So entfernen Sie einen unauslöschlichen Markierungsfleck von fast allem.

Nichts schlimmeres als ein dauerhafter Markierungsfleck!

Wie der Name schon sagt, ist die Tinte permanent.

Aus diesem Grund ist es einer der am schwierigsten zu entfernenden Flecken.

Und es wird schlimmer, wenn der Fleck alt ist ... Leider kommen nur wenige kommerzielle Fleckenentferner wirklich zum Ende.

Glücklicherweise gibt es einige einfache und effektive Tipps, um sie leicht zu entfernen.

Dir zu helfen Entfernen Sie einen dauerhaften Markierungsfleck unabhängig vom Medium. Hier finden Sie eine schnelle und einfache Anleitung. Aussehen :

So entfernen Sie dauerhafte Markierungsflecken einfach und schnell von fast jeder Oberfläche

Klicken Sie hier, um diese Anleitung im PDF-Format auszudrucken.

1. Auf der Haut

Permanentmarker auf der Haut entfernen

Wenn Sie Marker auf Ihre Haut gesetzt haben, gibt es eine einfache und effektive Möglichkeit, diese zu entfernen.

Gießen Sie 70 ° Alkohol auf ein Papiertuch und reiben Sie dann auf der befleckten Stelle.

Sie können auch eine körnige Peelingseife oder Reinigungsmilch verwenden.

Das andere Wunderprodukt ist Milch. Einen Wattebausch in Milch einweichen und direkt auf die Haut geben.

Entdecken : 24 Verwendungen von 70 ° Alkohol, die jeder kennen sollte.

2. Auf einem Kleidungsstück

Entfernen Sie den dauerhaften Marker von der Kleidung

Haben Ihre Kinder unauslöschliche Filzspuren auf der Kleidung hinterlassen? Keine Sorge, es ist nicht alles verloren!

Bereiten Sie eine dicke Schicht saugfähiges Papier vor. Legen Sie den befleckten Stoff darauf, den Fleck gegen das Papiertuch.

Mit 70 ° Alkohol den Stoff vom Rand des Flecks nach innen einweichen.

Fahren Sie damit fort und stellen Sie sicher, dass so viel Tinte wie möglich vom Papier absorbiert wird.

Ersetzen Sie gegebenenfalls die saugfähigen Papierblätter. Dann gründlich ausspülen und wie gewohnt in der Maschine waschen.

3. Auf Polsterung

Entfernen Sie die dauerhafte Markierung an der Wand und den Wandteppich

Haben Ihre Kinder auf Ihrem Sofa oder Ihrem schönen Sessel einen bösen Fleck hinterlassen?

Mischen Sie 1 Esslöffel Spülmittel und 1 Esslöffel weißen Essig mit 500 ml kaltem Wasser.

Verteilen Sie diese Mischung mit einem sauberen Tuch auf dem Fleck.

Mindestens 30 Minuten einwirken lassen und alle 5 Minuten mit der Mischung erneut benetzen.

Dann mit kaltem Wasser abspülen und trocken tupfen, bis alles absorbiert ist.

Dann einen sauberen Schwamm mit 70 ° Alkohol einweichen und über den Fleck laufen lassen.

Zum Schluss mit kaltem Wasser abtupfen und die Flüssigkeit abtupfen, bis sie absorbiert ist.

4. Auf einem Teppich oder Teppich

Entfernen Sie die dauerhafte Markierung vom Teppich

Wenn Sie einen Markierungsfleck auf einem Teppich haben, mischen Sie zunächst Spülmittel und weißen Essig, um den befleckten Bereich einzuweichen.

Vorsichtig reiben, abspülen und trocknen.

Wenn der Fleck nicht vollständig verschwindet, geben Sie 70 ° Alkohol auf einen Schwamm und reiben Sie den Fleck.

An der Luft trocknen lassen und zum Spülen mit kaltem Wasser abtupfen.

Schwamm mit einem sauberen Tuch, bis die Flüssigkeit absorbiert ist.

Dieser Trick funktioniert auch bei Teppichen.

5. Auf Kunststoff

Permanentmarker vom Kunststoff entfernen

Mischen Sie gleiche Teile Zahnpasta und Backpulver.

Tragen Sie die Mischung auf den Fleck auf und lassen Sie ihn über Nacht einwirken.

Reiben Sie dann mit einem feuchten Tuch aktiv in kreisenden Bewegungen.

Dieser Trick benötigt ein wenig Ellbogenfett, aber der Fleck verschwindet vollständig.

6. Auf Holz

Permanentmarker auf Holz entfernen

Wenn Sie Ihren Holzboden gebeizt haben, mischen Sie Zahnpasta und Backpulver zu einer Paste.

Legen Sie einen Löffel der Paste auf ein Tuch und reiben Sie den Fleck mit kreisenden Bewegungen ein.

Fügen Sie bei Bedarf weitere Paste hinzu, spülen Sie sie dann mit Seifenwasser ab und tupfen Sie sie trocken.

Sie können auch Nagellackentferner ausprobieren, solange das Holz nicht lackiert ist. Machen Sie einen kleinen Test an einem Ort, den Sie nicht sehen können.

7. Auf Glas

Entfernen Sie Spuren von dauerhaften Markierungen auf Glas

Sie können dieselbe Methode wie zuvor verwenden, um dauerhafte Markierungen von Glas zu entfernen.

Mischen Sie gleiche Teile Zahnpasta und Backpulver, um eine Paste zu bilden.

Führen Sie es mit kreisenden Bewegungen über den Fleck. Dann mit Seifenwasser abspülen und trocken tupfen.

8. Auf Leder

Permanentmarker auf Leder entfernen

Wenn Sie auf Ihrem Ledersofa oder Perfecto einen dauerhaften Filzfleck haben, sprühen Sie Haarspray auf den Fleck.

Dann mit einem feuchten Schwamm reiben, um alles zu löschen. Die Lackkomponenten "fressen" die Tinte und lösen sie vom Leder.

Sie können dann etwas Reinigungsmilch geben, um das Leder zu nähren und es wie neu aussehen zu lassen.

9. Auf der Karosserie eines Autos

Permanentmarker an der Karosserie entfernen

Haben wir mit einem unauslöschlichen Stift an Ihre Tür geschrieben? Keine Panik !

Handeln Sie zunächst so schnell wie möglich, um zu verhindern, dass Tinte im Lack des Autos gefriert.

Verwenden Sie einen Füllfederhalter und befeuchten Sie den Fleck damit. Dann einen in Spülmittel getränkten Schwamm passieren und einreiben.

Wenn nötig, mit einem magischen Radiergummi abschließen und warum nicht, ein wenig polieren. Dieser Trick funktioniert für alle metallischen Oberflächen.

Bonus-Tipps

Wenn die Flecken auch mit den obigen Tipps bestehen bleiben, versuchen Sie diesen Fleckenentferner namens Amodex:

Auf einem Kleidungsstück: Tragen Sie Amodex auf den Fleck auf, ohne den Bereich zu benetzen. Schrubben Sie mit einer steifen Bürste, bis die Tinte abfärbt. Dann spülen und waschen.

Auf Kunststoff: Tragen Sie eine dünne Schicht Amodex auf die befleckte Stelle auf und lassen Sie sie über Nacht einwirken. Wischen Sie den Fleck morgens mit einem feuchten Tuch ab.

Auf Möbelstoff: Tragen Sie ein paar Tropfen Amodex auf den Fleck auf und schrubben Sie ihn mit einer Zahnbürste oder einem Tuch. Reiben Sie weiter sanft, bis der Fleck verschwunden ist. Achten Sie darauf, nicht zu stark zu reiben, um eine Beschädigung des Stoffes zu vermeiden. Spülen und trocknen lassen (oder einen Fön verwenden), um Lichthöfe zu vermeiden.

Auf Holz: Tragen Sie eine dünne Schicht Amodex auf die gefärbte Stelle auf. Mit einem Tuch abreiben, abspülen und trocknen.

Du bist dran...

Haben Sie diese Tipps versucht, um dauerhafte Markierungsspuren von allen Oberflächen zu entfernen? Sagen Sie uns in den Kommentaren, ob es für Sie funktioniert hat. Wir können es kaum erwarten, von Ihnen zu hören!

Magst du diesen Trick? Teile es mit deinen Freunden auf Facebook.

Auch zu entdecken:

Der einfache Weg, um einen dauerhaften Markierungsfleck von fast allem zu entfernen.

Zeichnungen an Wänden: Der Zaubertrick, um sie zu löschen.

k├╝rzliche Posts