Tipp eines Optikers zum Reinigen Ihrer Brille (und halten Sie sie immer sauber).

Sind Ihre Brillengläser noch schmutzig?

Das ist normal, denn wie ich benutzt du sie jeden Tag :-)

Ihre Brille ist in Kontakt mit Ihrer Haut, Staub, Küchenvorsprüngen ...

Aus diesem Grund fragen wir uns immer, wie wir unsere Gläser richtig reinigen können!

Um Ihre Brille sauber zu halten und Kratzer auf den Linsen zu vermeiden, müssen Sie sie jeden Tag reinigen.

Zum Glück gibt es eine einfache und effektive Methode, um Gläser von zu haben Brille immer einwandfrei.

Es war ein Optikerfreund, der mir sein Geheimnis zum Reinigen von Gläsern verriet. Und ich teile es heute mit Ihnen. Und kein spezielles Brillenreinigungsmittel oder Spray erforderlich!

Darüber hinaus eignet sich diese Methode auch gut zum Reinigen Ihrer Brille, Sonnenbrille oder Ihres Sports. Schau, es ist sehr einfach:

Die beste Methode eines Optikers, um Ihre Brille zu reinigen

Was du brauchst

- 2 Tropfen Spülmittel

- lauwarmes Leitungswasser

- sauberes, weiches, fusselfreies Baumwollgewebe

- Optional: Mikrofaser-Finishing-Tuch

1. Waschen und trocknen Sie Ihre Hände gründlich.

Illustration des Händewaschens unter einem Strom von Leitungswasser.

Vor dem Reinigen Ihrer Brille ist es wichtig, dass Ihre Hände perfekt sauber sind. Sie sollten frei von Schmutz, Feuchtigkeitscreme oder anderen Materialien sein, die die Linsen verschmutzen könnten. Vermeiden Sie daher Seifen mit Parfums und Feuchtigkeitscremes und verwenden Sie stattdessen eine neutrale Seife oder Spülmittel. Verwenden Sie zum Trocknen Ihrer Hände ein sauberes, fusselfreies Handtuch.

2. Stellen Sie Ihre Brille unter lauwarmes Leitungswasser

Illustration von Spülgläsern aus Brillen.

Das Wasser entfernt Staub und alle Verunreinigungen von der Oberfläche Ihrer Brille. Dank dieser Spülung vermeiden Sie beim Reinigen von Gläsern Mikrokratzer. Das Wasser sollte weder zu heiß (die Hitze kann die Behandlungen von Ihrer Brille nehmen) noch zu kalt sein, da Sie sonst beschlagen, wenn Sie sie wieder auf Ihr Gesicht setzen.

3. Tragen Sie auf jedes Glas einen kleinen Tropfen Spülmittel auf

Illustration der Anwendung eines Tropfens Spülmittel auf Korrekturgläsern.

Die meisten Geschirrspülmittel sind sehr konzentriert, verwenden Sie daher nur eine winzige Menge. Sie können auch 1 oder 2 Tropfen direkt auf Ihre Fingerspitze geben. Verwenden Sie eine neutrale Spülmittel wie diese. Andernfalls können Feuchtigkeitscremes Spuren und Ablagerungen auf Ihrer Brille hinterlassen.

4. Reiben Sie die Brille vorsichtig mit beiden Fingern auf beiden Seiten

Illustration von Massagegläsern mit Spülmittel.

Sobald Sie dies einige Sekunden lang getan haben, können Sie den Rahmen der Brille reinigen. Reiben Sie dazu vorsichtig den gesamten Rahmen, einschließlich der Polster (an der Nase) und der Spitzen der Schläfen, die mit der Rückseite Ihrer Ohren in Kontakt stehen. Achten Sie besonders auf die Ränder der Gläser, an denen Staub und Talg haften und Ablagerungen hinterlassen.

5. Führen Sie Ihre Brille erneut unter fließendes Wasser

Illustration von spülenden Brillengläsern.

Spülen Sie beide Seiten der Linsen und den gesamten Rahmen gründlich ab. Achten Sie darauf, die gesamte Spülflüssigkeit zu entfernen, da sie sonst nach dem Trocknen Spuren auf Ihren Gläsern hinterlassen kann. Sie sehen, keine Notwendigkeit für VU Brillenreiniger!

6. Schütteln Sie Ihre Brille leicht, um das Wasser zu entfernen

Illustration von Gläsern, die zittern, um sie zu trocknen.

Durch leichtes Schütteln Ihrer Brille werden die meisten Wassertropfen entfernt, die noch an ihnen haften. Überprüfen Sie anschließend die Gläser sorgfältig, um sicherzustellen, dass sie sauber und ordentlich sind.

7. Trocknen Sie die Linsen und den Rahmen mit einem sauberen, fusselfreien Tuch.

Illustration von Wischgläsern.

Verwenden Sie nur Stoffe, die OHNE Weichspüler gewaschen und OHNE Weichspüler getrocknet wurden, da diese beiden Produkte Spuren auf den Gläsern hinterlassen. Sie können jeden Baumwollstoff, ein Frotteetuch oder ein einfaches Geschirrtuch verwenden. Stellen Sie jedoch sicher, dass der Stoff perfekt sauber ist. In der Tat können sich Schmutz und andere Rückstände leicht in den Fasern der Geschirrtücher verkrusten und können somit Mikrokratzer auf den Gläsern hinterlassen. Ebenso dringen Kochspritzer, Talg und Feuchtigkeitscreme leicht in Handtücher ein und können auch Ablagerungen hinterlassen.

8. Führen Sie eine Endkontrolle der Brille durch.

Abbildung der Inspektion von Brillengläsern, um ordentlich und sauber zu sein.

Wenn hartnäckige Flecken oder Flecken zurückbleiben, entfernen Sie diese mit einem Mikrofaser-Finishing-Tuch. Um ein wenig mehr zu reinigen, wenn Sie nicht alles haben, was Sie brauchen, können Sie vorbefeuchtete, einzeln verpackte Einweg-Tücher wie diese verwenden. In der Tat sind diese Tücher speziell für die Verwendung mit Brillengläsern konzipiert.

Dinge, die man niemals tun sollte

- Vermeiden Sie unbedingt die Reinigung Ihrer Brille mit Ihrem Hemd oder einem anderen Tuch. Besonders wenn die Brille nicht nass ist, weil Sie Gefahr laufen, sie zu zerkratzen.

Frau, die ihre Brille mit ihrem Hemd reinigt.

- Verwenden Sie Ihren Speichel NIEMALS zum Befeuchten von Brillengläsern. Dort muss man nicht einmal erklären, warum ... Es ist nur igitt!

- Verwenden Sie zum Reinigen Ihrer Brille INSBESONDERE KEINEN Glasreiniger oder ein Mehrzwecktuch. Diese Reinigungsmittel enthalten scharfe Produkte, die teure Behandlungen auf Ihren Linsen lösen können, z. B. Antireflexbeschichtungen.

Sprühflasche, die für Furore sorgt.

- Reinigen Sie Ihre Brille NIEMALS mit Papier. Dies bedeutet kein Papiertuch, kein Papiertaschentuch, kein Papiertuch und kein Toilettenpapier! Das Papier kann mikrokratzt sein und Flusen auf der Oberfläche Ihrer Brillengläser hinterlassen.

Papierhandtuchrollen.

- Versuchen Sie nicht, einen Kratzer zu "polieren" oder zu polieren. Es wird die Situation nur noch schlimmer machen.

Wie verwende ich Reinigungssprays und Mikrofasertücher richtig?

Gläser mit einem Reinigungsspray auf die Gläser.

- Brillenreinigungssprays sind bei Optikern, Apotheken oder sogar Supermärkten erhältlich.

- Ihr Vorteil? Diese Sprays sind leicht überall hin mitzunehmen! Dies ist sehr nützlich, wenn Sie auf Reisen sind oder kein Leitungswasser und keine Spülmittel zur Reinigung Ihrer Brille zur Verfügung haben.

- Sie haben keinen Zugang zu einem Wasserhahn, um Ihre Brille vor dem Reinigen gut auszuspülen? Verwenden Sie daher Ihr Reinigungsspray in großen Mengen, um Staub und andere Verunreinigungen auf den Gläsern zu entfernen, bevor Sie sie abwischen.

- Wenn Ihre Brille eine Antireflexbehandlung hat, stellen Sie sicher, dass der von Ihnen gewählte Reiniger für Brillen mit dieser Art der Behandlung geeignet ist.

- Wenn Sie vorbefeuchtete, einzeln verpackte Einweg-Tücher verwenden, überprüfen Sie zuerst die Oberfläche Ihrer Brille auf Staub oder Schmutz. Entfernen Sie diese Verunreinigungen, indem Sie darauf blasen, um Kratzer auf Ihrer Brille zu vermeiden.

Gläser mit einem Mikrofasertuch reinigen.

- Mikrofasertücher sind eine gute Wahl für die Reinigung Ihrer Brille. Nichts ist effektiver als Mikrofaser zum Trocknen von Gläsern und zum Entfernen des gesamten Fettes, das Spuren hinterlassen kann.

- Mikrofasertücher nehmen Verunreinigungen so gut auf, dass sie häufig gewaschen werden müssen. Sie müssen jedoch nicht in der Maschine gewaschen werden: Sie werden von Hand mit etwas Flüssigwaschmittel (ohne Feuchtigkeitscremes) und sauberem Wasser gereinigt. Lassen Sie die Mikrofasertücher an der Luft trocknen.

Wie Kratzer von Brillen entfernen?

Eine Brille mit Linsen voller Streifen.

Entschuldigung, aber Es gibt kein Wundermittel Kratzer von Brillengläsern entfernen!

Sobald ein Glas zerkratzt ist, ist es leider für immer ! Zugegeben, es gibt Spezialprodukte, die Kratzer weniger auffällig machen sollen.

Die Ergebnisse sind jedoch je nach Position und Tiefe der Kratzer unterschiedlich. In der Tat basieren diese Produkte auf Wachs und nutzen sich leicht ab. Darüber hinaus neigen sie dazu, Spuren auf Gläsern zu hinterlassen, die eine Antireflexbeschichtung aufweisen.

Wie Sie wahrscheinlich bemerkt haben, reflektieren die Kratzer auf den Linsen das Licht und beeinträchtigen Ihr Sichtfeld. Beachten Sie jedoch, dass Kratzer auch zu Brillengläsern führen können weniger schlagfest.

Für eine optimale Sicht und Sicherheit ist es daher ratsam, neue Objektive zu kaufen, wenn diese erhebliche Kratzer aufweisen.

Wählen Sie beim Kauf einer neuen Brille eine Brille mit einer Anti-Kratz-Behandlung, die die Lebensdauer verlängert.

Fragen Sie Ihren Optiker, ob Ihre Brille mit einer Anti-Kratz-Garantie verkauft wird (insbesondere, wenn Sie häufig Probleme mit Kratzern auf den Linsen Ihrer Brille haben).

Wann sollten Sie Ihre Brille von einem Fachmann reinigen lassen?

Eine saubere Brille auf einem Buch.

Wenn sich Ihre Linsen noch in gutem Zustand befinden, die Pads oder andere Teile des Rahmens jedoch nicht mehr zu reinigen sind, wenden Sie sich an Ihren Optiker.

Manchmal können die Gläser mit einem Ultraschallreiniger gründlicher gereinigt werden.

Ebenso können mit der Zeit vergilbte Pads durch neue Pads ersetzt werden.

Wenden Sie sich besser an Ihren Optiker, bevor Sie versuchen, diese kleinen Reparaturen zu Hause durchzuführen.

Bewahren Sie Ihre Brille immer in einer Tasche auf

Ein paar saubere Gläser vor einem Spülmittel

Ein Unfall ereignete sich schnell. Und Brillengläser können leicht zerkratzt werden, wenn Sie sie nicht an einem sicheren Ort aufbewahren. Ja, auch wenn Sie sie vor dem Schlafengehen ausziehen!

Denken Sie also immer daran, Ihre Brille in einem sauberen Brillenetui aufzubewahren. Und setzen Sie NIEMALS Ihre Brille auf die Linsen.

Haben Sie Ihre Brillenetui nicht zur Hand? Fragen Sie sie also zumindest mit den Gläsern nach oben und den Zweigen offen - und auch an einem sicheren Ort, an dem sie wahrscheinlich nicht von einem Tisch oder einer Theke fallen.

Du bist dran...

Haben Sie diese Methode ausprobiert, um Ihre Korrekturbrille richtig zu reinigen? Sag es uns im Kommentar wenn das bei dir geklappt hat. Wir können es kaum erwarten, von Ihnen zu hören!

Magst du diesen Trick? Teile es mit deinen Freunden auf Facebook.

Auch zu entdecken:

Brillengläser: Unvergleichliche Sauberkeit dank weißem Essig.

So wählen Sie die richtige Sonnenbrille, ohne NIEMALS einen Fehler zu machen.

k├╝rzliche Posts