.

Wenn es fertig ist, schmelze ich 2 Esslöffel Honig in meinem kochenden Topf und rühre gut um.

Und jetzt mische ich den Inhalt meines Topfes mit dem meines Mixers. Ich verteile meine Zubereitung in einer großen Schüssel, bis ich einen etwa 1 cm dicken Teig erhalte. Im Kühlschrank. Ins Bett.

Und hüpfe am nächsten Morgen, ich muss nur meine kleinen Süßigkeitenquadrate ausschneiden.

Das heißt, dass diese Süßigkeiten dank der Kraft der Blumen auch medizinische Eigenschaften haben. Diejenigen mit Limettenblüte sind gut für den Hals, Lavendel ist gut zum Entspannen, Beruhigen, aber auch für Erkältungen, Fieber oder Sinusitis.

Variante mit ätherischen Ölen

Es ist auch durchaus möglich, die Blüten durch 2 oder 3 Tropfen ätherisches Öl zu ersetzen, das am Ende der Zubereitung vom Herd genommen wird. Ich mag besonders die mit Bergamotte, Kardamom, Süßorange und Zitrone, aber den Rest muss ich noch probieren.

Seien Sie jedoch vorsichtig, alle ätherischen Öle sind nicht unbedingt Lebensmittel oder werden nicht zum Kochen empfohlen. Fragen Sie vorher beim Verkäufer nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Rezept Nr. 2: hausgemachte Fruchtbänder

Als ich jünger war, waren Fizz-Bänder leider eine meiner Lieblingssüßigkeiten. Seitdem habe ich ein hausgemachtes Rezept wiederentdeckt, um es zu machen. Sie sind noch besser und ohne Zusatzstoffe.

Wenn Sie wissen, wie man Smoothies macht, wissen Sie, wie man hausgemachte Bänder macht. Sobald das Fruchtpüree zubereitet ist, füge ich mehr Zucker oder Honig hinzu und verteile meine Zubereitung auf dem Tablett meines Dörrgeräts (oder wenn Sie keines haben, machen wir dasselbe im Ofen).

Nun ... es ist lang, weil die Trocknungszeit mindestens 5 Stunden beträgt (ca. 30 Minuten bei 60 ° C, dann der Rest zwischen 45 ° C und 50 ° C). Aber das Ergebnis ist eine Freude! Wir erhalten eine Art sehr flexible (und leicht zerbrechliche) Platte. Und da haben Sie es, alles was Sie tun müssen, ist schneiden und schmecken.

Leichte Variante

Wenn ich auf meine Figur achten und mich glücklich machen möchte, ersetze ich den Honig durch einen Ersatz: 1 kleines Gramm Stevia. Es hat seine Wirkung!

Sie wissen, wie man einfache und schnelle Bobs macht.

Meine Bonusrezepte

Es gibt viele köstliche und gesunde Rezepte, die unsere Kinder probieren können. Hier ist meine Auswahl:

- Mein sehr einfaches Rezept für die Herstellung von Roudoudou-Bonbons

- 2 hausgemachte Süßigkeitenrezepte, die Kinder gerne verschlingen!

- Lecker und einfach: das Rezept für hausgemachte Lutscher.

- Zu gut ! Das SUPER einfache Rezept für hausgemachte Erdbeerlutscher.

- Endlich das hausgemachte Carambar-Rezept.

- Das Rezept für hausgemachten Kaugummi wurde endlich enthüllt.

- Das hausgemachte Chamallow-Rezept wurde endlich enthüllt!

- Berlingots mit ätherischen Ölen

Einsparungen gemacht

Wenn Sie Ihre Süßigkeiten selbst herstellen, sparen Sie sicherlich Geld, vor allem aber beim Zahnarzt! Hausgemachte Rezepte sind im Allgemeinen weniger süß als Süßigkeiten aus dem Supermarkt.

Die Einsparungen variieren je nach den Früchten oder ätherischen Ölen, die für Ihre Rezepte ausgewählt wurden. Es ist jedoch sicher, dass Ihre hausgemachten Süßigkeiten Sie kosten werden. billiger als herkömmliche Industriebonbons. Also gönnen Sie sich :-)

Du bist dran...

Und Sie ? Haben Sie hausgemachte Süßigkeitenrezepte, die Sie uns mitteilen möchten? Zögern Sie nicht, sie uns in den Kommentaren mitzuteilen, meine Geschmacksknospen sind schon ungeduldig ;-)

Magst du diesen Trick? Teile es mit deinen Freunden auf Facebook.

Auch zu entdecken:

Das einfache Rezept von Ferrero Rochers, besser als beim Botschafter.

Das Easy House Raffaello Rezept.

k├╝rzliche Posts